Hauptinhalt

Topinformationen

Es sind noch Plätze frei! - Bewerbungsportal weiterhin geöffnet

Bis zum 31. August könnt Ihr Euch noch auf eine Vielzahl unserer Masterstudiengänge bewerben. Achtet aber bitte auf die genauen Fristen, denn Achtung: die Bewerbungsfrist für die ins Lehramt führenden Masterstudiengänge endet bereits am 15. August! Für unsere Mono- und Mehrfächer-Bachelorstudiengänge ohne Zulassungsbeschränkung steht das Bewerbungsportal bis zum 30. September offen!

Findet den passenden Studiengang mit dem StudyNavi!

Testet innerhalb von 15 Minuten, welcher unserer Studiengänge am besten zu Euren Interessen passt: Mit dem neuen StudyNavi der Universität Osnabrück habt Ihr die Möglichkeit, ein weiteres Angebot im Bereich der Studienorientierung zu nutzen.

Topinformationen

Infoveranstaltung zum Master "Umweltsysteme und Ressourcenmanagement"

Aus verschiedenen mathematisch-naturwissenschaftlichen Blickwinkeln gemeinsam an nachhaltigen Lösungen für Klima und Umwelt forschen – unter diesem Motto steht das Masterprogramm am Forschungszentrum Umweltsystemwissenschaft der Uni Osnabrück. Zum Wintersemester sind noch Plätze frei, noch bis zum 31. August könnt Ihr Euch bewerben! Ihr habt noch Fragen? Am Mittwoch, 24. August um 10.15 Uhr laden Fachstudienberater Dr. Jörg Klasmeier und Prof. Andreas Focks zu einer Online-Infoveranstaltung rund um den Studiengang ein! Video: Umweltsystemwissenschaften studieren

Neues Angebot: Mikromodule zum Selbstlernen

Selbstorganisation oder der souveräne Umgang mit digitalen Medien sind unabdingbare Kompetenzen in der Arbeitswelt. Zum Aneignen solcher fachunabhängigen Skills erstellt das Zentrum für Digitale Lehre, Campus-Management und Hochschuldidaktik (virtUOS) der Uni Osnabrück im Projekt UOS.DLL kleine Selbstlerneinheiten. Ab jetzt können Studierende und Lehrende über Stud.IP die ersten drei Mikromodule (MiMos) nutzen: Einen 3D-Druck-Führerschein, eine Einführung in die digitalen Dienste für die Studienorganisation sowie Tipps zur Visualisierung von Informationen. Das Bearbeiten eines MiMos dauert rund 90 Minuten. Weitere Module sind in Arbeit – zum Beispiel zu „Fake News und Recherchekompetenz“ und zu der Frage, wie Studierende das Aufschieben im Studium vermeiden können.

Fremdsprachenassistenz: Unterrichtserfahrung im Ausland sammeln

Der Pädagogische Austauschdienst (PAD) bietet Studierenden die Möglichkeit, mit einem Stipendium an Schulen im Ausland im Deutschunterricht zu assistieren. Im Rahmen des Programms für Fremdsprachenassistenz (FSA) können Sie für sechs bis 11 Monate ein bezahltes Unterrichtspraktikum im Ausland absolvieren, zum Beispiel in Australien, Frankreich, Italien, Kanada, Neuseeland, Norwegen, Schweiz oder USA. Die Höhe des Stipendiums und die Dauer der Assistenzzeit variieren je nach Einsatzland.

Universität Osnabrück unterstützt ukrainische Universitäten

Die Universität Osnabrück konnte zwei Projekte im Rahmen des Förderprogramms „Ukraine digital: Studienerfolg in Krisenzeiten sichern“ des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) einwerben. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gibt hierzu insgesamt knapp 200.000 Euro.

Save the date: Ende August ist Schreibwoche!

Die Schreibwerkstatt der Uni Osnabrück veranstaltet in der Woche vom 29. August bis zum 2. September eine Schreibwoche, in der alle Studierenden gemeinsam an ihren Schreibprojekten arbeiten können. Die Schreibwoche findet online statt, am Mittwoch 31. August, können Sie aber auch vor Ort im Sprachenzentrum schreiben. Das Programm folgt in Kürze!

Neue Blickwinkel in der Natur – Ausstellung im Botanischen Garten

In einer großen Open-Air-Ausstellung im Botanischen Garten der Universität Osnabrück präsentieren unter dem Titel „Neue Blickwinkel in der Natur“ vom 7. bis 21. August Künstlerinnen der „Maschen-Gilde Osnabrück“ unter Leitung der Designerin Ute Krugmann textile, vorwiegend gehäkelte Figuren, Objekte, Insekten, Fantasiegeschöpfe, Baumgesichter und Statements, die unerwartete farbenfrohe Optiken zum Vorschein bringen. Veranstalter ist der Freundeskreis Botanischer Garten e. V., das Projekt wird von der Stadt Osnabrück gefördert.

Gut zu wissen

Solidarität mit der Ukraine

Die Universität Osnabrück solidarisiert sich mit den Menschen in der Ukraine und mit den Mutigen in der russischen Gesellschaft, die gegen diesen Krieg demonstrieren. Sie bietet ihren mehr als 80 Studierenden aus beiden Ländern Unterstützung. Zudem ruft die Uni zu Spenden auf.

Blick in die corona-konform bestuhlte Aula der Universität Osnabrück, rechts ein Schild mit dem Hinweis "Prüfung Bitte nicht stören"

Infos zur Corona-Pandemie

Infos zum Ablauf des aktuellen Semesters, eine FAQ-Liste zu den Themen Studium und Prüfung sowie Informationen für Mitarbeitende, Promovierende und Postdocs gibt es unter Corona-Virus: Aktuelle Maßnahmen und im aktuellen Newsletter

Angebote zur Studienwahl

Die Zentrale Studienberatung bietet regelmäßig Infoveranstaltungen an. Die Themen reichen von Tipps zur Studienwahl über Infos zum Lehramtsstudium bis zur Unterstützung beim Studienwechsel.

Campus

OSKA

Unser Mentoringprogramm zum Studienstart! Erfahrene Studierende helfen den Studienanfängerinnen und -anfängern.

Troubleshooters

Hier gibt es Hilfe: Zahlreiche Einrichtungen an der Uni Osnabrück unterstützen und beraten unsere Studierenden!

KI-Campus Osnabrück

Wie die Künstliche Intelligenz an der Uni gelehrt und erforscht wird

Technischer Notdienst

Störungsstelle: Tel. 0541 / 969 2626 (ggf. Mailbox-Ansage beachten)

Osnabrücker Schloss aus der Luft

Die Universität Osnabrück

Gut studieren und leben: Impressionen vom Campus

Film ansehen

Studierende lachen in die Kamera

This is our University!

See what it's like at Osnabrück University!

Film ansehen

Roboter im Botanischen Garten

KI-Campus

Unsere Uni: Hotspot für die Künstliche Intelligenz!

Film ansehen

Wissenschaftlerin schaut durch Mikroskop

CellNanOS Osnabrück

Internationaler Hotspot für Nanosciences

Film ansehen

Foto: Universität Osnabrück / Henrik Jürgens

Studiengang an der Uni

Cognitive Science studieren

Deutsch / English

Auszubildender Elektroniker

Die Uni bildet aus!

Wir stellen die Ausbildungsberufe vor

Filme ansehen