Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Praktika zum Lehramt Gymnasium

Zwei-Fächer-Bachelor

Studierende, die das Gymnasiallehramt anstreben (bzw. sich diese Option offen halten wollen), müssen als Zugangsvoraussetzung für den Master-Studiengang Lehramt an Gymnasien folgende lehramtsbezogene Praktika absolviere

  1. das Betriebs-/ Sozialpraktikum (BSP), bzw. Studierende des Faches Sport das Vereinspraktikum. Üblich in der vorlesungsfreien Zeit am Ende des ersten Semesters)
  2. das Allgemeine Schulpraktikum (ASP). Das ASP kann wahlweise innerhalb der vorlesungsfreien Zeit am Ende des dritten Semesters oder innerhalb der vorlesungsfreien Zeit am Ende des vierten Semesters absolviert werden.

Betriebs-/ Sozialpraktikum

Hinweis bzgl. Studium VOR WiSe 2015/16

Studierende, die  das Lehramtsstudium bereits vor dem Wintersemester 2015/16 aufnahmen, informieren sich bitte unter BSP - Studienbeginn VOR WiSe 2015/16 über die für sie geltenden abweichenden Regelungen.

Broschüre zum BSP

Die Broschüre enthält Informationen zum BSP  für Studierende, die ihr Lehramtsstudium zum WiSe 2015/16 oder später aufnahmen:

Broschüre zum BSP - Stand Dezember 2018

Leitfaden zur Erstellung des BSP-Berichts

Für Studierende mit Studienbeginn ab Wintersemester 2017/18 und später wird ein Leitfaden zur Erstellung des BSP-Berichts angeboten.

Das BSP ist neben den Schulpraktika fester Bestandteil des Studiums. Es dient der berufsbezogenen Orientierung und Profilierung. Die Geschäftsstelle des Zentrums für Lehrerbildung (ZLB) ist für die Organisation und Verwaltung der lehramtsbezogenen Praktika zuständig.

ZUR ABSOLVIERUNG DES BSP

Das BSP ist innerhalb des ersten Studienjahres zu absolvieren - d.h. entweder in der vorlesungsfreien Zeit zwischen dem 1. und dem 2. Semester oder in der vorlesungsfreien Zeit zwischen dem 2. und dem 3. Semester.

Für Studierende, die ihr Lehramtsstudium im Wintersemester 2018/19 aufgenommen haben, ist eine Anmeldung zum BSP bis zum 10. Januar 2019 online über Stud.IP erforderlich.

Dies geschieht im Rahmen der Veranstaltung "BSP-2019", an der alle Studierenden des Lehramtsstudiengangs Bachelor BEU und des 2-Fächer-Bachelors (Ziel Gym) teilnehmen müssen, die ihr Lehramtsstudium im Wintersemester 2018/19 aufgenommen haben. Dazu melden Sie sich bitte in Stud.IP in der Veranstaltung " BSP-2019" an.

Technisch betrachtet erfolgt die Anmeldung über die Evaluation der Veranstaltung, die mittels der Karteikarte "Übersicht" zugänglich ist:

Zur Bestätigung des Praktikums durch den Betrieb nutzen Sie bitte folgendes Formular:

Teilnahmebescheinigung  Betriebs-/ Sozialpraktikum

Achtung: Studierende mit dem Unterrichtsfach Sport absolvieren weiterhin  das Vereinspraktikum  statt des BSP.

ZUR ANERKENNUNG GLEICHWERTIGER TÄTIGKEITEN

Es gibt die Möglichkeit, bereits geleistete Tätigkeiten auf das BSP anrechnen zu lassen. Genaue Informationen sind dem folgenden Informationsblatt zu entnehmen:

Informationsblatt zu BSP Anrechnungs-/Anerkennungsoptionen (Stand September 2018)

Der Antrag auf Feststellung der Gleichwertigkeit bereits ausgeübter Tätigkeiten mit einem BSP ist für Studierende, die ihr Lehramtstudium im Wintersemester 2018/19 aufgenommen haben, online bis zum 15. Dezember über Stud.IP zu stellen.

Dies geschieht im Rahmen der Veranstaltung "BSP-2019", an der alle Studierenden des Lehramtsstudiengangs Bachelor BEU und des 2-Fächer-Bachelors (Ziel Gym) teilnehmen müssen. Dazu melden Sie sich bitte in Stud.IP in der Veranstaltung "BSP-2019" an.

