Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

06. Februar 19:00 - 21:00Die Liste der Dinge, die man vermissen würde

Ort: Ledenhof

Veranstalter: Institut für Germanistik

Kategorie: Germanistisches Kolloquium

Referentin: Daniela Danz |

Daniela Danz (1976) lebt als freie Schriftstellerin in Kranichfeld und leitet das Schillerhaus in Rudolstadt. Die mit zahlreichen Preisen und Stipendien ausgezeichnete Autorin schreibt in mehreren Gattungen; zuletzt sind der Gedichtband "V." (2014) und der Roman "Lange Fluchten" (2016) erschienen, beide im Wallstein Verlag Göttingen. In Entstehung begriffen ist ein Gedichtband, der sich mit sozialgeschichtlichen Fragen befasst, gerade nach ihren Recherchereisen in den Nordural und ins slowakisch-ukrainische Grenzgebiet. An der Universität Osnabrück wird Daniela Danz Neues und Unveröffentlichtes aus diesem Buch lesen.

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem Literaturbüro Westniedersachsen statt.