Uni OS Logo

Hauptinhalt

Topinformationen

Personendetails

Ästhetische Dermatologie

GWS-K2M.2
8.2227

Dozenten

Beschreibung

Qualifikationsziele des Moduls "Dermatokosmetologie"
Die Studierenden sollen ihr berufsfeldbezogenes Wissen und Verstehen in ausgewählten zentralen Bereichen der ästhetischen Dermatologie und der Trichologie vertiefen.
Sie sollen auf diesen Gebieten über ein Verständnis auch für speziellere Begriffe, Theorien und Modelle sowie Methoden verfügen und grundlegende wissenschaftliche Ansätze und Methoden in diesen Gebieten erläutern, anwenden und interpretieren können.

Inhalte des Teilmoduls "Ästhetische Dermatologie"
Es existieren unterschiedliche Verfahren Haut zu straffen. Neben den invasiv-operativen Methoden werden minimal-invasive Verfahren propagiert. Hierzu zählen: Thermage, Dermabrasion, Mesotherapie, Chemodenervation, Augmentation-, Laser- und chemische Schälbehandlungen. Vermittelt werden Grundkenntnisse dieser Verfahren auf Basis neuster wissenschaftlicher Erkenntnisse. Die Studierenden sollen lernen diese minimal-invasiven Verfahren zu unterscheiden und wissen auf welcher naturwissenschaftlichen Basis Vor- und Nachteile dieser Methoden beruhen.

Bitte beachten Sie die Voraussetzungen für die Teilnahme an der Veranstaltung laut PO / Modulplan:
GWS-K1M - Modul "Spezielle Kosmetologie"

Weitere Angaben

Ort: nicht angegeben
Zeiten:
Erster Termin:
Veranstaltungsart: Vorlesung (Offizielle Lehrveranstaltungen)
ECTS-Punkte: 1

Studienbereiche

  • Veranstaltungen > Gesundheitsforschung und Bildung > Masterstudiengänge (MA) > Pflichtveranstaltungen > MA Kosmetologie
Zur Veranstaltung in StudIP

Zurück zu Suchmaske