Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Pressemeldungen

26. Januar 2017 : Antonín Dvořáks Requiem in b-Moll: Universität Osnabrück lädt zu einzigartigem Konzert ein

Die Universitätsmusik Osnabrück lädt am Dienstag, 7. Februar, in die St. Marien Kirche ein, um das Großprojekt dieses Semesters zu verfolgen: die Aufführung des Requiems in b-Moll von Antonín Dvořák. Ein Großprojekt ist es, da nicht nur das Sinfonieorchester, sondern auch die Chöre der Universität zusammen musizieren. Das Konzert beginnt um 20 Uhr; der Eintritt ist frei. Es wird indes um eine Spende gebeten.

26. Januar 2017 : Jurastudierenden gelingt großer Zwischenerfolg im European Law Moot Court

In der European Law Moot Court Competition, einem internationalen Studentenwettbewerb, ist dem Team des Fachbereichs Rechtswissenschaften der Universität Osnabrück ein großer Zwischenerfolg gelungen: Jasmin Aumeer, Friederike Räbiger, Gabriel Yildirim und Nemir Ali qualifizierten sich unter zahlreichen Bewerbern nun für das Regionalfinale Mitte Februar an der Universität Paris II Panthéon-Assas.

 

25. Januar 2017 : Neues »Forschungszentrum Frühkindliche Bildung und Entwicklung« startet an der Uni Osnabrück - Kooperationvertrag mit nifbe e.V.

An der Universität Osnabrück startet jetzt ein neues interdisziplinäres Forschungszentrum, das die langjährige Tradition der Forschung zur frühkindlichen Bildung und Entwicklung fortsetzt, aber insgesamt mit deutlich mehr Fachdisziplinen vom Sport bis zur Kunst, Musik und Mathematik breiter aufgestellt ist. Auch die akademische Nachwuchsförderung steht im Fokus. Anlass für die Gründung ist die vom Land beschlossene Neuausrichtung des Niedersächsischen Instituts für Frühkindliche Bildung und...

25. Januar 2017 : Haushaltszucker im Urin? Biologen machen verblüffende Entdeckung

Unser Urin enthält Haushaltzucker, was für den Schutz der Nierenzellen eine wichtige Rolle spielen kann. Diesen im Rahmen ihres von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) unterstützten Forschungsprojekts erzielten Befund publizierten Dr. Olga Vitavska und Prof. Dr. Helmut Wieczorek vom Fachbereich Biologie/Chemie der Universität Osnabrück kürzlich im European Journal of Physiology (Vol. 468, 2016).

25. Januar 2017 : Universität Osnabrück lädt zu Konzert des Ensembles für zeitgenössische Musik

Am Dienstag, 31. Januar, gibt es ab 20 Uhr im Musiksaal des Osnabrücker Schlosses moderne Klänge des Ensembles für zeitgenössische Musik der Universitätsmusik Osnabrück. Der Eintritt ist frei.

24. Januar 2017 : Ehrendoktorwürde für katholische Theologin

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Elisabeth Gössmann gilt als Begründerin der theologischen Frauenforschung und widmete sich über Jahrzehnte der wissenschaftlichen Frage nach dem „Bild“ der Frau in Geschichte und Gegenwart der christlichen Tradition. Für ihre wissenschaftlichen Verdienste wird der renommierten, 1928 in Osnabrück geborenen Theologin nun die Ehrendoktorwürde der Universität Osnabrück verliehen.

23. Januar 2017 : Kochen als Weltentwurf - Speisen als Bilder – Kunsthistorisches Institut lädt zu Vortrag und Gastmahl mit Kochkünstler Dieter Froelich

»Kochen als Weltentwurf – Speisen als Bilder« ist der Titel von zwei Veranstaltungen am 26. Januar und 5. Februar, zu denen das Kunsthistorische Institut der Universität Osnabrück ins Bohnenkamphaus im Botanischen Garten der Universität Osnabrück einlädt. Zu Gast ist der Künstler Dieter Froelich. Alle, die sich für die Esskultur und die Kunstgattung Kochen interessieren, sind herzlich eingeladen.

23. Januar 2017 : Berauschend, bezaubernd, beglückend: Rund 1.800 Gäste tanzten die Nacht durch beim Ball der Universität

Die Dame in ihrem langen cremefarbenen Abendkleid ist einfach nur glücklich: Genau das hatten wir uns gewünscht, erklärt sie mit begeisterter Stimme. Ein festlicher Rahmen, wo man mit seinen Freundinnen und Freunden einmal richtig stilvoll feiern kann. Sagt sie und entschwindet zurück in den festlich illuminierten Europasaal der OsnabrückHalle. Zugegeben, es ist lediglich eine Aussage, aber sie steht für die Meinung vieler der rund 1.800 Besucherinnen und Besucher an diesem Abend. Und sie zeigt:...

23. Januar 2017 : Feodor Lynen-Stipendium der Alexander von Humboldt-Stiftung für Absolventin der Universität Osnabrück

Wissenschaft lebt nicht zuletzt vom Austausch, von der Kommunikation zwischen profilierten Forscherinnen und Forschern mit dem wissenschaftlichen Nachwuchs. So war es bei der Biologin Dr. Jennifer Selinski, neben ihren herausragenden wissenschaftlichen Leistungen, die Förderung durch Prof. Dr. Renate Scheibe, die der Nachwuchswissenschaftlerin nun zu einem der begehrten Feodor Lynen-Forschungsstipendien der Alexander von Humboldt-Stiftung verholfen hat.

20. Januar 2017 : Clevere Tipps zur Studienwahl: Zentrale Studienberatung Osnabrück lädt zu Infoveranstaltung ein

Die Zentrale Studienberatung der Universität Osnabrück und Hochschule Osnabrück informiert in der Reihe »Durchstarten ins Studium« am Dienstag, 31. Januar, von 17.30 bis 19 Uhr im Universitätsgebäude an der Seminarstraße 20, Raum 15/E16, über alle Fragen rund um die Studienwahl. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Blätterfunktion Ergebnisseiten

Seite 3 von 13.

Zurückzur vorherigen Seite / Seite: 2 / aktuelle Seite: 3 / Seite: 4 / .... Weiter zur nächsten Seite