Technisch betrachtet erfolgt die Antragsstellung über die Evaluation der Veranstaltung, die mittels der Karteikarte "Übersicht" zugänglich ist:

Option: ASP in Costa Rica

Studierende, die sich für ein ASP in Costa Rica interessieren, finden im Internetauftritt des Costa Rica Zentrums Informationen zu Möglichkeiten der Vermittlung von Praktikumsplätzen sowie finanzieller Unterstützung.

Allgemeines Schulpraktikum

Das Allgemeine Schulpraktikum soll Gelegenheit geben, die Institution Schule als Berufsfeld kennen zu lernen, sich in der Arbeit mit Schülerinnen und Schülern zu erproben und zu bewähren, die eigenen Kompetenzen einschätzen zu lernen und intensiv über das Erfahrene und Erlebte nachzudenken.

Genauere Informationen sind der folgenden Broschüre zu entnehmen:

Allgemeine Hinweise und Regelungen

Teilnahmebescheinigung Allgemeines Schulpraktikum

FAQ zum Erweiterten Führungszeugnis (ASP)

Häufig gestellte Fragen bezüglich des erweiterten Führungszeugnisses werden auf der folgend zum Download bereitgestellten Seite beantwortet:

FAQ zum Erweiterten Führungszeugnis
(Stand November 2017)

Für Studierende, die das ASP absolvieren wollen, wird die „Bestätigung zur Vorlage beim Einwohnermeldeamt für die Beantragung eines erweiterten Führungszeugnisses gemäß § 30a Abs. 2 BZRG“ im Rahmen der Vorbereitungsveranstaltung ausgeteilt.

Informationsveranstaltung zum Allgemeinen Schulpraktikum im Sommer/Herbst 2018

Am 25. Januar 2018 fand eine Informationsveranstaltung zum Allgemeinen Schulpraktikum im Sommer/Herbst 2018 statt.
Die dabei verwendeten Folien sowie der zugehörige Terminplan werden folgend zum Download angeboten: 

Vortragsfolien der Info-Veranstaltung zum ASP Sommer/Herbst 2018 (am 25.01.2018)

Terminplan ASP Sommer/Herbst 2018

Informationsveranstaltung zum Allgemeinen Schulpraktikum im Frühjahr 2019

Am 21. Juni 2018 fand eine Informationsveranstaltung zum Allgemeinen Schulpraktikum im Frühjahr 2019 statt. Die dabei verwendeten Folien werden folgend zum Download angeboten:

Vortragsfolien der Info-Veranstaltung zum ASP Frühjahr 2019 (am 21.6.2018)

Master-Studiengang Lehramt an Gymnasien

Es sind zwei lehramtsbezogene Praktika zu absolvieren:

  1. das Basisfachpraktikum (BFP), in der Regel in dem einen Fach in der vorlesungsfreien Zeit am Ende des ersten Semesters
  2. das Erweiterungsfachpraktikum (EFP), in der Regel in dem anderen Fach in der vorlesungsfreien Zeit am Ende des zweiten Semesters

In welchen Semestern welche Vorbereitungsangebote verfügbar sind, welche Teilnahmevoraussetzungen gelten und welche Praktikumsbegleitungen möchlich sind, kann sich allerdings von Fach zu Fach unterscheiden. Bitte erkundigen Sie sich frühzeitig bei den jeweiligen Fachvertretungen. Eine erste Orientierung ermöglichen folgende Übersichten:

Fachspezifische Optionen für das Basisfachpraktikum (BFP) - Stand 06-2017

Fachspezifische Optionen für das Erweiterungsfachpraktikum (EFP) - Stand 06-2017

FAQ zum Erweiterten Führungszeugnis (BFP/EFP)

Häufig gestellte Fragen bezüglich des erweiterten Führungszeugnisses werden auf der folgend zum Download bereitgestellten Seite beantwortet:

FAQ zum Erweiterten Führungszeugnis
(Stand November 2017)

Für Studierende, die das BFP oder EFP im Frühjahr 2018 absolvieren wollen, wird die „Bestätigung zur Vorlage beim Einwohnermeldeamt für die Beantragung eines erweiterten Führungszeugnisses gemäß § 30a Abs. 2 BZRG“ in der Regel im Rahmen der zugehörigen Vorbereitungsveranstaltung ausgeteilt. In den Fällen, in denen dies nicht der Fall ist, wurden die betroffenen Studierenden Mitte Dezember 2017 per Mail über das in ihrem Fall zutreffende Vorgehen informiert.

