Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Das Zentrum für Digitale Lehre, Campus-Management und Hochschuldidaktik der Universität Osnabrück (virtUOS) ist eine Forschungs- und Dienstleistungseinrichtung. Im virtUOS werden anspruchsvolle IT-Dienstleistungen für Studierende, Lehrende, Forschende und die Verwaltung erbracht.
Zur Unterstützung bei der Einführung eines Campus-Management-Systems und den damit verbundenen Aufgaben: Customizing, Testen, Betreuung sowie zur Koordination und Kommunikation mit den Fachbereichen und der Hochschulverwaltung ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

Projektmitarbeiterin/Projektmitarbeiters
(Entgeltgruppe 13 TV-L 100 %)

bis zum 30.06.2021 befristet zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Umsetzung von Studien-/ Prüfungsordnungen im Softwaresystem im Campus-Management-System
  • Customizing und Weiterentwicklung der Softwarelösung
  • Projektplanung und -koordination von fachbereichsspezifischen Anforderungen sowie Entwicklung und Umsetzung von geeigneten Lösungsstrategien
  • Konzepterstellung für die Anforderungen
  • Information, Beratung und Unterstützung des Projektteams bei der Umsetzung von Prüfungsordnungen und Optimierung von Arbeitsabläufen
  • Mitwirkung bei Schulungsveranstaltungen

Einstellungsvoraussetzungen:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in den Fachrichtungen Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik, Informatik oder einem vergleichbaren Fach mit Informatik-Anteil
  • hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • konzeptionelle und analytische Fähigkeiten

Idealerweise verfügen Sie über:

  • Erfahrungen mit den Softwareprodukten der HIS eG und mit Stud.IP
  • Kenntnisse in hochschulspezifischen Verwaltungsprozessen sowie im akademischen Bereich

Wir bieten Ihnen:

  • einen anspruchsvollen, eigenverantwortlichen und hochvernetzten Arbeitsplatz
  • die Mitarbeit in einem freundlichen, service- und leistungsorientierten Team
  • gleitende Arbeitszeit
  • die betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes (VBL)
  • Vergütung gemäß TV-L
  • persönliche und fachliche Weiterbildung
  • Unterstützung bei der Vereinbarung von Familie und Beruf

Auf die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung wird hingewiesen.

Als zertifizierte familiengerechte Hochschule setzt sich die Universität Osnabrück für die Vereinbarkeit von Beruf/Studium und Familie ein. 

Die Universität Osnabrück will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern. Daher strebt sie eine Erhöhung des Anteils des im jeweiligen Bereich unterrepräsentierten Geschlechts an.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns über die Zusendung Ihrer aussagekräftigen Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 23.02.2019 an die E-Mail-Adresse: virtuos+bewerbung@uni-osnabrueck.de.
Bitte fügen Sie als Anlage lediglich eine pdf-Datei bei, die das Bewerbungsschreiben und sämtliche Unterlagen enthält.
Weitere Informationen zu dieser Stellenausschreibung erteilt Frau Kerstin Farthmann, Email: kerstin.farthmann@uni-osnabrueck.de, Tel. 0541/969-6514.