Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

English and American Studies - Master of Arts

Gegenstand des Faches

Im Zentrum des Studiums steht die Untersuchung der globalen Bedeutung und der lokalen Vielfalt des anglo-amerikanischen Sprach- und Kulturraums. Dabei werden sowohl historische als auch theoretische und systematische Aspekte betrachtet. Neben dem Master of Education (M.A. Ed.), der zur Ausbildung qualifizierter Lehrerinnen und Lehrern für das Schulfach Englisch dient, bietet der M.A.-Studiengang English and American Studies eine ausgezeichnete Grundlage für den Eintritt in hoch qualifizierte und anspruchsvolle Berufsfelder. Aufgrund seiner grundlegenden Forschungsorientierung bietet der Studiengang darüber hinaus auch eine exzellente Grundlage für weitergehende wissenschaftliche Qualifikationen in der Anglistik/Amerikanistik (Promotion, Ausbildung von Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern).

Fachspezifika in Osnabrück

Die Besonderheit des Master-Studiengangs im Bereich Anglistik/Amerikanistik besteht in der engen Verzahnung von anglo-amerikanischer Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaft und der Betonung des Zusammenhangs zwischen sprachlich-kulturellem Wissen und sprachlich-kultureller Praxis und Kommunikation. Durch die Wahrnehmung gemeinsamer Gegenstände und Fragestellungen sollen gleichzeitig die sprachliche, textuelle und interkulturelle Kompetenz aufgebaut und erweitert werden. Aufeinander abgestimmte Seminare untersuchen so zum Beispiel die Entwicklung der englischen und amerikanischen Literatur und Sprache in verschiedenen Epochen aus linguistischer und literaturwissenschaftlicher Sicht, das Zusammenspiel von Sprachkompetenz und ästhetischer Wahrnehmung in der modernen Kunst und Kultur oder auch die Entstehung aktueller Formen kultureller Kommunikation und Identität im anglo-amerikanischen Sprach- und Kulturraum.

Studiengang

Der konsekutive fachwissenschaftliche Master-Studiengang ist als forschungsorientierter Vollzeitstudiengang mit 120 Leistungspunkten konzipiert, der mit einer Masterarbeit und dem Grad "Master of Arts" abgeschlossen wird.

Akkreditierung

Der Studiengang wurde von der Agentur für Qualitätssicherung durch Akkreditierung von Studiengängen (AQAS) akkreditiert.

Regelstudienzeit

4 Semester

Unterrichtssprache

Englisch

Studienbeginn

Das Studium kann zum Winter- und zum Sommersemester aufgenommen werden.

Zugangsvoraussetzungen

Erfolgreicher Bachelor-Abschluss in Anglistik/Amerikanistik oder diesem gleichwertiger Abschluss mit einem Notendurchschnitt von 2,5 und einem diesbezüglichen fachwissenschaftlichen Anteil von mindestens 70 Leistungspunkten. Zudem müssen englische Sprachkenntnisse sowie Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache nachgewiesen werden.
Weitere Informationen finden Sie in der Zugangsordnung.

Zulassungsbeschränkung

Angaben zur Zulassungsbeschränkung entnehmen Sie bitte der Übersicht Zulassungsbeschränkungen.

Bewerbungsschluss

Angaben zum Bewerbungsschluss entnehmen Sie bitte der Übersicht Bewerbungstermine. Für internationale Bewerber gelten zum Teil abweichende Fristen.

Bewerbung

Deutsche Staatsangehörige mit deutschen Zeugnissen (Abitur) bewerben sich direkt bei der Universität Osnabrück. Gleiches gilt für internationale Bewerber mit deutschen Zeugnissen (Bildungsinländer).

Für internationale Bewerber mit ausländischen Zeugnissen gelten zum Teil abweichende Bewerbungskonditionen. Außerdem müssen ausreichende Deutschkenntnisse nachgewiesen werden.

Studienplatzvergabe

Informationen zur Studienplatzvergabe finden Sie in den jeweiligen Zugangsordnungen für die Master-Studiengänge.

Sprachkenntnisse

Für die Zulassung müssen englische Sprachkenntnisse sowie Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache nachgewiesen werden. Die Vertiefung der englischen Sprachkenntnisse ist Teil des Studiums.

Auslandsstudium

Die Studierenden können in ihrem Studienverlauf ein Auslandssemester bzw. längere Auslandsaufenthalte einplanen. Sie werden dabei vom Institut für Anglistik / Amerikanistik und vom International Office unterstützt. Entsprechende Studienleistungen aus dem Auslandsemester werden angerechnet.

Studienberatung

In der Fachstudienberatung werden konkrete Fragen zu den Studieninhalten beantwortet.

Bei allgemeinen Fragen zur Masterwahl an den Osnabrücker Hochschulen können Sie sich an die Zentrale Studienberatung wenden.

Berufs- und Tätigkeitsfelder

Aufgrund der globalen Bedeutung des Englischen ist das Studium der Anglistik/Amerikanistik für ein weit gefächertes Berufsfeld von Bedeutung, wobei die jeweilige Spezialisierung durch studienbegleitende berufspraktische Erfahrungen vorbereitet und verstärkt werden kann. Neben dem Bildungssektor liegen die vorrangigen Tätigkeitsfelder vor allem in der Presse-, Verlags- und Öffentlichkeitsarbeit, der Medienproduktion und im nationalen und internationalen Kultur-, Veranstaltung- und Bildungsmanagement. Auch in Wirtschaft und Politik eröffnet das Studium interessante und hoch qualifizierte Aufgabenbereiche, besonders im Bereich der internationalen Zusammenarbeit.

Ordnungen

Download Studiengangs-Flyer