Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Lust auf interkulturellen Austausch?

Wissenschaftliche Mentor*innen für interkulturelles Mentoring (imos) gesucht!

Download

Grafik mit bunter Weltkarte und Scrabble-Steinen "Kunterbunte Vielfalt"

Sie sind wissenschaftliche Mitarbeiter*in und haben Interesse, internationale Studierende im WS 19/20 für ein Semester als Mentor*in akademisch zu begleiten? Dann möchten wir Sie gerne auf unser Interkulturelles Mentoring-Programm aufmerksam machen:

Das Interkulturelle Mentoring an der Universität Osnabrück (imos) hat sich zum Ziel gesetzt, die Studiensituation internationaler Studierender zu verbessern.

Die internationalen Studierenden sollen bei der Integration in die deutsche Kultur und bei dem Einstieg in das deutsche Universitätssystem zum einen psychosozial von engagierten Studierenden, zum anderen fachspezifisch von wissenschaftlichen Mitarbeiter*nnen wie Ihnen individuell unterstützt werden.

Als wissenschaftliche Mentor*in profitieren Sie durch den Austausch und die Arbeit mit internationalen Studierenden (Mentees) in vielerlei Hinsicht: Durch den interkulturellen Kontakt können Sie beispielsweise Ihren eigenen Horizont erweitern, Ihr Bewusstsein für die eigenen Stärken schärfen und neue Impulse für Ihre Arbeit bekommen. Darüber hinaus ermöglicht das Programm Vernetzungsmöglichkeiten mit anderen wissenschaftlichen Mentor*nnen.

Es werden Ihnen unterstützende Materialien zur Verfügung gestellt, um den Aufwand für Sie möglichst gering zu halten. Für Ihre Tätigkeit erhalten Sie ein hochwertiges Zertifikat.

Bei konkreten Fragen kontaktieren Sie uns gerne direkt: imos@uni-osnabrueck.de (Thea Nieland, Projektkoordination).