Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Veranstaltungskalender

Blätterfunktion

zurück  zum vorherigen Monat Februar 2017 weiter  zum nächsten Monat

02. November - 01. Februar 18:00 - 20:00Recht und Wirtschaft im internationalen Spannungsfeld- China und Deutschland

Ort:

Veranstalter:

Kategorie: Ringvorlesungen

Recht und Wirtschaft im internationalen Spannungsfeld- China und Deutschland (von 02.11.16 bis zum 01.02.17) Thematik & Konzept Mehr als 1,3 Milliarden Menschen und 9,5 Millionen km² Fläche - das ist China, das riesige Land am anderen Ende der Welt. Aber ist es wirklich so weit weg? Immer mehr chinesische Unternehmen sind auf der Suche nach Technologien und Innovationen aus Europa, speziell aus Deutschland.Vor allem während der internationalen Wirtschafts- und Finanzkrise nutzten unzählige...

01. Februar 16:15 - 18:00Non-state demand for ecosystem services and biodiversity

Ort: Gebäude 93, Raum E07

Veranstalter: Institut für Umweltsystemforschung

Kategorie: Systemwissenschaftliches Kolloquium

Referentin: Prof. Dr. Bettina Matzdorf, Institute of Environmental Planning, Leibniz University Hannover| A team of scientists, environmentalists, and conservationists, are currently developing a German online marketplace for ecosystem services (ES) and biodiversity called "AgoraNatura". Starting in 2018, it will be accessible for everyone: those committed to provide more ES and biodiversity on their land or owned property, including agriculturalists, nature conservation...

01. Februar 18:15 - 19:45Resilienz durch Translokalität. Klimawandel, Migration und Soziale Resilienz im ländlichen Thailand

Ort: Gebäude 02, Raum E04

Veranstalter: Institut für Geographie

Kategorie: Geographisches Kolloquium

Referent: Prof. Dr. Patrick Sakdapolrak (Universität Wien) | Die Beziehung zwischen Klimawandel und Migration stößt auf zunehmendes Interesse in Wissenschaft, Politik und allgemeiner Öffentlichkeit. Klimawandel wird dabei meist als Push-Faktor für Migration betrachtet. Der Vortrag gibt einen Überblick über den aktuellen Diskussionsstand zum Verhältnis von Klima-/Umweltwandel und Migration und bietet eine alternative Perspektive auf die Wechselbeziehung. Am Beispiel verwundbarer...

06. Februar 18:15 - 19:45Chancen der Inklusion durch adäquate Hilfsmittelversorgung

Ort: Gebäude 01 (HVZ), Raum E01

Veranstalter: Projekt EKBI im Zentrum für Lehrerbildung

Kategorie: Vorträge

Referent: Tobias Strotmann, Medizinprodukteberater, Ergotherapeut; Abteilungsleiter Rehatechnik; Firma Gehrmeyer, Zentrum für Orthopädie und Rehatechnik | Vortragsprogramm:- Bedeutung der Inklusion in Bezug auf die Hilfsmittelversorgung - Vorstellung von zwei Inklusionsflyern - Wer trägt die Kosten der Hilfsmittelversorgung? Praxisbeispiele: - Einfache Hilfsmittel mit maximaler Unterstützung - Höhenverstellbare Therapiestühle > im Sitzen Teilhabe erfahren - Stehrollstühle > vom Sitzen...

07. Februar 18:15 - 19:45Die "große Politik" im Spiegel des Lutherspielfilms (1911 – 2011)

Ort: Gebäude 01 (HVZ), Raum B01

Veranstalter: Institut für Ev. Theologie in Zusammenarbeit mit dem Interdisziplinären Institut für Kulturgeschichte der Frühen Neuzeit

Kategorie: Ringvorlesungen

Referent: Apl. Prof. Dr. Albrecht Geck | Vortrag im Rahmen der interdisziplinären Ringvorlesung "500 Jahre Reformation. Geschichte, Bilanz, Perspektiven" des Instituts für Evangelische Theologie (IET) in Zusammenarbeit mit dem Interdisziplinären Institut für Kulturgeschichte der Frühen Neuzeit (IKFN).

07. Februar 20:00 - 22:00Antonín Dvořák: Requiem b-moll

Ort: St. Marien

Veranstalter: Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik

Kategorie: Universitätsmusik

Im Jahre 1888 wurde der in England damals sehr berühmte Antonin Dvorak von den Veranstaltern des "Birmingham Musical Festival" um ein "großes geistliches Werk" gebeten -  ein unbestimmter Auftrag, den Dvorak zunächst ablehnen musste. Zwei Jahre später kam es dann zur Komposition des Requiem in b-moll op 89 – interessanterweise ohne (wie bei dieser Gattung sonst häufig der Fall) persönlichen Anlass. Das Werk zeigt den Komponisten auf der absoluten Höhe seiner...

08. Februar 16:15 - 18:00Detecting causality in complex ecological systems: lessons from tiger mosquitoes and cyanobacteria

Ort: Gebäude 93, Raum E07

Veranstalter: Institut für Umweltsystemforschung

Kategorie: Systemwissenschaftliches Kolloquium

Referent: Prof. Dr. Arndt Telschow, Institute for Evolution and Biodiversity, Westfälische Wilhelms-Universität Münster | One of the ultimate goals in ecology is to predict how natural ecosystems respond to environmental change (driven by either natural processes or human impact). A crucial step in making reliable predictions is to decipher the causal interactions between monitored biotic variables and the environment. Until recently, we did not have the statistical tools to detect causality...

08. Februar 18:15 - 19:45The global land rush: linking the rural to the urban

Ort: Gebäude 02, Raum E04

Veranstalter: Institut für Geographie

Kategorie: Geographisches Kolloquium

Referentin: Prof. Dr. Annelies Zoomers (Universiteit Utrecht) | This lecture presents a comparative review of debates on the global land rush and a new urban agenda, debates that are currently taking place in separate containers. It highlights some important processes that are overlooked in the debates and advances a new, fair urbanization agenda that addresses emerging urban land grabs. The global land rush debate has ignored not only the fact that large-scale land investments take place in...

Blätterfunktion Ergebnisseiten

Seite 1 von 2

zur vorherigen Seite/ Aktuelle Seite: 1/Seite: 2/Weiter zur nächsten Seite