Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Studienkolleg

Wenn Sie kein Zeugnis besitzen, das Sie direkt zum Studium in Deutschland berechtigt, können Sie in bestimmten Fällen ein Studienkolleg besuchen, um eine Hochschulreife zu erlangen.

Nach einem Jahr Unterricht legen Sie dort die so genannte Feststellungsprüfung ab. Diese entspricht einer fachgebundenen Hochschulreife, die das Studium bestimmter Fächer in ganz Deutschland ermöglicht.

Kurstypen

Studienkollegs bieten unterschiedliche Kurstypen an, die auf das jeweilige Fachstudium vorbereiten. Ihre Vorbildung und Ihr Studienwunsch bestimmen, welchen Kurs Sie belegen:

  • T-Kurse für technische, mathematische und naturwissenschaftliche Studienfächer (außer Biologie)
  • M-Kurse für medizinische und biologische Studienfächer
  • W-Kurse für wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Studienfächer sowie Rechtswissenschaften
  • G-Kurse für geisteswissenschaftliche, gesellschaftswissenschaftliche und künstlerische Fächer

An der Universität Osnabrück gibt es kein eigenes Studienkolleg.
Wie an allen niedersächsischen Universitäten werden Studienbewerbende für die Kurse am Studienkolleg an das Niedersächsische Studienkolleg in Hannover vermittelt.

Voraussetzungen

Als Voraussetzung für die Zulassung zum Studienkolleg benötigen Sie gute Deutschkenntnisse.

Für die Schwerpunktkurse M, W, T:

"Goethe-Zertifikat B1" des Goethe-Instituts, TELC-B1

Für den Schwerpunktkurs G:

"Goethe-Zertifikat B2" des Goethe-Instituts, TELC-B2 oder TestDaF mit 12 Punkten

Aufnahmetest

Darüber hinaus müssen Sie eine Aufnahmeprüfung für das Studienkolleg bestehen, um endgültig zugelassen zu werden. Diese Prüfung beinhaltet einen Deutschtest sowie zusätzliche Tests für die unterschiedlichen Kurstypen. Informationen zu Prüfungsterminen und Prüfungsbeispiele finden Sie auf den Internetseiten des Niedersächsischen Studienkolleg in Hannover.

Feststellungsprüfung

Nach zwei Semestern Unterricht legen Sie die so genannte Feststellungsprüfung ab. Mit diesem Zeugnis können Sie sich an allen deutschen Hochschulen für Studienfächer im Bereich des Schwerpunktkurses bewerben. Für das direkte Fachstudium müssen Sie sich erneut an der Universität Ihrer Wahl bewerben. Die bestandene Feststellungsprüfung entspricht auch dem DSH-Zeugnis. Sie sind also von weiteren Sprachprüfungen befreit.

Die Feststellungsprüfung können Sie auch extern ablegen, also ohne ein Studienkolleg zu besuchen. Die Erfolgsquote ist aber sehr niedrig, und wir raten Ihnen dringend davon ab.

Weiteres Studienkolleg

Darüber hinaus gibt es in der Region Osnabrück ein privates Studienkolleg in Mettingen, für das Sie sich direkt (ohne den Umweg über eine Bewerbung an der Universität) bewerben können.