Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Termine und Fristen

Zu Beginn und während Ihres Studiums müssen Sie bestimmte Fristen und Termine beachten. Lassen Sie zum Beispiel die Rückmeldungsfrist verstreichen, kann das Ihre Exmatrikulation zur Folge haben.

Wir informieren Sie hier über die wichtigsten Termine im Semester.

Semestertermine

Wintersemester 2015/2016
Semesterbeginn: Do 01.10.2015
Beginn der Lehrveranstaltungen: Mo 12.10.2015
Weihnachtsferien: Sa 19.12.2015 bis Sa 02.01.2016
Ende der Lehrveranstaltungen: Sa 06.02.2016
Semesterende: Do 31.03.2016

Sommersemester 2016
Semesterbeginn: Fr 01.04.2016
Beginn der Lehrveranstaltungen: Mo 04.04.2016
Ende der Lehrveranstaltungen: Sa 09.07.2016
Semesterende: Fr 30.09.2016

Wintersemester 2016/2017
Semesterbeginn: Sa 01.10.2016
Einführungswoche: Mo 17.10.2016 – Sa 22.10.2016
Beginn der regulären Lehrveranstaltungen: Mo 24.10.2016
Weihnachtsferien: Sa 17.12.2016 bis Sa 31.12.2016
Ende der Lehrveranstaltungen: Sa 11.02.2017
Semesterende: Fr 31.03.2017

Sommersemester 2017
Semesterbeginn: Sa 01.04.2017
Beginn der Lehrveranstaltungen: Mo 03.04.2017
Ende der Lehrveranstaltungen: Sa 08.07.2017
Semesterende: Sa 30.09.2017

Wintersemester 2017/2018
Semesterbeginn: So 01.10.2017
Einführungswoche: Mo 16.10.2017 bis Sa 21.10.2017
Beginn der regulären Lehrveranstaltungen: Mo 23.10.2017
Weihnachtsferien: Sa 23.12.2017 bis Sa 30.12.2017
Ende der Lehrveranstaltungen: Sa 03.02.2018
Semesterende: Sa 31.03.2018

Sommersemester 2018
Semesterbeginn: So 01.04.2018
Beginn der Lehrveranstaltungen: Di 03.04.2018
Ende der Lehrveranstaltungen: Sa 07.07.2018
Semesterende: So 30.09.2018

Wintersemester 2018/2019
Semesterbeginn: Mo 01.10.2018
Einführungswoche: Mo 15.10.2018 bis Sa 20.10.2018
Beginn der regulären Lehrveranstaltungen: Mo 22.10.2018
Weihnachtsferien: Sa 22.12.2018 bis Sa 05.01.2019
Ende der Lehrveranstaltungen: Sa 09.02.2019
Semesterende: So 31.03.2019

Sommersemester 2019
Semesterbeginn: Mo 01.04.2019
Beginn der Lehrveranstaltungen: Mo 01.04.2019
Ende der Lehrveranstaltungen: Sa 06.07.2019
Semesterende: Mo 30.09.2019

Aufnahmeprüfungen

Für bestimmte Studiengänge ist eine Einschreibung nur nach bestandener Eignungsprüfung möglich.

An der Universität Osnabrück sind dies die Studiengänge Musik/ Musikwissenschaft und Kunst/Kunstpädagogik (Bachelor BEU, 2-Fächer-Bachelor).

Für die Fächer Musik/Musikwissenschaft muss die Anmeldung zur Aufnahmeprüfung bis zum 15. Mai erfolgen, für die Fächer Kunst/Kunstpädagogik  bis zum 1. Juni. Die Prüfungen finden jeweils im Juni statt, so dass das Ergebnis der Prüfung bis zum Ende der Bewerbungsfrist für das Wintersemester (15. Juli) in jedem Fall feststeht.

Informationen zu den genauen Anforderungen und zu den Prüfungsterminen erhalten Sie in den Fachbereichen und in den Zugangsordnungen der Studiengänge.

Bitte beachten Sie, dass Sie - sofern Ihr Kombinationsfach zulassungsbeschränkt ist - unabhängig von der Anmeldung zur Eignungsprüfung bis zum 15.07. des Jahres eine Studienplatzbewerbung einreichen müssen.

