Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Pressemeldungen

04. Mai 2018 : Ankunftsquartiere für Geflüchtete gemeinschaftlich entwickeln - Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien (IMIS) der Universität Osnabrück leitet das Verbundprojekt „KoopLab“ – 1,45 Millionen Euro Fördermittel

Das Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien (IMIS) der Universität Osnabrück leitet das neue Verbundprojekt „KoopLab: Teilhabe durch kooperative Freiraumentwicklung in Ankunftsquartieren“. Jetzt fand in Dortmund das Auftakttreffen des im Rahmen der Förderinitiative Zukunftsstadt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mit rund 1,45 Millionen Euro geförderten, dreijährigen Forschungsprojektes statt.

03. Mai 2018 : Psychomotorische Förderstelle an der Universität Osnabrück feiert 40-jähriges Bestehen - Internationales Symposium „Psychomotorik in Europa“ begleitet das Jubiläum

Vor 40 Jahren wurden die ersten psychomotorischen Förderangebote unter der Leitung von Prof. i. R. Dr. Renate Zimmer an der Universität Osnabrück eingerichtet. Am Freitag, 4. Mai, feiert die Psychomotorische Förderstelle ab 15 Uhr ihr Jubiläum im Sportzentrum der Universität Osnabrück, Jahnstr. 75.

03. Mai 2018 : Engagement für die akademische Freiheit in der Türkei - Dr. Bediz Yilmaz nimmt den „Courage to Think Defender Award“ 2018 entgegen

Auf dem Weltkongress der globalen Vereinigung „Scholars at Risk“ (SAR) in Berlin wurde Dr. Bediz Yilmaz mit der Organisation „Academics for Peace“ für ihr Engagement für die akademische Freiheit in der Türkei ausgezeichnet. Wie viele weitere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler darf Yilmaz wegen ihrer Unterschrift unter eine Friedenspetition nicht mehr in der Türkei arbeiten. Jetzt ist sie an der Universität Osnabrück tätig.

03. Mai 2018 : Wie Migration die Welt verändert - Stipendiatentreffen des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) an der Universität Osnabrück - Über 300 Studierende aus 79 Ländern

Wie beeinflussen Mobilität und Migration die Gesellschaft? Über diese und weitere Fragen diskutieren mehr als 300 Studierende aus fast 80 Ländern beim Stipendiatentreffen des Deutschen Akademischen Austauschdiensts (DAAD) vom 4. bis zum 6. Mai an der Universität Osnabrück.

02. Mai 2018 : Zeit schenken für innovative Lehre - Strategiepaket Lehre der Universität Osnabrück geht in die Umsetzung – Studentische Initiativen sind besonders willkommen

Die Anforderungen, die heute an der Universität an gute Lehre gestellt werden, sind hoch: Lehre soll inspirieren, motivieren, praxisnah und forschungsorientiert sein, die unterschiedlichen Bildungsbiografien der Studierenden berücksichtigen. Universitäten, die sich diesen Anforderungen stellen und Lehrexzellenz zu ihrem Profilelement machen, müssen den Mut haben, Lehre neu zu denken. Die Universität Osnabrück möchte mit ihrem heute (2. Mai) vorgestellten Strategiepaket Lehre diesen Weg...

02. Mai 2018 : Kulturproduktion in der Migrationsgesellschaft - Untersuchungen in Osnabrück, Hamburg, Dresden und Sindelfingen

Der „Kulturproduktion in der Migrationsgesellschaft“ widmet sich ein Forschungsprojekt am Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien (IMIS) der Universität Osnabrück. Es wurde soeben vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) bewilligt und für die kommenden drei Jahren mit knapp einer Million Euro gefördert.

30. April 2018 : Durchstarten ins Lehramtsstudium - Infoveranstaltung der Zentralen Studienberatung Osnabrück am 2. Mai

Die Zentrale Studienberatung der Universität und Hochschule Osnabrück, bietet am Mittwoch, 2. Mai, in der Reihe „Durchstarten ins Studium“ eine Infoveranstaltung zum Lehramtsstudium in Osnabrück an. Die Veranstaltung findet von 17 bis 18.30 Uhr in Raum 15/130 (Seminarstraße 20, 49074 Osnabrück) statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

27. April 2018 : Menschenwürde als Maßstab politischen Handelns

Das „Philosophische Café“ Osnabrück lädt wieder zur öffentlichen Diskussion: Ist Menschenwürde ein Maßstab für politisches Handeln? Mit diesem Thema beschäftigt sich das „Philosophische Café“ am Sonntag, 6. Mai, ab 11:30 Uhr im Kinocafé BlueNote (Erich-Maria-Remarque-Ring 16). Der Eintritt ist frei.

27. April 2018 : Krieg erzählen: Der republikanische Triumph zwischen Narration, Wissensvermittlung und Aushandlung

Althistoriker Janico Albrecht von der Universität Erfurt hält am 15. Mai um 18:00 Uhr im Raum 02/E05 der Universität Osnabrück einen Vortrag am Lehrstuhl für Alte Geschichte der Universität Osnabrück in der Vortragsreihe „Migration und Mobilität in der Antike“.

25. April 2018 : Engagiert für die Islamische Theologie in Deutschland

Fünfjähriges Jubiläum des Instituts für Islamische Theologie der Universität Osnabrück – Vizepräsidentin Prof. Blasberg-Kuhnke und Avni Altiner (Schura) erhielten Auszeichnung

Blätterfunktion Ergebnisseiten

Seite 2 von 12.

Zurückzur vorherigen Seite / Seite: 1 aktuelle Seite: 2 / Seite: 3 / .... Weiter zur nächsten Seite