Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

08. Januar 18:15 - 20:15"Mobilität und Einzugsgebiete als entscheidende Argumente innerhalb des sophistischen Konkurrenzkampfes"

Ort: Gebäude 02, Raum E05

Veranstalter: Historisches Seminar - Abteilung für Alte Geschichte

Kategorie: Vorträge

Referent: Dr. des. Christian Fron (Heidelnberg) |

Auf welche Weise rekrutierten Lehrer ihre Schüler aus der Fremde? Von welcher Einflusssphäre konnten sie in einer Polis ausgehen? Und auf welche Weise erweiterten sie diese Sphäre und ihre Schülerschaft durch eigene Mobilität (zumal eine allzu große Mobilität auch stets eine große Gefahr für die Anstellung in der Polis bedeutete)? Anhand von Fallstudien und unter Zuhilfenahme von Methoden des Geomarketing versucht Vortrag, diese Fragen zu beantworten. Zu den Fallstudien zählen die "Einzugsgebiete" von antiken Bildungszentren um Libanios, Eunapios, Philostratos und Aelius Aristides.