Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Veranstaltungsdetails

Wie sage ich's meiner/meinem Betreuer*in? Das Betreuungsverhältnis in der Promotion konstruktiv (mit)gestalten
Semester:
SS 2019
DozentIn:
ZePrOs Dozent/in
Ort:
02/108
Zeiten:
Termine am Freitag. 20.09.19 08:00 - 17:00
Erster Termin:Fr , 20.09.2019 08:00 - 17:00, Ort: 02/108
Beschreibung:
Dozentin:
Dr. Neela Enke
ist promovierte Biologin, Coach, Trainerin und Mediatorin. Sie hat zehn Jahre verschiedene Forschungsprojekte durchgeführt, war im Lehrbetrieb, der Projektkoordinierung und Nachwuchsförderung eingebunden und hat verschiedenen Universitäten und Forschungseinrichtungen in Deutschland, Frankreich, Kroatien, Schottland und Tschechien gearbeitet und geforscht. Mit einem Schwerpunkt in der systemischen Arbeit verfügt sie über ein breites methodisches Spektrum, das sie durch Weiterbildungen ständig ausbaut. Sie ist u.a. als Vorstandsmitglied im Coachingnetz Wissenschaft tätig sowie im Fachverband Gender_Diversity und im Bundesverband Mediation engagiert.

Beschreibung:
Der Workshop vermittelt den Teilnehmer*innen Ansätze, Kommunikationsvarianten und Handlungsoptionen für die konstruktive Gestaltung des Betreuungsverhältnisses in der Promotion.
Im Rahmen der Veranstaltung machen sich die Teilnehmer*innen mit den Rahmenbedingungen der Betreuung in der Promotionsphase und den damit verknüpften vielschichtigen Erwartungen der beteiligten Akteur*innen vertraut setzen sich aktiv und zielorientiert mit (typischen) Herausforderungen im Betreuungsverhältnis auseinander. Ziel ist es, die Selbstwirksamkeitserwartung der Teilnehmer*innen zu stärken und individuelle Gestaltungsspielräume zu erweitern.

Inhaltliche Schwerpunkte:
- Aktive Gestaltung des Betreuungsverhältnisses: zielorientierte und nachhaltige Kommunikations- und Handlungsstrategien
- Schwierige Situationen kommunikativ meistern: Was tun im Konfliktfall?
- Betreuungsgespräche effektiv nutzen: Vorbereitung – Durchführung – Nachbereitung
- Informelle Rahmenbedingungen: Umgang mit Erwartungen, Ansprüchen und Bedürfnissen - den eigenen und denen der Betreuer*innen
- Erfolgs- und Misserfolgsfaktoren einer Dissertation
- Erste Hilfe bei Herausforderungen im Betreuungsverhältnis (z.B. Balance zwischen Eigenständigkeit und Vorgaben, Grad der Einmischung, fehlendes Feedback, fehlende Zeit für Betreuung, Nebentätigkeiten für die/den Betreuende*n)
- Wie gestalte ich mein Betreuungsverhältnis: Leitfaden für die ein produktives Verhältnis zwischen Promovierenden und Betreuenden
TeilnehmerInnen:
Promovierende
Weitere Informationen aus Stud.IP zu dieser Veranstaltung
Heimatinstitut: Zentrum für Promovierende und Postdocs an der Universität Osnabrück (ZePrOs)
In Stud.IP angemeldete Teilnehmer: 3
Zur Veranstaltung in StudIP door-enter