Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

 

Vertragsübergabe Western Sydney International

18.05.2018 – Die Universität Osnabrück hat eine neue Partneruniversität für Studierendenaustausch in Australien, die Western Sydney University (WSU). Aus diesem Anlass besuchte Ms Isis Kowaliauskas, International Mobility Coordinator die UOS, um höchstpersönlich den unterschriebenen Vertrag für die künftige Zusammenarbeit zu überreichen.

Bei einem Meeting mit Frau Beate Teutloff, Manager International Programs, und Frau Sabine Jones, Coordinator Incoming Students, des International Office der Universität, wurden Details der künftigen Zusammenarbeit besprochen.

Anschließend kam es zu einem Treffen mit Lukas Menzel, der als erster Studierender (WiWi) der Universität Osnabrück diese Möglichkeit des Austausches wahrnimmt und 2019 einige Zeit „Down Under“ an der WSU verbringen wird.

Gegründet 1989 gehört die WSU mit gut 32000 Studenten zu den größeren Universitäten, die eine große Auswahl an Kursen in neun unterschiedlichen Fachbereichen (Business; Computing, Engineering and Mathematics; Education; Humanities and Communication Arts; Law; Medicine; Nursing and Midwifery; Social Sciences and Psychology; Science and Health) anzubieten hat. Diese spiegeln sich in einem großen Anteil in den Fachbereichen der UOS wider, sodass die WSU für viele Osnabrücker Studenten ein attraktives Ziel für einen Auslandsaufenthalt werden könnte.

„Wir freuen uns sehr unseren Studierenden eine weitere Möglichkeit bieten können, ihr Auslandssemester in Australien zu verbringen. Der Austausch mit den Verantwortlichen der WSU verlief jederzeit reibungslos, sodass wir dies auch von den künftigen Austauschen erwarten!“, so Beate Teutloff vom International Office.