Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Pressemeldung

Nr. 43 / 2019

05. März 2019 : „Gerechtigkeit als Weltmaßstab“: „Philosophisches Café Osnabrück“ lädt ein

Am Sonntag, 17. März, geht es im „Philosophischen Café Osnabrück“ um „Gerechtigkeit als Weltmaßstab“, vor allem im Umgang mit weltweit zunehmenden Unterschieden zwischen reich und arm. Gibt es Maßstäbe für einen globalen Ausgleich der Lebenschancen? Wie kommen wir einer gerechteren Weltordnung näher? Solche Fragen werden ab 11.30 Uhr im Kinocafé „Blue Note“, Erich-Maria-Remarque-Ring 16, Osnabrück erörtert.

Die Professoren Dr. Elk Franke, Kulturwissenschaften, Dr. Harald Kerber, Sozialwissenschaften, Dr. Reinhold Mokrosch, evangelische Theologie und Religionswissenschaft, und Dr. Arnim Regenbogen, Philosophie, diskutieren mit dem Publikum. Vor allem die Probleme der Fragenden und deren Vorschläge stehen im Mittelpunkt der Diskussion. Der Eintritt ist wie immer frei.

Weitere Themen und Termine des »Philosophischen Cafés« bis Anfang 2020 unter www.cinema-arthouse.de (Spalte „BlueNote“) und unter www.philosophie.uni-osnabrueck.de (Spalte „Aktuelles“)

Weitere Informationen für die Redaktionen:
Apl. Prof. Dr. Arnim Regenbogen, Universität Osnabrück
Fachbereich Humanwissenschaften, Institut für Philosophie
Tel. (privat): +49 541 84281
aregenbo@uni-osnabrueck.de