Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Pressemeldungen

24. März 2017 : Clevere Tipps zur Studienwahl

Am Montag, 3. April, bietet die Zentrale Studienberatung der Hochschule Osnabrück und der Universität Osnabrück Studieninteressierten erneut die Möglichkeit, wertvolle Tipps zur Studienwahl und –bewerbung zu erhalten. Unter dem Titel „Clevere Tipps zur Studienwahl“ findet die Veranstaltung von 17.30 bis 19 Uhr im Osnabrücker Universitätsgebäude in der Seminarstraße 20, Raum 15/E16, statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

22. März 2017 : Kognitive Lösungen im Agrarbereich

Mitglieder des Instituts für Kognitionswissenschaft der Universität Osnabrück aus den Arbeitsgruppen von Prof. Dr. Gordon Pipa und Prof. Dr. Kai-Uwe Kühnberger präsentieren auf der CeBIT in Hannover noch bis 24. März kognitive Lösungen für die Agrarindustrie in einer Kooperation mit IBM und dem Landmaschinenhersteller Amazone Werke innerhalb des Projekts "Cognitive Farming".

21. März 2017 : Beeindruckende Innovationen: Universität und Hochschule Osnabrück zeigen Exponate auf der CeBIT

Vom 20. bis 24. März 2017 sind die Hochschule Osnabrück und die Universität Osnabrück auf der CeBIT in Hannover vertreten. Als eine der Gäste zeigte sich die niedersächsische Bildungsministerin Dr. Gabriele Heinen-Kljajić beeindruckt von den dort ausgestellten Osnabrücker Exponaten.

21. März 2017 : Didaktische Konzepte für Gesundheitsfachberufe

Welche Aufgaben haben Lehrende in Gesundheitsfachberufen und auf welche didaktischen Konzepte können sie zurückgreifen? Solche und ähnliche Fragen standen im Mittelpunkt des dritten Interprofessionellen Ausbildungskongresses für Lehrende in Gesundheitsfachberufen am 9. und 10. März in Bielefeld. Rund 350 Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie 70 Referentinnen und Referenten kamen dabei zusammen.

17. März 2017 : "Knisternde Edelkreationen"

Im Seminar „Knisternde Edelkreationen: Mode mit und aus Papier“ haben sich Studierende der Universität Osnabrück unter Leitung der Osnabrücker Künstlerin Hiltrud Schäfer mit unterschiedlichsten Papieren und ihrer Aufbereitung auseinandergesetzt. Mit den zarten und gebrechlichen Modestücken weisen sie auf den verschwenderischen und zerstörerischen Konsum von Papier und seine Folgen hin. Gleichzeitig zeigen sie, wie Papier kreativ genutzt werden kann. Ihre Werke werden vom 9. bis zum 31. März im...

17. März 2017 : Braucht Gesellschaft Traditionen? »Philosophisches Café« lädt ein

Das Philosophische Café Osnabrück beschäftigt sich am Sonntag, 26. März, von 11.30 bis 13.30 Uhr mit der Frage nach dem Wertgehalt und der Weitergabe von Traditionen. Die Diskussion findet statt im Kino Café BlueNote, Erich-Maria-Remarque-Ring 16. Der Eintritt ist frei.

15. März 2017 : Fritz Thyssen Stiftung fördert Projekt zur Historischen Migrationsforschung

Hermann Helfgott/Zvi Asaria ist eine der prägenden Figuren des deutsch-jüdischen Nachkriegslebens. Die Fritz Thyssen-Stiftung stellt nun Mittel bereit, damit Historiker der Universität Osnabrück die lange überfällige Biographie dieses für das deutsch-jüdische Verhältnis zentralen Akteurs und die Analyse eines exemplarischen Lebensweges erarbeiten können.

14. März 2017 : Jurastudierende der Uni Osnabrück nahmen an Moot Court Competition teil

Nach der erfolgreichen Qualifikation für das Regionalfinale der European Law Moot Court Competition, einem internationalen Studentenwettbewerb, durfte das vierköpfige Studententeam des Fachbereichs Rechtswissenschaften der Universität Osnabrück vom 9. bis 12. Februar in Paris gegen elf Teams aus Europa antreten.

14. März 2017 : Der legendäre EMS Synthi 200

Der Studiosynthesizer EMS Synthi 100 ist ein elektronisches Musikinstrument der Extraklasse. Von den weltweit auf nur ca. 35 geschätzten Exemplaren konnte die Universität Osnabrück 1981 mit finanzieller Unterstützung der VW-Stiftung das verbesserte und vermutlich weltweit einzigartige Modell Synthi 200 erwerben. Vom 6. bis 11. März hat die schwedische Künstlerin Lisa Stenberg im Studio B des Instituts für Musikwissenschaft und Musikpädagogik an dem aufwendig gebauten und flexiblen...

09. März 2017 : Ausgezeichnet - Universität Osnabrück verleiht Förderpreise im Wert von 30.000 Euro

Sie allesamt haben hervorragende Leistungen erbracht: 35 Studierende, Absolventinnen und Absolventen der Universität Osnabrück erhielten am Donnerstag (9. März) im Rahmen eines Festakts in der Schlossaula einen der begehrten Förderpreise für ihre Leistungen im Studium und für besonderes Engagement. Die feierliche Verleihung der Preise im Gesamtwert von 30.000 Euro wurde erstmalig gemeinsam von der Universität und der Universitätsgesellschaft Osnabrück e.V. ausgerichtet.

Blätterfunktion Ergebnisseiten

Seite 1 von 14.

aktuelle Seite: 1 / Seite: 2 / Seite: 3 / .... Weiter zur nächsten Seite