Fachgebiet Kunst/Kunstpädagogik

Esther Kutzner
Sekretariat
Tel.: +49 541 969 4225
Fax: +49 541 969 4887
kunst@uni-osnabrueck.de

Seminarstraße 33
49069 Osnabrück

Sprechzeiten:
Mo bis Do 9-12 Uhr und 14-15.30 Uhr
Fr 9-12 Uhr

Fachgebiet Kunst/Kunstpädagogik

Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik

Marion Melter
Sekretariat
Tel.: +49 541 969 4147
Fax: +49 541 969 4775
musik@uni-osnabrueck.de

Neuer Graben 29/Schloss
49074 Osnabrück

Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik

Bewerbung und Einschreibung

Hinweis

Für internationale Studierende (auch EU-Bürgerinnen und EU-Bürger) gelten andere Bewerbungsfristen

Studiengänge ohne Zulassungsbeschränkung

Für grundständige Studiengänge/Fächer ohne Zulassungsbeschränkung erfolgt die Einschreibung für das Wintersemester jeweils bis zum 30. September, für das Sommersemester jeweils bis zum 31.März eines Jahres im Online-Verfahren.

Studiengänge mit Zulassungsbeschränkung

Für eine Reihe weiterer Fächer bestehen universitäre Zulassungsbeschränkungen. Für grundständige zulassungsbeschränkte Studiengänge/Fächer ist eine Bewebung ausschließlich im Online-Verfahren möglich. Der Zulassungsantrag mit allen erforderlichen Unterlagen (in behördlich beglaubigter Fotokopie) muss für das  Wintersemester bis spätestens zum 15. Juli, für das Sommersemester bis spätestens zum 15. Januar im Studierendensekretariat eingereicht werden. Informationen über Fächer, die an der Universität Osnabrück einer Zulassungsbeschränkung unterliegen, stehen ab Mai für ein Wintersemester, ab Dezember für ein Sommersemester zur Verfügung.

Studierendensekretariat

Neuer Graben 27 (StudiOS)
49074 Osnabrück
Raum 19/E 17 (A-D) und E 07

Tel.: +49 541 969 7777 (Info-Line)
Fax: +49 541 969 4850
studierendensekretariat@uni-osnabrueck.de

Öffnungszeiten:
Montag und Mittwoch 14:00-15:30 Uhr
Dienstag und Donnerstag 10-12 Uhr
Freitag geschlossen

Telefonische Erreichbarkeit:
Montag bis Donnerstag 9-16 Uhr
Freitag 9-14 Uhr

Rückmeldung

Rückmeldefristen

01.07.-31.07.
(Wintersemester)

01.02.-28.02.
(Sommersemester)

Kontodaten

Empfänger:
Universität Osnabrück
Kreditinstitut:
Nord LB
IBAN:
DE19250500000199961566
BIC:
NOLADE2H
Verwendungszweck:
20161 Ihre Matrikel-Nummer
Kontoinhaber:
Name, Vorname, Konto-Nummer

Um ihr Studium an der Universität Osnabrück fortsetzen zu können, müssen sich Studierende jedes Semester rückmelden. Die Rückmeldung erfolgt durch Überweisung der Rückmeldegebühr auf das Konto der Universität Osnabrück. Die Rückmeldegebühr setzt sich aus dem Semesterbeitrag zuzüglich der ggf. anfallenden Langzeitgebühren (500 Euro) zusammen. Der für Sie zutreffende Gesamtbetrag ergibt sich aus der Zahlungsaufforderung, die Sie mit den Studienunterlagen des Vorsemesters erhalten haben.

Zusätzlich zum Semesterbeitrag werden noch weitere besondere Gebühren (800 Euro) fällig, wenn Sie das 60. Lebensjahr vollendet haben.

Für Ihre Rückmeldung sind Sie selbst verantwortlich - eine gesonderte Aufforderung oder Erinnerung erhalten Sie nicht. Erfolgt keine fristgerechte Rückmeldung, werden Sie gemäß den Vorgaben des Niedersächsischen Hochschulgesetzes exmatrikuliert.

Bei fristgemäßer Überweisung können Sie Ihre Campuscard an den entsprechenden Stellen für das Folgesemester validieren und somit die Gültigkeit verlängern. Die Immatrikulationsbescheinigungen, die BAföG-Bescheinigung sowie die Zahlungsaufforderung für das kommende Semester erhalten Sie auf dem Postweg.  Teilen Sie bitte eventuelle Änderungen Ihrer Postadresse unverzüglich dem Studierendensekretariat mit.