Hauptinhalt

Topinformationen

Pressemeldungen

19. Januar 2023 : Move on Sunday – Offene Bewegungshalle für Grundschülerinnen und -schüler

Die Universität Osnabrück hat in Kooperation mit der Stadt Osnabrück und der Friedel & Gisela Bohnenkamp-Stiftung ein innovatives, niedrigschwelliges Bewegungsangebot ins Leben gerufen, das auch Grundschulkindern ohne Sportvereinszugehörigkeit sonntags die Möglichkeit gibt, in ausgewählten Grundschulsporthallen Bewegung, Spiel und Sport mit Freunden zu erleben.

17. Januar 2023 : Gemeinwohl als gesellschaftliches Ideal: Philosophisches Café lädt zu Diskussion am 22. Januar ein

Wie das Gemeinwohl als gesellschaftliches Ideal aus verschiedenen Perspektiven betrachtet werden kann, ist Thema der nächsten Diskussionsrunde des Philosophischen Cafés am Sonntag, 22. Januar, ab 11.30 Uhr im Café Blue Note, Erich Maria-Remarque-Ring 16. Auf dem Podium sitzen die Professoren Arnim Regenbogen, Harald Kerber, Reinhold Mokrosch und Elk Franke, um mit dem Publikum ins Gespräch zu kommen.

16. Januar 2023 : Forschung zur modernen Arbeitsgestaltung wird mit 1,6 Millionen Euro gefördert

Wie die aktive Umgestaltung des Arbeitsalltags mithilfe virtueller Realität gelingen kann, untersucht ein neues Forschungsprojekt an der Universität Osnabrück. Unter Leitung des Arbeits- und Organisationspsychologen Prof. Dr. Karsten Müller ist das Projekt „Mixed-Reality unterstütztes Job-Crafting (XR-Crafting)“ im letzten Jahr gestartet. Über eine Laufzeit von zwei Jahren wird das Projekt im Rahmen der Fördermaßnahme „Innovative Arbeitswelten im Mittelstand“ im Programm „Innovationen für die...

11. Januar 2023 : Innovative und kreative Lehre: Uni mit drei Projekten bei „Innovation plus“-Ausschreibung erfolgreich

Mit drei Projekten ist die Universität Osnabrück bei der niedersachsenweiten Ausschreibung des Förderprogramms „Innovation plus“ für die Laufzeit 2023/24 zur Entwicklung und Umsetzung innovativer Lehr- und Lernkonzepte erfolgreich. Insbesondere die Weiterentwicklung digitaler Lehrmodule werden durch das Land Niedersachsen mit insgesamt rund 150.000 Euro unterstützt. Das Programm, das auch die Schaffung von Freiräumen für Lehrende ermöglicht, versteht sich dabei als Impulsgeber für Lehrkonzepte,...

09. Dezember 2022 : Spuren im Boden: Universität Osnabrück und Gedenkstätte Esterwegen entwickeln digitale Ausstellung

Aus den Tatorten nationalsozialistischer Verbrechen sind heute vielfach Gedenkstätten geworden. An diesen Orten werden die Schicksale und das Leid der Opfer rekonstruiert und bewahrt, aber auch die Gewalt und die Verantwortung der Täter werden benannt. Welche Möglichkeiten können neue didaktische Zugänge zu Schauplätzen nationalsozialistischer Gewalt und Verbrechen für die Arbeit von Gedenkstätten erschließen? Dieser Frage konnte die Gedenkstätte Esterwegen gemeinsam mit der interdisziplinären...

28. November 2022 : Agrarwissenschaft neu denken: VW-Stiftung fördert Kooperation von Uni Osnabrück und Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie Potsdam mit 6,7 Millionen Euro

Die Universität Osnabrück und das Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie (ATB) in Potsdam bilden jetzt gemeinsam Doktorandinnen und Doktoranden an der Schnittstelle von Agrarwissenschaft und Künstlicher Intelligenz aus. Die VolkswagenStiftung fördert die Kooperation im Rahmen des Programms „Spitzenforschung in Niedersachsen SPRUNG“ (ehemals „Niedersächsisches Vorab“) mit rund 6,7 Millionen Euro.

25. November 2022 : Cutting-edge research in biology impresses again: DFG approves Collaborative Research Center with 11.5 million euros

With its research strength in biology, Osnabrück University has once again achieved an important third-party funding success. The proposal submitted by scientists from the Universities of Osnabrück and Münster for the Collaborative Research Center 1557 "Functional Plasticity Encoded by Cellular Membrane Networks" (SFB 1557 for short) was selected for funding by the SFB Senate Committee of the German Research Foundation. Osnabrück University will receive more than 11.5 million euros in funding...

25. November 2022 : Spitzenforschung der Osnabrücker Biologie überzeugt erneut: DFG bewilligt Sonderforschungsbereich mit 11.5 Millionen Euro

Mit ihrer Forschungsstärke in der Biologie hat die Universität Osnabrück wiederholt einen wichtigen Drittmittelerfolg erzielt. Der von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Universitäten Osnabrück und Münster eingereichte Antrag für den Sonderforschungsbereich 1557 „Funktionale Plastizität, kodiert durch zelluläre Membrannetzwerke“ (kurz: SFB 1557) wurde vom SFB-Senatsausschuss der Deutschen Forschungsgemeinschaft zur Förderung ausgewählt. Damit erhält die Universität Osnabrück mehr als...

11. November 2022 : Ins Studium hineinschnuppern: Hochschulinformationstag am 17. November

Mit rund 200 Veranstaltungen zu ihren Bachelorstudiengängen präsentieren sich die Universität Osnabrück und die Hochschule Osnabrück Studieninteressierten am Donnerstag, 17. November, ab 8.30 Uhr auf dem Hochschulinformationstag (HIT). Im Vorfeld wurden rund 1.200 Schulen in der Region eingeladen. Sowohl Lehrende als auch Studierende geben bis 15 Uhr mit Vorträgen, Führungen und zahlreichen Informationsständen Auskunft über studienrelevante Fragen.

27. Oktober 2022 : Klimaschutz in den Kommunen – Universität Osnabrück lädt zu 33. Bad Iburger Gesprächen mit Bundesverfassungsrichterin Britz

Wie sich nachhaltiger Klimaschutz in den Kommunen insbesondere aus rechtlicher Perspektive umsetzen lässt, ist Thema der 33. Bad Iburger Gespräche am Mittwoch, 2. November, im Kreishaus des Landkreises Osnabrück. Veranstalter ist das Institut für Staats- Verwaltungs- und Wirtschaftsrecht (ISVWR) der Universität Osnabrück. Neben zahlreichen Expertinnen und Experten wird auch die Richterin am Bundesverfassungsgericht, Prof. Dr. Gabriele Britz, sprechen.

Blätterfunktion Ergebnisseiten

Seite 1 von 3.

aktuelle Seite: 1 / Seite: 2 / Seite: 3 / Weiter zur nächsten Seite