Osnabrück University navigation and search


Main content

Top content

Fotos: Lewandowski/Pollert/Egekamp

Leben in Osnabrück

Mit rund 165.000 Einwohnern ist Osnabrück die drittgrößte Stadt Niedersachsens. Über 22.000 Studierende an Universität und Hochschule bestimmen das Bild der 1.200 Jahre alten Dom- und Bischofsstadt deutlich mit. Die mittelalterliche Altstadt mit ihren restaurierten Fachwerkhäusern bietet für Gastronomie, Kunsthandel und kleine Geschäfte ein unverwechselbares Ambiente.
Moderne Passagen und Einkaufsstraßen laden nur wenige Schritte entfernt zum Bummeln und Shopping ein.
Städte wie Hannover, Hamburg, Amsterdam oder Berlin sind in wenigen Stunden per Bahn oder Auto erreichbar. Osnabrück liegt am Knotenpunkt wichtiger Nord-Süd- und Ost-West-Verbindungen (Autobahnen A1, A30). Nur 30 Autominuten entfernt befindet sich der Flughafen Münster-Osnabrück.

Das beliebteste innerstädtische Verkehrsmittel in Osnabrück ist das Fahrrad. Die Stadt verfügt über ein eng geknüpftes Busnetz, das Studierende kostengünstig mit ihrem Semesterticket nutzen können. Am Wochenende sorgen Nachtbusse dafür, dass man auch spät noch gut nach Hause kommt.

Die Universität bietet von Musikensembles und dem Hochschulsport über Hochschulgemeinden bis zu politischen Initiativen ein vielfältiges Angebot für die Freizeitgestaltung und für das politische und gesellschaftliche Engagement.