Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Nationaler Kodex für das Ausländerstudium

Logo Code of Conduct

Zur besseren Unterstützung ausländischer Studierender ist die Universität Osnabrück dem "Nationalen Kodex für das Ausländerstudium an deutschen Hochschulen" beigetreten.

Der Kodex wurde von der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) entwickelt.

Ziel des Kodex ist es, grundlegende Standards zu formulieren, die die Qualität des Studiums ausländischer Studierender sichern und stetig verbessern.

Die Standards betreffen insbesondere die Beratung ausländischer Studierender und Studienbewerber, das Bewerbungs- und Zulassungsverfahren sowie die fachliche, sprachliche und soziale Betreuung von ausländischen Studierenden.

Darüber hinaus sollen Beschwerdestellen für den Fall der Nicht-Einhaltung des Kodex eingerichtet werden.

Vollständiger Text des Nationalen Kodex

Studierende mit Fragen zum Kodex können sich gerne an Frau Bachteler im International Office wenden.

Beschwerden in Bezug auf den Kodex können an die StudiOS-Koordination (Frau Wöhler) gerichtet werden.