Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Personendetails

Fachpraktikum Deutsch

7.440302

Dozenten

Beschreibung

Häufige Fragen

"Muss ich ein vorbereitendes Seminar belegen?"

Für das BFP ist eine praktikumsvorbereitende Veranstaltung im Semester vor dem Praktikumsblock verpflichtend. Bitte achten Sie darauf, dass Sie die für Ihre Schulform geeignete Veranstaltung wählen.
Für das EFP muss keine praktikumsvorbereitende Veranstaltung belegt werden, sondern das Modul FD3 abgeschlossen sein.

Erläuterung:
Beim BFP ist das zweistündige Seminar substantieller Bestandteil des gesamten Moduls, in ihm gibt es zwar keine Note, die Studenten müssen aber eine
eigenständige Leistung erbringen. Das bescheinigt dann der durchführende Dozent auf dem Prakikumsbogen. Ohne dieses Seminar und die entsprechende Unterschrift ist das Modul also nicht vollständig abgeschlossen, und das Praktikum sogar hinfällig, da das Seminar zeitlich vor dem schulischen Praktikum besucht werden muss.
Beim EFP gibt es kein solches Seminar, das Modul besteht letztlich nur aus dem Schulpraktikum.
Aber: Voraussetzung für die Anmeldung zum EFP ist das abgeschlossene FD3- oder FD2-Modul. Die Note daraus hat keinen Einfluss auf das Praktikum, es muss
aber eben vorher studiert worden sein, damit die Studenten während des Praktikums eine ungefähre Ahnung von fachdidaktischen Themen und Inhalten haben.


"Finden während des Praktikums Vor-Ort-Besuche durch die betreuenden Lehrenden statt?"

Aufgrund der besonders hohen Zahl an Praktikanten im Fach Deutsch kann eine reguläre Betreuung im Unterricht leider nicht angeboten werden. Bei Problemen oder wenn die Schule bzw. der Praktikant einen Besuch wünscht, bitten wir um eine Nachricht (möglichst frühzeitig) bei dem betreuenden Dozenten per E-Mail, um einen Termin zu vereinbaren.

"Muss das Praktikum zwingend in bzw. in der Nähe von Osnabrück gemacht werden, oder kann es auch eine weiter entfernt liegende Schule sein?"

Normalerweise werden die Praktikanten vom ZLB an Osnabrücker Schulen verteilt. Sie haben aber die Möglichkeit, sich eine eigene Schule, auch in einem anderen Bundesland, zu suchen. Wichtig: Dies müssen Sie sich zuvor von dem betreuenden Lehrenden genehmigen lassen. Berücksichtigen Sie bitte, dass Unterrichtsbesuche, auch bei Problemen, dann nicht möglich sind.

"Muss ein Praktikumsbericht angefertigt werden?"

Sowohl für das BFP als auch für das EFP muss ein schriftlicher Bericht angefertigt werden. Nähere Informationen dazu werden in der vorbereitenden Veranstaltung (beim BFP) und in dem Leitfaden, der als pdf-Datei in dem virtuellen Seminar "Fachpraktikum Deutsch" eingestellt ist, gegeben.
Leider müssen die Berichte immer wieder in hoher Anzahl zur Überarbeitung zurückgegeben werden. Um uns und den Studierenden unnötige Mehrarbeit zu ersparen, weisen wir insbsondere auf die korrekte Sach- und Didaktische Analyse und die Reflexion hin. Im Leitfaden steht genau drin, wie diese Teile zu bearbeiten sind. Achten Sie darüberhinaus bitte auf angemessenes Zitieren von Fachliteratur (mind. 3-4 wissenschaftliche Titel).


"Wann muss der Bericht abgegeben werden?"

Der Bericht soll 4 Wochen nach Beendigung des Praktikums bei dem betreuenden Lehrenden abgegeben werden. Denken Sie bitte an die Praktikumsbescheinigung.


"Wer ist mein betreuender Lehrender im Fach Deutsch?"

Grundsätzliche Ansprechpartner in allen Fragen des Praktikums sind Herr Dawidowski (Gymnasium und BBS) und Frau Noack (Grund-, Haupt- und Realschule).


"Gibt es eine Nachbesprechung?"

Die Nachbesprechung findet bei Rückgabe des Praktikumsberichts, ca. 4 Wochen nach Abgabe, in der Sprechstunde des betreuenden Lehrenden statt.

Weitere Angaben

Ort: nicht angegeben
Zeiten:
Erster Termin:
Veranstaltungsart: Seminar (Offizielle Lehrveranstaltungen)

Studienbereiche

  • Veranstaltungen > Germanistik/Deutsch > Fachdidaktik > Bachelor
  • Veranstaltungen > Germanistik/Deutsch > Fachdidaktik > Master
Zur Veranstaltung in StudIP

Zurück zu Suchmaske