Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Veranstaltungskalender

Blätterfunktion

zurück  zum vorherigen Monat Februar 2020 weiter  zum nächsten Monat

01. Februar 20:00 - 23:00Uni Jazz Nacht

Ort: Kinocafé Blue Note

Veranstalter: Universitätsmusik

Kategorie: Universitätsmusik

Mittlerweile hat die Uni Jazz Nacht im Blue Note schon eine lange Tradition. Die Jazzer des Instituts werden wieder ein außergewöhnliches Programm bieten. Mit dabei sind die Uni Big Band (Ltg.: Peter Witte), »Flaw and Order«,  »Mr. Finish Line« (Ltg.: Arnold Ogrodnik) und »There They Step« (Ltg.: Joachim Raffel). Der Eintritt ist frei.

02. Februar 11:00 - 12:30Immer wieder sonntags ... "Unter gläsernem Schutz" - Gewächshausführung

Ort: Botanischer Garten Osnabrück

Veranstalter: Botanischer Garten

Kategorie: Botanischer Garten

Erleben Sie die Pflanzenschätze des Botanischen Gartens in den nicht-öffentlichen Gewächshäusern: Orchideen, Ameisenpflanzen, Bromelien, Farne. Diese Pflanzensammlungen sind für den Besucher normalerweise nicht frei zugänglich und sollen deshalb heute im Mittelpunkt der Führung stehen. Über diese Schönheiten unter Glas erfahren Sie Wissenswertes zum natürlichen Standort sowie botanische Besonderheiten. Die Sonntags-Spaziergänge im Botanischen Garten finden während der Winterzeit nur am ersten...

03. Februar 18:00 - 20:00Lernen in der Zukunft - Schule im Jahr 2040

Ort: 01/B01, Kolpingstr. 7

Veranstalter: Institut für Erziehungswissenschaft

Kategorie: Ringvorlesungen

Schulen im Aufbruch konkret:  Die Freie Hofschule Pente und die Freie Montessori-Grundschule Osnabrück auf dem Weg zur „Schule im Jahr 2040“, Dr. Tobias Hartkemeyer; Niels van Ommering Die Freie Hofschule in Pente bei Osnabrück und die Freie Montessori-Grundschule Osnabrück sind zwei Schulen, die eine Vielzahl der Forderungen, die an die Schule der Zukunft gestellt werden, bereits umsetzen. Während die Freie Hofschule Pente mit dem Primarbereich bereits im August 2018 mit 16 Kindern im...

04. Februar 17:15 - 18:45Driving Liquid Crystals (Transmission Modulation, Defect Formation) with Photovoltaic Fields

Ort: Gebäude 32, Raum 107

Veranstalter: Institut für Chemie neuer Materialien

Kategorie: Vorträge

Dr. Alexander Lorenz, Universität Paderborn, Physikalische Chemie | GDCh-Kolloquium am Institut für Chemie neuer Materialien der Universität Osnabrück Nähere Informationen erfahren Sie auf der Homepage des Instituts für Chemie neuer Materialien: https://www.chemie.uni-osnabrueck.de/ifc.html Die Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) repräsentiert mit rund 31.000 Mitgliedern aus Wissenschaft, Wirtschaft und freien Berufen eine große und  fachlich wie gesellschaftlich relevante Gemeinschaft....

04. Februar 18:00 - 20:00Abendvortrag: Weiblichkeit und Macht in der Antike

Ort: Gebäude 18, Raum E07

Veranstalter: Historisches Seminar - Abteilung für Alte Geschichte

Kategorie: Vorträge

Referentin: Dr. Steffi Grundmann | Die Professur für Alte Geschichte freut sich, im Rahmen der Vortragsreihe des WS 2019/20 mit dem Titel "Macht und Geschlecht" Dr. Steffi Grundmann zum Abendvortrag begrüßen zu dürfen. Frau Grundmann ist wissenschaftliche Mitarbeiterin für Alte Geschichte an der Universität Wuppertal. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen unter anderem in antiker Geschlechter- und antiker Körpergeschichte. Der Vortrag trägt den Titel "Sprechen, Handeln, Wirken....

04. Februar 19:30 - 22:00Alles nur konstruiert?!

Ort: Gebäude 11 (Schloss Hauptflügel), Musiksaal

Veranstalter: Universitätsmusik

Kategorie: Universitätsmusik

Serielle Musik der 1950er Jahre Das Ensemble für Zeitgenössische Musik befasst sich in diesem Wintersemester mit der »Seriellen Musik« der 1950er Jahre, als »Komponieren« vordergründig vor allem »Konstruieren« und »Kalkulieren« zu bedeuten schien.Und doch entstand dabei auch spannende Musik: Geplant sind u.a. das Kreuzspiel von Karlheinz Stockhausen und Pierre Boulez’ Meisterwerk Le Marteau sans maître. Der Eintritt ist frei.

05. Februar 16:15 - 18:00Eco(toxico)logical modeling for the assessment of environmental risks of plant protection products

Ort: Gebäude 93, Raum E07

Veranstalter: Institut für Umweltsystemforschung

Kategorie: Systemwissenschaftliches Kolloquium

Referent: Dr. Andreas Focks | Mathematical and mechanistic modelling is used as a tool in numerous applications in engineering and society. The unambiguous formulation of otherwise vaguely defined ‘mental’ models, the capacity of models for sensitivity and uncertainty  analyses, and the precise nature of model results, make modelling approaches very valuable in situations where systems-level knowledge experiences boundaries when it remains formulated in a non-formal language way. In the...

05. Februar 18:00 - 20:00Die Unverständlichkeit verstehen. Eine Hermeneutik nach Nietzsche

Ort: Gebäude 11 (Schloss Hauptflügel), Raum 212

Veranstalter: Institut für Germanistik

Kategorie: Germanistisches Kolloquium

Im Rahmen des Germanistischen Kolloquiums unter Leitung von Prof. Dr. Christoph König spricht PD Dr. Felix Christen über ein Kapitel aus seinem Habilitationsprojekt zum Thema ›Unverständlichkeit‹. Der Vortrag analysiert eine Hermeneutik nach Friedrich Nietzsche im Zeichen der Unverständlichkeit. Dabei ist »nach« im doppelten Sinne zu verstehen, als selon und après. Von Nietzsche aus wird daher die von Nietzsche eröffnete Problemkonstellation im 20. Jahrhundert am Beispiel von Adorno und Celan...

Blätterfunktion Ergebnisseiten

Seite 1 von 2

zur vorherigen Seite/12>> zur nächsten Seite