Hauptinhalt

Topinformationen

Das Fachgebietet Biblische Theologie/Exegese des Alten Testaments im Institut für Katholische Theologie des Fachbereichs Erziehungs- und Kulturwissenschaften sucht zum 01.10.2022 eine*n

wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d)
(Entgeltgruppe 13 TV-L, 50%)

befristet für die Dauer von drei Jahren.


Ihre Aufgaben:

  • Mitwirkung in der Lehre
  • Mitwirkung in der Forschung mit dem Ziel der Promotion
  • Mitarbeit an Kommentarprojekten
  • Mitbetreuung des Masterprogramms Theologie und Kulturwissenschaften
  • Mitwirkung bei Forschungskooperationen
  • Vorbereitung von Tagungen und Exkursionen
  • Mitarbeit in der universitären Selbstverwaltung

Einstellungsvoraussetzungen:  

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Fach Katholische Theologie oder eng verwandter Masterabschluss

Idealerweise verfügen Sie über:

  • einen Studienschwerpunkt in der Exegese des Alten Testaments
  • Hebräischkenntnisse

Wir bieten Ihnen:

  • ein interessantes universitäres Umfeld einer mittelgroßen Hochschule
  • Möglichkeiten, in Forschung, Lehre und Selbstverwaltung berufliche Erfahrungen zu sammeln
  • ein umfassendes Fortbildungsangebot im Zentrum für Promovierende (ZePrOs)

Als familiengerechte Hochschule setzt sich die Universität Osnabrück für die Vereinbarkeit von Beruf/Studium und Familie ein.

Die Universität Osnabrück will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern. Daher strebt sie eine Erhöhung des Anteils des im jeweiligen Bereich unterrepräsentierten Geschlechts an.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit den  üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf,  Zeugnisse, evtl. Ideen für ein Promotionsvorhaben etc.) richten Sie bitte zusammengefasst in einem PDF-Dokument bis zum 31. Mai 2022 an das Institut für Katholische Theologie: kaththeol@uos.de.
Kennwort: Bewerbung WissMitarb AT 2022

Weitere Informationen zu dieser Stellenausschreibung erteilt Herr Prof. Dr. Georg Steins, E-Mail: gsteins@uni-osnabrueck.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.