Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Pressemeldung

Nr. 160 / 2018

21. August 2018 : Großzügige finanzielle Unterstützung: Deutsche Postcode Lotterie fördert Balu und Du

Großzügige finanzielle Unterstützung für das Mentorenprogramm Balu und Du der Universität Osnabrück: Die Deutsche Postcode Lotterie fördert das Projekt mit einmalig 14.000 Euro.

Großansicht öffnen

© Jan Voth

Kinder zu unterstützen ist das Ziel von Balu und Du.

Download-Bild (JPG, 0,9 MB)

Mit dem Geld kann das Mentorenprogramm gleich mehrere Wünsche realisieren: Neben einer Renovierung des Projektraumes in der Teutoburger-Schule können benötigte didaktische Materialien, Spiele und Bastelmaterial ebenso angeschafft werden wie zwei Fahrräder, mit denen die Gespanne das sichere Verhalten im Straßenverkehr trainieren können. Weiterhin werden von dem Geld einige Gruppenaktionen wie das jährliche Eislaufen und Ausflüge in die Boulderhalle ermöglicht – die den teilnehmenden Kindern neben oft ganz neuen Erfahrungen auch wichtige Erfolgserlebnisse ermöglichen.

Die Koordinatorin des Programms Nina Schomborg ist erfreut, dass Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Deutschen Postcode Lotterie in Niedersachsen mit dem Kauf ihrer Lose „Balu und Du“ unterstützen: „Das Geld wird 1:1 bei unseren Gespannen ankommen. Wir haben nun die großartige Möglichkeit, Dinge für die Treffen anzuschaffen, die sich unsere Gespanne schon lange gewünscht haben. Mit der Renovierung unseres Projektraumes können wir zudem in die Rahmenbedingungen und die Struktur des Projekts investieren.“

Derzeit gibt es am Standort an der Universität Osnabrück 90 Tandems aus Balus und Moglis, die von diesen Investitionen sehr profitieren werden. Und im Oktober werden weitere Studierende ein Engagement als Balu beginnen, das an der Universität als sogenanntes „Service-Learning-Programm“ fest verankert ist: das heißt, dass Studierenden die Möglichkeit geboten wird, soziales Engagement ins Studium zu integrieren, bei diesen praktischen Erfahrungen professionell begleitet zu werden und dabei Wertvolles für ihren späteren Beruf zu lernen. Die teilnehmenden Kinder werden von ihren Grundschullehrerinnen und -lehrern für eine Teilnahme am Projekt vorgeschlagen, weil diese sich eine individuelle Unterstützung, einen großen Freund bzw. eine große Freundin für das Kind wünschen, der oder die dann beispielsweise beim Erlernen der Sprache, der Integration in die Gesellschaft unterstützt und dem Kind einfach ganz neue (Alltags-)Erfahrungen ermöglicht.

Petra Rottmann, Head of Charities & Communications bei der Deutschen Postcode Lotterie, erklärt: „Wir freuen uns sehr, dass wir dank des Engagements unserer Teilnehmer dieses wunderbare Projekt unterstützen können. Für die Umsetzung wünschen wir alles Gute und viel Erfolg.“ Weitere Informationen zum Projekt unter www.balu-und-du.de oder www.postcode-lotterie.de/projekte.

Weitere Informationen für die Redaktionen:
Nina Schomborg, Universität Osnabrück
Balu und Du
Neuer Graben 27, 49074 Osnabrück
Tel.: +49 541 969 4562
balu-und-du@uni-osnabrueck.de

Nicolas Berthold, Deutsche Postcode Lotterie
Pressesprecher
Martin-Luther-Platz 28, D-40212 Düsseldorf
Telefon: +49 211 94 28 38 32
nicolas.berthold@postcode-lotterie.de