Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Lehramtsstudiengänge
an der Universität Osnabrück

Mehr zum Lehramtsstudium

Zentrum für Lehrerbildung an der Universität Osnabrück

Die Universität Osnabrück bietet sämtliche Lehramtsstudiengänge mit den Abschlüssen Bachelor und Master an. Die Ausbildung ist dementsprechend gestuft organisiert: Zunächst absolvieren die Studierenden einen sechssemestrigen Bachelorstudiengang. Im Anschluss kann ein auf das Berufsfeld Schule ausgerichteter Masterstudiengang absolviert werden, für den eine erneute Bewerbung erforderlich ist. Der Masterabschluss ist Voraussetzung für die Zulassung zum Referendariat.

Informationsveranstaltung "Master of Education - und dann?"

Am 18. Februar 2020 wird eine vom Zentrum für Lehrerbildung organisierte Veranstaltung stattfinden, an der Vertreter und Vertreterinnen der Niedersächsischen Landesschulbehörde Braunschweig, der Agentur für Arbeit sowie der Osnabrücker Studienseminare als Referenten und Referentinnen teilnehmen.

In der Veranstaltung wird zunächst ausführlich auf die Bewerbung zum Vorbereitungsdienst eingegangen, dann werden kurz Alternativen zum Schuldienst aufgezeigt und anschließend stellen die Osnabrücker Studienseminare sich und den Ablauf des Vorbereitungsdienstes vor.

Eingeladen sind deshalb insbesondere Studierende der Masterstudiengänge Lehramt an Grundschulen, Lehramt an Haupt- und Realschulen, Lehramt an Gymnasien sowie Lehramt an berufsbildenden Schulen, die voraussichtlich im Laufe dieses Jahres das Studium beenden.

Genauere Informationen sind dem folgenden Plakat zu entnehmen:
"Master of Education - und dann?" am 18.2.2020

In Osnabrück kann mit folgenden Zielen studiert werden:

Lehramt an Grundschulen 

Lehramt an Haupt- und Realschulen 

Lehramt an Gymnasien

Lehramt an berufsbildenden Schulen

Für "Lehramt an Grundschulen", "Lehramt an Haupt- und Realschulen" sowie "Lehramt an Gymnasien" wird zudem das Studium eines Erweiterungsfaches angeboten.