Uni OS Logo

Hauptinhalt

Topinformationen

Medien und IT verstehen und nutzen

Die Veranstaltungen dieses Lernfelds unterstützen den Erwerb von Kompetenzen, die den Umgang mit im Studium sinnvoll zu nutzender Technik im Bereich IT, Multimedia und Medienproduktion erleichtern. Es geht um elektronische Informationsumgebungen, Medientechnik und Anwendungstools.

Leistungspunkte?

Einzelne Angebote in Studieren PLuS sind in den Studiengängen anrechenbar. Die Feststellung der Anrechenbarkeit liegt bei den Studiengängen und muss dort beantragt werden. Alle Veranstaltungen zum Erwerb von Leistungspunkten im Professionalisierungsbereich im 2-Fächer-Bachelor finden Sie in Stud.IP (Studienbereich 2-Fächer-Bachelor).

Veranstaltungshinweis für das SoSe 2020

Aufgrund der besonderen Situation kommt es möglicherweise zu Terminverschiebungen, Umsetzung als Webinar oder Veranstaltungsausfall. Bitte informieren Sie sich in der jeweiligen Veranstaltungsankündigung in Stud.IP über die aktuellen Hinweise zur Durchführung. Wir bemühen uns, Ihnen ein gewohnt vielfältiges Angebot zu machen und freuen uns, Sie in unseren Veranstaltungen zu begrüßen.

Literaturverwaltungsprogramme - Beratung zur Programmauswahl

UB080.04

Dozenten

  • Dipl.-Vw. Wibke Meyer zu Westerhausen
  • Dr. phil. Anneke Thiel, M.A.
  • Carin Tholen-Wandel

Beschreibung

Literaturverwaltungsprogramme ermöglichen das Sammeln, Organisieren und Verarbeiten von Literaturangaben in digitaler Form und unterstützen dadurch die wissenschaftliche Arbeit wirkungsvoll. Bibliographische Daten aus Online-Ressourcen lassen sich damit importieren, strukturieren und nach bestimmten Zitierstilen weiterverarbeiten. Doch welches Programm entspricht den eigenen Arbeitsgewohnheiten und Bedarfen am ehesten?
Der Kurs erläutert Charakteristika, Funktionalitäten und Einsatzmöglichkeiten von Literaturverwaltungsprogrammen, um sodann bei der Auswahl eines für den individuellen Bedarf passenden Programms zu unterstützen: Campuslizenzen für Citavi (zumal für die Geistes- und Sozialwissenschaften ausgewiesen) und EndNote (etabliert besonders in den STM-Fächern) können an der Universität ebenso genutzt werden wie Zotero und andere Open-Source-Produkte. Angesprochen sind insbesondere auch RefWorks-Nutzerinnen und -Nutzer, die sich angesichts des Auslaufens der einschlägigen Campuslizenz zum 1. Juli 2020 rechtzeitig über Alternativen informieren sollten. Die Veranstaltung gibt komprimierten Input zu einzelnen Programmen (Citavi, EndNote, Zotero) und unterstützt bei der Evaluierung und Auswahl, ohne operativ in ihre Nutzung einzuführen.

Weitere Angaben

Ort: (s. "Meetings", Raum "Sprechstunde Literaturverwaltung")
Zeiten: Termine am Dienstag. 09.06.20 09:30 - 10:30
Erster Termin: Di , 09.06.2020 09:30 - 10:30, Ort: (s. "Meetings", Raum "Sprechstunde Literaturverwaltung")
Veranstaltungsart: Einführungsveranstaltung (Offizielle Lehrveranstaltungen)

Studienbereiche

  • Studieren PLuS > Lernen und wissenschaftlich arbeiten
  • Studieren PLuS > Medien und IT verstehen und nutzen
  • Fort- und Weiterbildung > 7.0 Weiterbildung des wissenschaftlichen Personals
  • Angebot des Zentrums für Promovierende (ZePrOs) > Arbeitstechniken sowie Sprach- und Medienkompetenzen
Zur Veranstaltung in StudIP