Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Monitoringsystem »Studium und Lehre«

Unter Federführung des Zentralen Berichtswesens wird in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Digitale Lehre, Campusmanagement und Hochschuldidaktik (virtUOS) sowie mit dem Dezernat für Hochschulentwicklung ein ganzheitliches Monitoringsystem »Studium und Lehre« konzipiert und als wesentlicher Baustein des Qualitätsmanagements in Studium und Lehre implementiert.

In diesem System sollen kompakte Datensätze aus Studium und Lehre aggregiert und unterschiedlichen universitären Zielgruppen zum Selbstabruf via Internetbrowser für nutzer*innenspezifische Detailauswertungen bereitgestellt werden, um Entwicklungen differenziert beurteilen und planerisch und/oder strategisch reagieren zu können. Das Monitoringsystem unterstützt als »Dashboard« oder »Kennzahlencockpit« so (auch) die universitäre Informationsdistribution, wirkt aber gleichzeitig der hohen Informationskomplexität entgegen, da ‒ und dies ist wesentlich ‒ relevante Daten gefiltert werden können und so individuell zugeschnittene Analysen ermöglicht werden. Neben Informationsbedarfen und Kennzahlen zu Studierenden-, Absolvent*innen- oder Bewerber*innen wird, so ein erstes Ergebnis der Anforderungsanalyse, zukünftig eine grundständige Auswahl an Datenauswertungen auf unterschiedlichen Betrachtungsebenen (Studiengangs- bzw. Fächerkombinationsebene, Modulebene und Studierendenebene) bereitgestellt. Dies umfasst vor allem Auswertungen zu der Art der Hochschulzugangsberechtigungen aber auch zu den Zugangsnoten, zu Kohortenverläufen, zu Fächerkombinationen, zu (Fach-)Wechsler*innen und zu der Bewerber*innenherkunft; Daten, die unter anderem in (Re-)Akkreditierungsverfahren von Studiengängen von Relevanz sind. Ebenfalls integriert werden die Leistungspunkte (LP)-Verlaufssysteme für die Mono- und Mehr-Fächerstudiengänge.

Die in Projektform geplante Etablierung ist zunächst auf drei Jahre angelegt und gliedert sich, wie die nachstehende Abbildung verdeutlicht, in drei Projektphasen mit den dort ausgewiesenen Arbeitspaketen.

Projektleitung

Kathrin Schnieders

Tel.: +49 541 969-4587
Fax: +49 541 969-4717
kathrin.schnieders@uni-osnabrueck.de

Raum: 13/E08
Zentrales Berichtswesen (ZBW)
Neuer Graben/Schloss
49074 Osnabrück

Projektverantwortung

Birgit Brüggemann

Tel.: +49 541 969-4953
Fax: +49 541 969-4969
birgit.brueggemann@uni-osnabrueck.de

Raum: 13/E02
Zentrales Berichtswesen (ZBW)
Neuer Graben 29
49074 Osnabrück

Topinformationen