Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Pressemeldung

Nr. 112 / 2019

12. Juni 2019 : „Per Solo“: Universitätsmusik Osnabrück lädt zu Konzert

Am Dienstag, 18. Juni, lädt das Ensemble für Zeitgenössische Musik um 20 Uhr unter der Leitung von Christoph Louven im Rahmen der Universitätsmusik Osnabrück zu dem Konzert „Per Solo“ in den Musiksaal des Schlosshauptgebäudes ein. Der Eintritt ist frei.

Wohl kaum eine musikalische Gattung lotet die Möglichkeiten und Grenzen eines Instruments so aus wie das reine, unbegleitete Solostück. Dies galt zu allen Zeiten, gilt aber insbesondere auch in der zeitgenössischen Musik. Komponisten wie etwa Luciano Berio, Karlheinz Stockhausen oder Krzysztof Penderecki haben dabei die Ausdrucksmöglichkeiten eines einzelnen Soloinstruments auf eine neue Stufe gehoben. Studierende und Lehrende präsentieren auf vielfältigen Instrumenten unbegleitete Solowerke des 20./21. Jahrhunderts, unter anderem für Stimme, Flöte, Klarinette und Klavier. 

Weitere Informationen für die Redaktionen:
Unimusik, Universität Osnabrück
Neuer Graben / Schloss, 49074 Osnabrück
Tel.: +49 541 969 4684
unimusik@uni-osnabrueck.de