Uni OS Logo

Hauptinhalt

Topinformationen

07. Januar 16:00 - 18:00Humanismus und Musik an den Höfen von Isabella d'Este und Lucrezia Borgia in Mantua und Ferrara um 1500

Ort: Gebäude 41, Raum 215

Veranstalter: Institut für Romanistik und Latinistik

Kategorie: Vorträge

Prof. Dr. Sabine Meine (Hochschule für Musik und Theater Köln) |

Die Herzogtümer Ferrara und Mantua gehören im 15. und 16. Jahrhundert zu den zentralen Orten, an denen sich in Italien die neue höfische Kultur der Renaissance entwickelt. Frau Dr. Sabine Meine, die an der Hochschule für Musik und Theater Köln Professorin für historische Musikwissenschaft ist, wird in ihrem Vortrag der Rolle nachgehen, die Fürstinnen wie Isabella d’Este, Herzogin von Mantua, oder Lucrezia Borgia, Herzogin von Ferrara, bei der Entwicklung dieser höfischen Kultur und insbesondere der Musikkultur am Hofe spielten. 

Für weitere Informationen: Prof. Dr. Andrea Grewe, andrea.grewe@uni-osnabrueck.de