Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Fachbereiche

Die Universität Osnabrück bietet in neun Fachbereichen mehr als 170 attraktive und moderne Studiengänge an. Rund 14.000 Studierende finden sich hier von Beginn an rasch zurecht und werden gut betreut. Das Studienangebot umfasst zukunftsorientierte Bachelor- und Masterprogramme, den klassischen Studiengang Rechtswissenschaften, der mit einem Staatsexamen abgeschlossen wird, sowie strukturierte Promotionsstudiengänge. Die Programme bereiten die Absolventinnen und Absolventen auf den nationalen und internationalen Arbeitsmarkt vor und bieten ausgezeichnete Karrierechancen. Insgesamt forschen und lehren rund 1000 Hochschullehrerinnen und Hochschulllehrer, Dozentinnen, Dozenten und wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Fachbereichen.

In der Forschung zeichnet sich die Universität Osnabrück durch die Verknüpfung von Wissenschaftsdisziplinen aus verschiedenen Fachbereichen aus. Der Blick über den fachlichen Tellerrand wird zum Beispiel im bundesweit einmaligen Zentrum für zelluläre Nanoanalytik, im Center for Early Childhood Development and Education Research sowie in den Forschungszentren und interdisziplinären Instituten für Migrationsforschung und kulturelle Studien, Kognitionswissenschaft, Umweltsystemforschung und Frühe-Neuzeit-Forschung gelebt.