Uni OS Logo

Hauptinhalt

Topinformationen

Veranstaltungsdetails

Online Coaching-Seminar: Prokrastination überwinden, zufriedener promovieren
Semester:
SS 2020
DozentIn:
ZePrOs Dozent/in
Ort:
(Online-Veranstaltung, Details werden noch bekannt gegeben)
Zeiten:
Termine am Freitag. 21.08.20 09:30 - 12:30, Freitag. 04.09.20 09:30 - 13:00
Erster Termin:Fr , 21.08.2020 09:30 - 12:30, Ort: (Online-Veranstaltung, Details werden noch bekannt gegeben)
Beschreibung:
Hinweis: Die beiden Workshoptermine werden im Rahmen einer Videokonferenz stattfinden. Details werden noch bekannt gegeben.

Dozent: Dr. Martin Greisel, Dipl. Psych.
Studium der Psychologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München, Promotion in Paartherapie-Prozessforschung, Tätigkeiten als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Sozial- und Konfliktpsychologie an der Universität der Bundeswehr sowie am Lehrstuhl für Psychologie m.b.B. der Pädagogischen Psychologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Seit 2017 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Psychologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München, aktuelle Forschung u.a. zu Zielsetzungstheorie und Lern- und Leistungszielen sowie zu Prokrastination als Phänomen der Selbstregulation. Seit 2015 Trainer und Coach zur Überwindung von Prokrastination (eigene Website: www.zenyourlife.de).

Zeit: 21.08. - 18.09.2020 (4-wöchiges Online Coaching-Seminar)
1. Kick-Off-Workshop: 21.08.2020: 09:30 - 12:30 Uhr
2. Workshop-Termin: 04.09.2020: 09:30 - 13:00 Uhr

Beschreibung:
Die Arbeit an der Dissertation schieben Sie vor sich her? Lieber erledigen Sie Dinge, die angenehm und schnell zu erreichen sind und weniger Aufwand benötigen? E-Mails zu checken ist eine willkommene Ablenkung? Die meisten Promovierenden kennen das. Und die meisten Promovierenden kennen auch das damit einhergehende Gefühl, ständig hinterherzuhinken, nicht schnell genug voranzukommen, nicht genug zu schaffen.
Dem will dieses Coaching-Seminar entgegenwirken: Die Teilnehmenden lernen, ihre Willenskraft nicht mehr auf das Erreichen zu hoch gesteckter Ziele oder das Einhalten von Arbeitsplänen zu richten, nur um dann unzufrieden hinter den eigenen Erwartungen zurückzubleiben. Ziel ist es, neue Gewohnheiten aufzubauen, die einen zufriedenen Alltag voller Produktivität ermöglichen.
Neben der Abkehr von starren Zielvorgaben und der Hinwendung zum konkreten Arbeitsprozess bietet das Coaching-Seminar Hilfestellung bei der Etablierung neuer Gewohnheiten. Dabei wird eine große Bandbreite an Möglichkeiten der kognitiven Verhaltenspsychologie genutzt.
Die Veranstaltung unterstützt Promovierende dabei, ihren (Promotions-)Alltag neu auszurichten. Dazu werden die Teilnehmenden über den Zeitraum von vier Wochen intensiv und individuell gecoacht. Dies beinhaltet je einen Workshoptermin in der ersten und dritten Woche, eine tägliche virtuelle Lektion mit Videos und Übungen in der ersten und dritten Woche und eine tägliche E-Mail mit individuellem Feedback in der zweiten und vierten Woche.
Um den individuellen Prozessen Raum zu geben und eine zeitlich flexible Teilnahme zu ermöglichen, sind die Workshopzeiten minimal gehalten. Es ist ein täglicher Aufwand von ungefähr 30 Minuten einzukalkulieren.

Inhalte:
• Das eigene Prokrastinationsverhalten bewusstmachen und verstehen
• Zufriedenheit aus dem Prozess statt aus der Zielerreichung ziehen
• Hemmungen und Blockaden auflösen
• Haltung und Techniken zur Erleichterung des Aufbaus neuer Gewohnheiten
• Konkrete Umsetzung und Begleitung des eigenen Gewohnheitsaufbaus
TeilnehmerInnen:
Promovierende
Weitere Informationen aus Stud.IP zu dieser Veranstaltung
Heimatinstitut: Zentrum für Promovierende und Postdocs an der Universität Osnabrück (ZePrOs)
In Stud.IP angemeldete Teilnehmer: 16
Anzahl der Postings im Stud.IP-Forum: 2
Zur Veranstaltung in StudIP door-enter