Osnabrück University navigation and search


Main content

Top content

Download

Standbild Video

Wirtschaftswissenschaft (BWL/VWL) - Bachelor of Science

Fakten

Regelstudienzeit:
6 Semester
Unterrichtssprache:
Deutsch, teilw. Englisch
Studienbeginn:
Wintersemester
Abschluss:
Bachelor of Science (B.Sc.)

Was kennzeichnet den Studiengang?

Die Wirtschaftswissenschaft befasst sich mit dem grundlegenden Problem der Knappheit gegebener Ressourcen und den Entscheidungen über ihre Verwendung in Haushalten, Unternehmen und Politik. Sie setzt sich aus den Teildisziplinen Betriebswirtschaftslehre (BWL) und Volkswirtschaftslehre (VWL) zu-sammen.

Zunächst erhalten die Studierenden eine umfassende Grundlagenausbildung in den wichtigsten Bereichen der BWL, der VWL sowie der wirtschaftswissenschaftlich relevanten Methoden.

Ab dem 5. Semester erfolgt die Wahl eines Schwerpunkts und das Studium wird entweder im Bereich der BWL, VWL oder Wirtschaftswissenschaft weiter vertieft.

Praxiskontakte und Forschungsprojekte der Lehrenden bieten den Studierenden zahlreiche Chancen für eine praxisbezogene Seminar- oder Abschlussarbeit. Auf diese Weise können frühzeitig Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern geknüpft werden. Ebenso bestehen Kooperationen mit Wirtschaftsforschungsinstituten und Partnerschaften mit internationalen Universitäten.

Wie ist das Studium aufgebaut?

Welche Zugangsvoraussetzungen gibt es?

Zugangsvoraussetzung für das Studium ist die Allgemeine Hochschulreife oder die fachgebundene Hochschulreife oder eine besondere Hochschulzugangsberechtigung (Studium ohne Abitur). Außerdem müssen Englischkenntnisse nachgewiesen werden. Entsprechende Einzelheiten regelt die Zugangsordnung.

Wie bewerbe ich mich?

Bitte informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Zulassungsbeschränkungen und Bewerbungsfristen für diesen Studiengang.

Deutsche Staatsangehörige mit deutschen Zeugnissen (Abitur) bewerben sich direkt über das Online-Portal bei der Universität Osnabrück. Gleiches gilt für internationale Bewerber mit deutschen Zeugnissen (Bildungsinländer).

Die Universität Osnabrück nimmt mit dem Studiengang Wirtschaftswissenschaft am Dialogorientierten Serviceverfahren der Stiftung für Hochschulzulassung teil. Es ist daher zusätzlich eine Registrierung unter www.hochschulstart.de erforderlich.

Für internationale Bewerber mit ausländischen Zeugnissen gelten zum Teil abweichende Bewerbungskonditionen. Außerdem müssen ausreichende Deutschkenntnisse nachgewiesen werden.

Ist ein Auslandsstudium vorgesehen?

Die Prüfungsordnung schreibt keinen obligatorischen Auslandsaufenthalt vor. Dennoch besteht die Möglichkeit, zum Beispiel im Rahmen von Austauschprogrammen, einen Studienabschnitt an einer ausländischen Partnerhochschule zu verbringen. Ansprechpartner für Fragen zum Studium im Ausland ist das International Office. Während des Semesters werden regelmäßig Informationsveranstaltungen angeboten. Informationen zu den Kooperationen des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften erhält man direkt beim Fachbereich.

Welches Masterstudium kann ich anschließen?

Was kann ich mit diesem Studienabschluss werden?

Die Bachelorabsolventinnen und -absolventen finden in allen wirtschaftsbezogenen Tätigkeitsfeldern in nationalen wie internationalen Unternehmen und öffentlichen Institutionen Beschäftigung.

Wie kann ich mich sonst noch informieren?

Studienberatung

Allgemeine Informationen zum Studium, zu den Zugangsvoraussetzungen und zum Studienaufbau erhalten Sie bei der Zentralen Studienberatung.

In der Fachstudienberatung werden konkrete Fragen zu den Studieninhalten beantwortet.

Weitere Studienangebote