Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Impressionen zum DAAD-Stipendiatentreffen

Fünfmal im Jahr lädt der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) zu Stipendiatentreffen in verschiedene deutsche Hochschulorte ein, um ausländische Stipendiatinnen und Stipendiaten zu begrüßen und miteinander in Kontakt zu bringen. Die größten Gruppen kommen aus den USA und Russland  sowie Brasilien. In Osnabrück erwartete die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vom 4. bis zum 6. Mai 2018 ein Programm mit Vorträgen und Gesprächen zu dem Schwerpunkt „Migration – Gesellschaften im Wandel“.

Die Universität Osnabrück lebt den internationalen Kontakt durch Austauschprogramme mit mehr als 300 Hochschulen weltweit. Darunter finden sich die Schwerpunktregionen USA & Kanada, Niederlande, China, Südafrika und Costa Rica. Mehr Informationen

Der DAAD ist die weltweit größte Förderorganisation für den internationalen Austausch von Studierenden und Wissenschaftlern.  Seit seiner Gründung im Jahr 1925 hat der DAAD rund zwei Millionen Akademikerinnen und Akademiker im In- und Ausland unterstützt. Er wird als Verein von den deutschen Hochschulen und Studierendenschaften getragen. Mehr Infomationen

Pressemeldung zum Thema