Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Pressemeldung

Nr. 13 / 2017

18. Januar 2017 : Universität Osnabrück ernennt Botschafter a.D. José Joaquín Chaverri Sievert zum Repräsentanten des Costa Rica Zentrums in Costa Rica

Seit seiner Eröffnung im Juli 2014 hat sich das Costa Rica Zentrum der Universität Osnabrück überaus positiv entwickelt. Zum 1. Januar 2017 wurde ein weiterer Schritt zur Intensivierung der Aktivitäten des Zentrums unternommen: José Joaquín Chaverri Sievert, Botschafter a.D. der Republik Costa Rica in Berlin, wurde zum Repräsentanten des Zentrums in Costa Rica ernannt. Seine Aufgabe ist es, die Arbeit der Einrichtung vor Ort zu koordinieren und als Ansprechpartner zur Verfügung zu stehen.

Großansicht öffnen

© Foto / Claudio Chaverri

Honorarprofessor Dr. Hans-Wolf Sievert (l.) überreicht José Joaquín Chaverri Sievert, Botschafter a.D. der Republik Costa Rica in Berlin, die Ernennungsurkunde. Foto: privat

Download-Bild (JPG, 5 MB)

Die Vielzahl und Bandbreite der auf den Weg gebrachten Projekte des Zentrums zeigt, dass die transdisziplinäre, international und interkulturell ausgerichtete Forschungsstelle inzwischen zu einer zentralen Einrichtung des Wissenschaftsaustauschs zwischen Deutschland und Costa Rica geworden ist. Ein wesentlicher Forschungsschwerpunkt ist die Zusammenarbeit in der Beruflichen Bildung. Hier geht es um den Aufbau der Dualen Berufsbildung nach deutschem Vorbild in Costa Rica. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Gesundheitsversorgung älterer Menschen. Dabei werden in der Zusammenarbeit von costa-ricanischen und deutschen Experten neue Versorgungskonzepte erarbeitet.

Darüber hinaus gilt ein Forschungsprojekt der Werte- und Menschenrechtsbildung im öffentlichen Bildungssystem – auch hier wieder in Kooperation von costa-ricanischen und deutschen Experten. Gemeinsam geforscht wird auch auf dem Gebiet der Arbeits- und Organisationspsychologie mit dem Schwerpunkt der Interkulturellen Wirtschaftspsychologie. Hierbei steht vor allem das Thema der gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen sowie Diversität im Vordergrund.

Überreicht wurde die Ernennungsurkunde durch Honorarprofessor Dr. Hans-Wolf Sievert, Honorarkonsul der Republik Costa Rica und Vorsitzender des Vorstandes der Sievert Stiftung für Wissenschaft und Kultur, die das Projekt finanziell unterstützt. Hans-Wolf Sievert: »Es erfüllt mich mit großer Freude, dass wir für dieses Amt eine Persönlichkeit gefunden haben, die sowohl in der deutschen als auch der costa-ricanischen Kultur zu Hause ist und sich in der deutsch-costa-ricanischen Zusammenarbeit hervorragend bewährt hat.«

Weitere Informationen für die Redaktionen:
Dr. Oliver Schmidt, Universität Osnabrück
Stabsstelle Kommunikation und Marketing
Neuer Graben 29 / Schloss, 49074 Osnabrück
Tel.: +49 541 969 4516
oliver.schmidt@uni-osnabrueck.de