Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Pressemeldungen

21. April 2017 : Fachwortschatz Biologie: Irakischer Biologe hat in Zusammenarbeit mit der Abteilung Biologiedidaktik ein trilinguales Glossar erstellt

Es war ein Projekt, dem sich der irakische Biologe und Biologielehrer Abdallah Saffawi mit ganzem Herzen widmete: In den vergangenen Monaten hat der nach Deutschland geflüchtete Wissenschaftler an der Universität Osnabrück einen „Fachwortschatz Biologie: Deutsch - Arabisch - Englisch“ erstellt, der nun im Friedrich Verlag veröffentlicht wurde. Besonders geeignet ist dieses trilinguale Glossar für den Einsatz in Schulklassen mit arabischsprachigen Flüchtlingen.

21. April 2017 : Gesang als Lebensaufgabe: Die Universität Osnabrück trauert um Manfred Golbeck

Die Universität Osnabrück trauert um Manfred Golbeck, der am 12. April nach langer Krankheit im Alter von 76 Jahren verstarb. Golbeck war von 1984 bis 2005 als Lehrkraft für Vokalpädagogik an der Universität tätig.

19. April 2017 : Kanzelrede zum Thema „Lust“ - Hochschulgottesdienst am 23. April in der Katharinenkirche

In der Reihe der von der Universität und Hochschule Osnabrück gemeinsam getragenen Ökumenischen Hochschulgottesdienste, hält am Sonntag, 23. April, Prof. Dr. Wolfgang Weig vom Institut für Psychologie der Universität Osnabrück die Kanzelrede zum Thema „Lust“. Der Gottesdienst beginnt um 18 Uhr in der Katharinenkirche.

19. April 2017 : Vergleich verschiedener psychischer Störungen zum Kontrollverhalten

Zahlreiche psychische Störungen sind eng verbunden mit Kontrollverhalten, auch Checking Behaviour genannt. Psychologinnen und Psychologen der Universität Osnabrück wollen nun untersuchen, inwieweit sich diese Kontrollverhalten auf Gefühle und Gedanken auswirkt. Dafür gesucht werden Patientinnen und Patienten, die an einer Zwangs-, Panik-, Ess-, Krankheits- oder einer Körperdysmorphen Störung leiden.

13. April 2017 : Auf dem Höhepunkt der Konfessionalisierung: Erster Vortrag der Reihe „1617 – ein Schlüsseljahr?“

Am Mittwoch, 19. April, lädt das Interdisziplinäre Institut für Kulturgeschichte der Frühen Neuzeit (IKFN) der Universität Osnabrück zum ersten Vortrag der Vortragsreihe „1617 - ein Schlüsseljahr“ ein. Dr. Wolfgang Flügel vom Kulturhistorischen Museum Magdeburg wird zum Thema „Auf dem Höhepunkt der Konfessionalisierung: Das Reformationsjahr 1617“ referieren. Der Vortrag findet um 18.15 Uhr im Universitätsgebäude an der Seminarstraße 20, Raum 15/130, statt. Die interessierte Öffentlichkeit ist...

13. April 2017 : Musik verbindet: Einladung zum Fachtag an der Uni Osnabrück

Musikalisch-kulturelle Bildung kann dazu beitragen, geflüchtete Menschen beim Start in die Aufnahmegesellschaft zu helfen mit Blick auf Spracherwerb, ein positives Selbstkonzept, Motivation und den Aufbau einer (neuen) kulturellen Identität. Bisher gibt es allerdings für die Altersgruppe der Jugendlichen kaum Konzepte, Forschungsergebnisse oder Unterrichtsmaterialien. Auf dem am Freitag, 28. April, stattfindenden Fachtag „Musik-Sprache-Identität. Potenziale musikalischer Bildung für geflüchtete...

11. April 2017 : Wissenswertes rund ums Lehramtsstudium: Zentrale Studienberatung lädt zur Gruppenberatung

Ab Mittwoch, dem 12. April, findet bis zum 12. Juli wöchentlich immer mittwochs von 13.30 bis 14 Uhr in den Räumlichkeiten der Zentralen Studienberatung Osnabrück (ZSB), Neuer Graben 27, erstes Obergeschoß, eine Gruppenberatung für Lehramtsinteressierte statt.

10. April 2017 : Bodenkundliche Baubegleitung: Erfolgreicher Zertifizierungslehrgang abgeschlossen

Es war ein großer Erfolg: 18 Beschäftigte verschiedener Ingenieurbüros und Behörden haben vor Kurzem am „Zertifizierungslehrgang Bodenkundliche Baubegleitung“ der Universität Osnabrück in Kooperation mit dem Bundesverband Boden e.V. erfolgreich teilgenommen.

10. April 2017 : Ehrenvolle Einladung: Rechtswissenschaftlerin verbringt Forschungsjahr am Wissenschaftskolleg zu Berlin

Auf Einladung des Wissenschaftskollegs zu Berlin wird Prof. Dr. Pascale Cancik vom Institut für Kommunalrecht und Verwaltungswissenschaften der Universität Osnabrück ab Mitte September ein Forschungsjahr am Kolleg verbringen.

03. April 2017 : Osnabrück in Hollywood: Sprachwissenschaftler der Uni beriet Filmproduktion

Die Geisteswissenschaften sind ein verkopfter anwendungsloser Luxus und bestenfalls zur Lehrerausbildung gut – so ein weit verbreitetes Klischee. Die englische Sprachwissenschaft in Osnabrück zeigt gerade, dass die Realität ganz anders aussieht. Vor einigen Wochen erhielt Dr. Alexander Bergs, Professor für Sprachwissenschaft des Englischen an der Universität Osnabrück, eine außergewöhnliche Anfrage. Eine Filmproduktionsfirma aus Hollywood fragte an, ob er bereit wäre, als linguistischer Berater...

Blätterfunktion Ergebnisseiten

Seite 3 von 13.

Zurückzur vorherigen Seite / Seite: 2 / aktuelle Seite: 3 / Seite: 4 / .... Weiter zur nächsten Seite