Uni OS Logo

Hauptinhalt

Topinformationen

Veranstaltungsdetails

NEU: Nur wer gut für sich sorgt, kann sein Bestes geben - Selbstführung & Resilienz für Promovierende
Semester:
WS 2020/21
Veranstaltungsart:
Online-Workshop
DozentIn:
ZePrOs Dozent/in
Ort:
(Online-Workshop)
Zeiten:
Termine am Freitag. 06.11.20 09:30 - 17:30
Erster Termin:Fr , 06.11.2020 09:30 - 17:30, Ort: (Online-Workshop)
Beschreibung:
Dozentin: Dr. Anna Maria Beck, Coaching für Promovierende, Göttingen
Sie unterstützt Doktorand*innen dabei, die eigene Forschungsarbeit und das eigene Leben selbstbewusst und selbstbestimmt zu gestalten. Dr. Anna Maria Beck ist systemische Beraterin, Prüfungs- und Auftrittscoach und hat sich u. a. zu Hypnose, neurowissenschaftlichen Grundlagen von Veränderungsprozessen und dem Umgang mit Ängsten weitergebildet. Ihre Promotion in Englischer Literatur- und Kulturwissenschaft hat sie 2013 an der Universität Gießen abgeschlossen.

Beschreibung:
Die Promotion ist ein Marathon, kein Sprint – daher brauchen Promovierende gute Selbstführung und Resilienz, um sich ihre Kräfte einzuteilen und ihre Energiereserven immer wieder ausreichend aufzuladen.
Resilienzorientierte Selbstführung ist die Voraussetzung, um den Anforderungen des Alltags als Doktorand*in standhalten zu können, der häufig zusätzlich geprägt ist durch Berufstätigkeit und Familienaufgaben. Hierbei ist die Eigenverantwortung der Promovierenden gefordert, ihre Bedürfnisse zu kennen und für das eigene psychische, körperliche und soziale Wohl zu sorgen.
Der Workshop bietet Doktorand*innen die Möglichkeit, zu reflektieren, was gute Selbstführung für sie bedeutet und wie sie ihren Alltag so gestalten können, dass sie leistungsfähig bleiben.

Hierfür werden u.a. folgende Aspekte beleuchtet:
• Stressoren und Energiefresser
• Ressourcen und Energiegeber
• Achtsamkeit als Basis für gelingende Selbstführung
• Selbstwirksamkeit & Selbstverantwortung
• Grenzen setzen & „Nein“-Sagen

Auch typische Hindernisse auf dem Weg zu besserer Selbstführung und Erreichung der eigenen Ziele, wie innere Überzeugungen und Antreiber, werden thematisiert.
Die Workshopinhalte werden digital anhand eines Analysetools erarbeitet, das gleichzeitig als Ergebnissicherung für die Teilnehmenden dient. Am Ende des Workshops kennen die Teilnehmenden ihre persönlichen Ansatzpunkte und nächsten Schritte, um ihre Selbstführung zu verbessern.
TeilnehmerInnen:
Promovierende
Weitere Informationen aus Stud.IP zu dieser Veranstaltung
Heimatinstitut: Zentrum für Promovierende und Postdocs an der Universität Osnabrück (ZePrOs)
In Stud.IP angemeldete Teilnehmer: 13
Anzahl der Postings im Stud.IP-Forum: 3
Zur Veranstaltung in StudIP door-enter