Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Individualaufenthalte

© Universität Stockholm / Orasis foto

Natürlich können sich Studierende auch direkt und individuell um einen Studienplatz an einer ausländischen Hochschule bewerben. Allerdings muss das Studium dann in der Regel selbst finanziert werden. Ein Individualaufenthalt ist sinnvoll, wenn die eigenen Wünsche durch die vorhandenen Programme nicht abgedeckt werden, wenn man in einem Programm nicht berücksichtigt wurde oder wenn die Finanzierung auch ohne die Teilnahme in einem Programm gesichert ist. Um Ihr Auslandsstudium zu finanzieren, können Sie eventuell ein Stipendium oder Auslands-BAföG beantragen.

Bewerbung

Wenn Sie sich ohne die Teilnahme an einem Programm an einer ausländischen Universität bewerben möchten, müssen Sie die notwendigen Informationen und Unterlagen direkt von der gewählten Hochschule anfordern. Falls Sie im Ausland keinen Abschluss planen, also nur einen Teil Ihres Studiums dort verbringen möchten, sollten Sie sich unbedingt als "non degree student" bewerben. Sie bezahlen dann zum Teil geringere Studiengebühren und durchlaufen eventuell ein vereinfachtes Bewerbungsverfahren.

Ansprechpartnerin zum Studium im Ausland (Übersee):

Beate Teutloff

Tel.: +49 541 969-4126
Fax: +49 541 969-4495
beate.teutloff@uni-osnabrueck.de

Raum: 19/E08
International Office
Neuer Graben 27
49074 Osnabrück

Sprechzeiten: Mo, Mi 14-15:30 Uhr, Do 10-12 Uhr (ohne vorherige Terminvereinbarung), Di 10-12 Uhr (mit vorheriger Terminvereinbarung am Infopoint von StudiOS)

Ansprechpartnerin zum Studium im Ausland (Europa) sowie zum Praktikum im Ausland:

Verena Blum

Tel.: +49 541 969-4708
Fax: +49 541 969-4495
verena.blum@uni-osnabrueck.de

Raum: 19/E06
International Office
Neuer Graben 27
49074 Osnabrück

Sprechzeiten: Mo+Mi 14-15:30 Uhr, Di+Do 10-12 Uhr (ohne Terminvereinbarung)