Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Pressemeldungen

23. Juni 2017 : Virtuelle Realität, humanoide Robotik und künstliche Intelligenz - Öffentliche Vorträge mit Streitgespräch im Rahmen der OCCAM-Tagung

Wie sieht eine Mensch-Roboter-Gesellschaft aus? Können und sollten künstliche Systeme rationaler entscheiden als Menschen? Über diese und weitere Fragen zu den Themen virtuelle Realität, humanoide Robotik und künstliche Intelligenz sprechen Prof. Dr. Thomas Metzinger (Universität Mainz) und Prof. Dr.-Ing. Tamim Asfour (KIT Karlsruhe) am Donnerstag, 6. Juli um 19 Uhr in einem wissenschaftlichen Streitgespräch in der Aula des Osnabrücker Schlosses, Neuer Graben 29. Die interessierte Öffentlichkeit...

23. Juni 2017 : Erst stirbt der Mais, dann der Mensch: Wissenschaftler entwickeln mathematische Modelle im Kampf gegen neue Pflanzenkrankheit

Pflanzenkrankheiten bedrohen weltweit die Nahrungssicherheit. So breitet sich "Maize Lethal Necrosis" (MLN) seit 2011 besonders in Kenia aus, wo die Maiskrankheit in besonders betroffenen Regionen bis zu 90 Prozent der Ernte zerstört hat. Wissenschaftler der Universität Osnabrück haben nun in einem internationalen Forscherteam mathematische Modelle entwickelt, die ein besseres Verständnis der Handlungsoptionen der Landwirte ermöglichen und zur Bekämpfung der verheerenden Krankheit beitragen...

22. Juni 2017 : Osnabrueck University enhances its profile - Millions to be invested in future key research areas

Global and national competition, new fields of research, and innovative teaching formats – there are a multitude of challenges facing universities. Against this backdrop, it is essential that Osnabrueck University develops long-term teaching and research strategies, highlighting its course for the future. The measures presented today (June 20) range from establishing a clear research profile and creating research centers and research training groups to restructuring the research pool. To ensure...

22. Juni 2017 : Überregional beachtet: Zehn Jahre Fachmaster „Theologie und Kultur“

Das bundesweit einmalige Fachmasterangebot „Theologie und Kultur“ an der Universität Osnabrück hat sich in den zehn Jahren seines Bestehens etabliert und findet überregional Beachtung. »Inzwischen erhalten wir initiativ Anfragen von Kulturträgern, ob wir ihnen nicht Praktikanten schicken können«, erklärt der Koordinator des Studiengangs, Professor Dr. Georg Steins aus dem Institut für Katholische Theologie.

21. Juni 2017 : Whistleblowing in der Forschung - Universität Osnabrück lädt zu einem Gastvortrag mit Dr. Rainer Moormann ein

Wer Missstände aus seinem eigenen Umfeld an die Öffentlichkeit bringt, wird »Wistleblower« genannt. Am Dienstag, 27. Juni, referiert der Chemiker und ehemalige Wissenschaftler am Forschungszentrum Jülich (Nordrhein-Westfalen) Dr. Rainer Moormann über sein »Whistleblowing zur Hochrisikotechnologie Kernenergie«. Der Vortrag beginnt um 10.15 Uhr im Universitätsgebäude an der Seminarstraße 20, Raum 15/133. Gäste sind herzlich willkommen.

21. Juni 2017 : Universität Osnabrück vergibt Hans Mühlenhoff-Preis für gute akademische Lehre an Juniorprof. Dr. Marco Beeken

Er ist dafür bekannt, seine Lehrveranstaltungen spannend, abwechslungsreich, gut strukturiert und informativ zugleich zu gestalten. Und nicht zuletzt basiert sein didaktisches Ideal auf dem Experiment als Grundlage für eindrückliche Lehr- und Lernerfahrungen. Juniorprofessor Dr. Marco Beeken, Chemiedidaktiker an der Universität Osnabrück, überzeugt mit der Fähigkeit, komplexe Themen und Zusammenhänge verständlich zu erklären. Für sein umfangreiches Engagement wird er nun mit dem Hans...

21. Juni 2017 : "La Musica Vocale da Camera Italiana" - Universität Osnabrück lädt zu einem Erasmus-Gastkonzert

Am Montag, den 26. Juni, findet um 17 Uhr im Musiksaal des Osnabrücker Schlosses das Gastkonzert „La Musica Vocale da Camera Italiana“ statt. Der Eintritt ist frei.

20. Juni 2017 : Universität Osnabrück profiliert sich - Millionen-Investitionen in zukünftige Forschungsschwerpunkte

Globaler und nationaler Wettbewerb, neue Forschungsfelder und innovative Lehrformen – die Herausforderungen für Universitäten sind vielfältig. Vor diesem Hintergrund ist es für die Universität Osnabrück unabdingbar, langfristige Strategien für Lehre und Forschung zu entwickeln und den Kurs für die Zukunft aufzuzeigen. Die Spannbreite der heute (20.6.) vorgestellten Maßnahmen reicht von der Profilierung in der Forschung über die Etablierung von Forschungszentren und Graduiertenkollegs bis zur...

16. Juni 2017 : Das Morgenland im Klassenzimmer: Universität kooperiert mit renommiertem Festival

Erstmalig ist die Universität Osnabrück offizieller Kooperationspartner des international renommierten Morgenland Festivals mitten in Osnabrück. In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt auf der Musik des Libanon: Ein Land zauberhaft gelegen am Mittelmeer, mit aktuell über einer Million Flüchtlinge aus Syrien, mit schmerzhafter Geschichte, mit dem vielleicht besten Essen der Welt – und einer spannenden Musikszene!

15. Juni 2017 : War der Dreißigjährige Krieg unvermeidbar? Dritter Vortrag der Vortragsreihe „1617 – ein Schlüsseljahr?“

Am Montag, 19. Juni, lädt das Interdisziplinäre Institut für Kulturgeschichte der Frühen Neuzeit (IKFN) der Universität Osnabrück zum dritten Vortrag der Vortragsreihe „1617- ein Schlüsseljahr?“ ein. Prof. Dr. Georg Schmidt von der Friedrich-Schiller-Universität Jena wird zum Thema „1617 – War der Dreißigjährige Krieg unvermeidbar?“ referieren.

Blätterfunktion Ergebnisseiten

Seite 1 von 13.

aktuelle Seite: 1 / Seite: 2 / Seite: 3 / .... Weiter zur nächsten Seite