Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Veranstaltungsdetails

Gekonnt Moderieren - Gruppen in unterschiedlichen Kontexten leiten
Semester:
SS 2018
DozentIn:
ZePrOs Dozent/in
Ort:
19/107-11
Zeiten:
Termine am Donnerstag. 20.09. 14:00 - 18:00, Freitag. 21.09. 09:00 - 17:00
Erster Termin:Do , 20.09.2018 14:00 - 18:00, Ort: 19/107-11
Beschreibung:
Dozent: Stefan Braun MA, hochschuldidaktik.de
Sozial- und Verhaltenswissenschaftler (M.A.), Zusatzqualifi-kationen in den Bereichen Didaktik, Präsentationstechnik, Projektmanagement, Konfliktintervention und Coaching, langjährige Erfahrungen in der Entwicklung nachhaltiger Führungskräfteentwicklungsprogramme, Train-the-Trainer-Weiterbildungen sowie Workshops in den Bereichen Kon-fliktschlichtung, Work-Life-Balance und Gesprächsführung.

Beschreibung:
Bei Arbeitsgruppentreffen, auf Tagungen, in Gremienbesprechungen oder im Zuge von Forschungsprojekten gekonnt moderieren - diese Fähigkeit ist inzwischen für viele im universitären Feld Tätigen zur notwendigen Schlüsselqualifikationen geworden. Das Seminar reflektiert die Rolle des/der Moderierenden und zeigt auf, wie diese/r mit den richtigen Arbeitsmitteln erfolgreich Veranstaltungen durchführt. Die Moderation soll lenken und leiten, bündeln und strukturieren, anstoßen und entzünden – oder sich auch manchmal einfach herausnehmen können! Aufgabe der Moderation ist es, den Problemlösungsprozess der Gruppe zu fördern, indem sie/er motiviert und strukturiert.

Inhaltliche Schwerpunkte:
• Wie man eine Moderation vorbereitet
• Der Ablauf einer Moderation/Moderationszyklus
• Die Arbeitsmittel und Darstellung
• Integration von weiteren Kreativitätstechniken
• Problemlösungsstrategien u. Ergebnissicherung
• Umgang mit Störungen
TeilnehmerInnen:
Promovierende und Postdocs
Weitere Informationen aus Stud.IP zu dieser Veranstaltung
Heimatinstitut: Zentrum für Promovierende und Postdocs an der Universität Osnabrück (ZePrOs)
In Stud.IP angemeldete Teilnehmer: 18
Anzahl der Postings im Stud.IP-Forum: 2
Zur Veranstaltung in StudIP door-enter