Weitere Downloadangebote bzgl. BFP und EFP:

Merkblatt zum Basis- und zum Erweiterungsfachpraktikum (Stand März 2015)

Teilnahmebescheinigung für das Basisfachpraktikum

Teilnahmebescheinigung für das Erweiterungsfachpraktikum

Termine

Termine und Fristen im Kontext BSP

BSP - Termine und Fristen im Überblick

Terminplan ASP im Frühjahr 2019

Der Terminplan zum ASP im Frühjahr 2019 kann hier heruntergeladen werden:

Terminplan zum ASP im Frühjahr 2019

Informationsveranstaltung zum ASP im Sommer 2019

Am 24.1.2019 (= letzter Donnerstag vor Beginn des Anmeldezeitraums am 28.1.2019) wird eine Informationsveranstaltung zum Allgemeinen Schulpraktikum (ASP) angeboten.

Die Veranstaltung richtet sich an

· alle Studierenden des Studienganges Bachelor Bildung, Erziehung und Unterricht, die im Sommer/Herbst 2019 das ASP absolvieren möchten, sowie

· die 2-Fächer-Bachelor-Studierenden, die das Lehramt anstreben und im Sommer/Herbst 2019 das ASP absolvieren möchten.

Zeit: 12:15 - 13:45 Uhr
Ort: Raum 22 / B01

In der Veranstaltung wird insbesondere auf den Aufbau des Moduls, die wählbaren Vorbereitungsveranstaltungen, die regulären Zeiten sowie das Anmeldeverfahren eingegangen. Darüber hinaus werden Sonderformen des ASP und Optionen der Absolvierung im Ausland vorgestellt.

Eine persönliche Teilnahme wird empfohlen.

Reguläre Zeiträume der schulischen Praxisphasen

Praxisphasen Frühjahr 2018:
ASP (Nds.): 12.2. – 16.3.2018
BFP (Nds.): 12.2. – 16.3.2018
EFP (Nds.): 12.2. – 9.3.2018 (oder 1 Woche später)

Praxisphasen Sommer/Herbst 2018:
ASP (Nds.): 20.8. - 21.9.2018 (oder 1 Woche später)
BFP (Nds.): 20.8. - 21.9.2018 (oder 1 Woche später)
EFP (Nds.): 20.8. - 14.9.2018 (oder 1 Woche später)

Praxisphasen Frühjahr 2019:
ASP (Nds.): 18.2. – 22.3.2019
BFP (Nds.): 18.2. – 22.3.2019
EFP (Nds.): 18.2. – 15.3.2019

Praxisphasen Sommer/Herbst 2019:
ASP (Nds.): 26.8. - 27.9.2019
BFP (Nds.): 26.8. - 27.9.2019
EFP (Nds.): 26.8. - 20.9.2019

Praxisphasen Frühjahr 2020:
ASP (Nds.): 24.2. – 27.3.2020
BFP (Nds.): 24.2. – 27.3.2020
EFP (Nds.): 24.2. – 20.3.2020

Praxisphasen Sommer/Herbst 2020:
ASP (Nds.): 7.9. - 9.10.2020
BFP (Nds.): 7.9. - 9.10.2020
EFP (Nds.): 7.9. - 2.10.2020

Nächste Anmeldezeiträume für schulische Praxisphasen

Anmeldung zum ASP im Frühjahr 2019:
25. Juni - 6. Juli 2018

Anmeldung zum BFP oder EFP im Frühjahr 2019:
25. Juni, 26. Juni und 4. Juli - 13. Juli 2018

Anmeldung zum ASP im Sommer/Herbst 2019:
28. Januar - 8. Februar 2019

Anmeldung zum BFP oder EFP im Sommer/Herbst 2019:
28. Januar - 8. Februar 2019

Ansprechpartnerinnen

in Angelegenheiten BSP und ASP:

Elke Umlauf

Tel.: +49 541 969-4227
elke.umlauf@uni-osnabrueck.de

Raum: 52/307
Zentrum für Lehrerbildung (ZLB)
Neuer Graben 7 - 9
49069 Osnabrück

Sprechzeiten: Di u. Do 10-13 u.14.30-16.30

In Angelegenheiten BFP und EFP:

Petra Schröder

Tel.: +49 541 969-4165
petra.schroeder@uni-osnabrueck.de

Raum: 52/308
Zentrum für Lehrerbildung (ZLB)
Neuer Graben 7 - 9
49076 Osnabrück

Sprechzeiten: Di u. Do 10-13 u.14.30-16.30