Uni OS Logo

Hauptinhalt

Topinformationen

Promovenden mit Doktorhut, Foto: Universität Osnabrück / Michael Münch

Zentrum für Promovierende und Postdocs (ZePrOs)

Das ZePrOs unterstützt als fachübergreifende Einrichtung der Universität Osnabrück Promovierende und Postdoktorand*innen aller Fachrichtungen bei ihrer wissenschaftlichen und überfachlichen Weiterqualifikation. Das ZePrOs bietet fächerübergreifende Seminare zur Stärkung wissenschaftlicher und berufsbezogener Schlüsselkompetenzen sowie Angebote zur beruflichen Orientierung. Im Hinblick auf ihre Karriereplanung werden Nachwuchswissenschaftler*innen bei der Gestaltung universitärer oder außeruniversitärer Karrierewege gezielt unterstützt. Ziel ist es, Promovierende und Postdoktorand*innen für eine erfolgreiche Übernahme von Führungsverantwortung in Wissenschaft und Wirtschaft vorzubereiten.

Aktuelles

MeetUp - Wirtschaft trifft Wissenschaft: „Virtual Reality - Wie real wird die digitale Zukunft?“ am 8. Dezember 2020

Virtual Reality (VR) ist zu einem allgegenwärtigen Thema geworden, das in allen möglichen Branchen sowie in Bildung und Wissenschaft mit großem Interesse aufgenommen wird. Wie werden wir digital interagieren? Wie werden wir zusammenarbeiten? Wie können wir gemeinsam lernen?
Wie real VR wirklich ist und welche Implikationen sich daraus für mögliche Anwendungsbereiche ergeben, zeigen Dr. Benjamin Schöne und Joanna Kisker im MeetUp.
Die Veranstaltung wird organisiert vom Zentrum für Promovierende der Universität (ZePrOs), dem Transfer- und Innovationsmanagement der Osnabrücker Hochschulen, der IHK Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim und dem IuK Netzwerk.

Bitte melden Sie sich an bei: Dr. Kristin Vogelsang, Tel. 0541 969 4039

 

 

 

Wine & Discussion online: „Wege in die Wirtschaft“ am 9. Dezember 2020

In der Reihe „Wine & Discussion“ veranstaltet das ZePrOs am 9. Dezember 2020 von 18.00 bis 20.00 Uhr einen offenen Diskussionsabend zum Thema „Wege in die Wirtschaft“, zu dem Promovierende und Postdocs herzlich eingeladen sind.

Im Rahmen des Diskussionsabends werden wir gemeinsam mit ehemaligen Promovierenden der Universität Osnabrück Fragen zum beruflichen Übergang von der Wissenschaft in die Wirtschaft erörtern. Dabei geht es unter anderem um individuelle Entscheidungsprozesse und persönliche Erfahrungen mit der Vorbereitung für diesen Karriereschritt sowie um Angebote des ZePrOs, die bei der Reflexion der Frage „Ich in die Wirtschaft?“ im Vorfeld unterstützen können.

Interessierte können sich über Stud.IP oder per E-Mail anmelden.

 

 

Aktuelle Veranstaltungen

Online-Workshop „Überzeugen in Personalauswahlverfahren“ am 08./09. Dezember 2020

In diesem Workshop durchlaufen Sie sehr praxisorientiert den Prozess eines Personalauswahlverfahrens und erwerben so die Kompetenz, derartige Verfahren erfolgreich zu bewältigen. Darüber hinaus lernen Sie den Blickwinkel einer/s Personalverantwortlichen kennen, um die Hintergründe der unterschiedlichen Vorgehensweisen zu verstehen. Mehr lesen

Online Workshop "Academic Writing, Module 1: Writing and Publishing a Research Paper” starting on January 18, 2021

This workshop focuses on the successful development of a research paper (or report) for publication. You will, on the one hand, analyze samples of how the different parts of a good paper need to be written in order to meet the expectations of editors and reviewers and to have a strong impact on the academic community. On the other hand, you are going to discuss and practice how to best organize the process of writing. Read more

Online-Workshop „Applying for academia: Lebenslauf und Anschreiben auf Englisch formulieren“ am 19. Januar 2021

In diesem Workshop richten wir den Blick auf zwei Arten von Texten, die in der ersten Phase des Bewerbungsverfahrens von besonderer Relevanz sind: der akademische Lebenslauf und das Anschreiben. Im Rahmen der Veranstaltung werden Struktur, Stil und besondere sprachliche Merkmale dieser beiden Textsorten vorgestellt und in Teilaspekten praktisch eingeübt. Mehr lesen

Online Workshop "Leadership and Communication: Formulating expectations, motivating and giving feedback” on January 29, 2021

Leadership positions require those who hold them to apply a number of specialised communication strategies that motivate performance and build team spirit. Formulating expectations, motivating and giving feedback are three tasks that are central to leaders’ use of language. Managing these tasks successfully requires a clear vision – both in terms of where a team should go and how one plans on guiding them their as a leader.
Please note: Participants should have at least a higher intermediate competence level in English. Read more

Service

Verfahrenswege zum Umgang mit Konflikten im Bereich Promotionen an der Universität Osnabrück

Die Qualität des Promotionsprozesses hängt wesentlich von der vertrauensvollen Zusammenarbeit zwischen den betreuenden Hochschullehrer*innen und den Promovierenden ab. In Promotionsbetreuungsverhältnissen kann es zu Konflikten kommen, die den Fortgang der Arbeit an der Dissertation verzögern, den erfolgreichen Abschluss der Promotion gefährden oder auch zum Abbruch des Promotionsvorhabens führen können. Der Senat der Universität Osnabrück hat im August 2013 einen Verfahrensleitfaden zum Umgang mit Konflikten im Bereich Promotionen verabschiedet, der Anlaufstellen bei Konflikten benennt und Verfahren der Konfliktvermittlung aufzeigt.

Weitere Informationen:

Verfahrensleitfaden zum Umgang mit Konflikten im Bereich Promotionen

Anlaufstellen und Ansprechpartner/innen in Konfliktfällen