Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Pressemeldung

Nr. 173 / 2019

01. Oktober 2019 : Zur Digitalisierung von Forschung und Lehre – Universitätsbibliothek Osnabrück veranstaltet 20. DINI-Jahrestagung

Wie hat sich die Digitalisierung in Forschung und Lehre entwickelt, auf welchem Stand ist sie heute und wie soll sie sich in Zukunft weiterentwickeln? Diesen Fragen geht die Jahrestagung der Deutschen Initiative für Netzwerkinformation e. V. (DINI) vom 8. bis 9. Oktober auf den Grund. Unter dem Motto „1999-2019-2039: Innovative Projekte in Forschung, Lehre und Infrastruktur“ feiert die Initiative damit in Osnabrück ihr 20-jähriges Bestehen. Veranstalterin vor Ort ist die Universitätsbibliothek Osnabrück.

Seit 1999 vernetzt die DINI wissenschaftliche Bibliotheken, Medienzentren und Rechenzentren in Deutschland und fördert die Entwicklung digitaler Dienstleistungen und Informationsinfrastrukturen für die digital arbeitende Wissenschaft. Bei der Jubiläumstagung werden Expertinnen und Experten aus der Wissenschaft und ihren Informationsinfrastrukturen, aber auch Unternehmensvertreterinnen und -vertreter an der Universität Osnabrück über Strategien, Entwicklungen und Projekte im Horizont folgender Fragen sprechen: Wie weit ist die Digitalisierung in Forschung und Lehre fortgeschritten? Welches Potenzial haben Methoden der Künstlichen Intelligenz? Was sind die damit verbundenen Chancen und Herausforderungen für Forschung und Lehre sowie ihre Einrichtungen der Informationsinfrastruktur?

Veranstaltungsort ist die Schlossaula im Hauptgebäude der Universität Osnabrück.

Tagungsprogramm: https://dini.de/veranstaltungen/jahrestagungen/20-dini-jahrestagung-2019/programm/

Weitere Informationen für die Redaktionen:
Dr. Anneke Thiel, Universität Osnabrück
Universitätsbibliothek
Alte Münze 16/ Kamp, 49074 Osnabrück
Tel.: +49 541 969 4314
anneke.thiel@ub.uni-osnabrueck.de