Hauptinhalt

Topinformationen

Persin im Home Office

Virtuelles Symposium „Zukunft der Arbeit an der Uni Osnabrück“ am 7. Dezember

Während der Pandemie führten die Professorin Julia Müller sowie die Professoren Hajo Holst und Karsten Müller von der Uni Osnabrück Untersuchungen zu unterschiedlichen Aspekten von mobilem Arbeiten durch. Nun sind die Auswertungen abgeschlossen und werden am 7. Dezember ab 13 Uhr beim Online-Symposium „Zukunft der Arbeit an der Uni Osnabrück“ vorgestellt und einer Podiumsdiskussion kommentiert. Eine Anmeldung zur Teilnahme ist nicht erforderlich.

Campus Innenstadt: Leerer Schloss-Innenhof während der Corona-Krise

Infos zu Maßnahmen in der Corona-Pandemie

Infos zum Ablauf des Wintersemesters 2021/22, eine FAQ-Liste zu den Themen Studium und Prüfung sowie Informationen für Mitarbeitende, Promovierende und Postdocs gibt es unter Corona-Virus: Aktuelle Maßnahmen und im aktuellen Newsletter

Topinformationen

Studienergebnisse: Wie erlebten Osnabrücker Kinder und Jugendliche die Lockdowns?

Wie erlebten Osnabrücker Kinder und Jugendliche die Schulschließungen während der vergangenen Lockdowns? Dieser Frage widmete sich eine Online-Befragung von Universität und Stadt Osnabrück sowie der Bohnenkamp-Stiftung. Rund 600 Schülerinnen und Schüler von insgesamt 22 Schulen nahmen an dem Projekt "Muntermacher" teil. Die Ergebnisse der wissenschaftlichen Studie zeigen unter anderem, dass rund 27 Prozent der Befragten psychisch und physisch stark belastet waren. Das Muntermacher-Projekt will den Kindern und Jugendlichen eine Stimme geben und ihre Bedarfe und Wünsche wissenschaftlich evaluieren.

Ab sofort FFP2-Pflicht in allen Gebäuden und lückenlose 3-G-Kontrolle an der Universität

Mit der neuen Corona-Schutzverordnung fallen auch Hochschulen in Niedersachsen unter die strengen Auflagen für Treffen größerer Gruppen. Übergangsweise kann der Lehrbetrieb mit lückenloser Prüfung der 3G-Nachweise bis zum 21. Dezember fortgesetzt werden. Die Weihnachtsferien starten bereits am 20. Dezember. Ab sofort gilt eine FFP2-Maskenpflicht in allen Gebäuden der Universität. Eine Ausnahme gilt für Lehrende und Studierende, die in Vorlesungen/Seminaren bei einem Lehrvortrag mindestens 1,5 m Abstand zu den Studierenden einhalten können.

Leckeres aus der Alpenregion in der Mensa

Vom 6. bis zum 10. Dezember bietet das Studentenwerk Osnabrück in den Mensen unter dem Motto "Hüttengaudi" leckere Gerichte aus der Alpenregion an. Eine Vorbestellung mit der SWOSY-App ist für Mensa to Go und Mensa to stay erforderlich. Ab Montag. 6. Dezember, gilt in den Mensen und Cafeterien zudem die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske.

Testzentren auf dem Campus

Seit Mittwoch, 1. Dezember, sind die Corona-Teststellen auf dem Campus in der Innenstadt (Zwischen EW-Gebäude und Mensa) und auf dem Westerberg (Vorplatz der Mensa) geöffnet. Die Testung ist kostenlos und nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Einblick in naturwissenschaftliche Berufe - MINT-Messe am 8. Dezember

Für junge Frauen aus Stadt und Landkreis Osnabrück findet am 8. Dezember ab 14 Uhr die virtuelle Messe „MINT – Was mit Zukunft“ statt. Dort soll den Teilnehmerinnen ein Einblick in Berufe und Werdegänge aus naturwissenschaftlichen und mathematischen Bereichen gegeben werden. Auch das Gleichstellungsbüro der Uni Osnabrück ist mit einem Vortrag unter dem Titel  „MINT studieren und Mentoring – so war's für mich“ beteiligt. Anmeldungen sind bis zum 7. Dezember 12 Uhr möglich.

Online-Wahlen an der Uni gestartet!

Noch bis zum 9. Dezember (15 Uhr) werden an der Universität Osnabrück neue Mitglieder für den Senat und die Fachbereichsräte gewählt. Die gewählten Vertreterinnen und Vertreter nehmen aktiv an der Gestaltung der Universität teil, zum Beispiel durch Beschlüsse zu Prüfungsordnungen oder Stellungnahmen bei der Veränderung von Studiengängen. Zum ersten Mal finden die Wahlen online statt.

Universität begrüßt Juniorprofessorin Steffie Schmidt

Zum 1. Dezember wurde Dr. Steffie Schmidt zur Juniorprofessorin für "Geschichte des Christentums" bestellt. Nach ihrer Promotion an der Universität Göttingen war sie zuletzt als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Kirchengeschichte der Universität Rostock tätig. Der Forschungsschwerpunkt der Kirchenhistorikerin liegt in der Frühen Neuzeit, wobei sie sich besonders für den skandinavischen Raum interessiert. In ihrem aktuellen Forschungsprojekt geht sie dem Umgang mit dem Täufertum in der protestantischen Geschichtsschreibung nach.

Einzelbeiträge des 14. Osnabrücker Wissensforums jetzt online verfügbar

Was ist das Ich? Ist jeder Mensch musikalisch? Wie lässt sich CO2 aus der Luft filtern? Antworten auf diese und weitere Fragen gab es beim 14. Osnabrücker Wissensforum am Freitag, 12. November, in der Osnabrücker Schlossaula. Die Aufzeichnung der gesamten Veranstaltung können Sie bei der NOZ ansehen. Die einzelnen Beiträge der gemeinsamen Veranstaltung von NOZ Medien und der Universität sind außerdem auf dem YouTube-Kanal der Uni abrufbar.

Gut zu wissen

Angebote zur Studienwahl

Die Zentrale Studienberatung bietet regelmäßig Infoveranstaltungen an. Die Themen reichen von Tipps zur Studienwahl über Infos zum Lehramtsstudium bis zur Unterstützung beim Studienwechsel. 7. Dezember: Online-Gruppenberatung für internationale Studieninteressierte

LehrKolleg: Vernetzte Qualität

Unter dem Begriff  "LehrKolleg" werden alle Maßnahmen zur strategischen Verbesserung der Lehre an der Universität Osnabrück zusammengefasst. Dazu gehören die Bereiche Hochschuldidaktik, Qualitätssicherung und Netzwerke.

Beliebte Uni Osnabrück!

Im Online-Bewertungsportal „Study Check“ zählt die Uni Osnabrück erstmals zu den zehn beliebtesten Universitäten in Deutschland! Sie erhielt dafür einen „Study Check Award 2021“ als „Top Universität 2021“.

Campus

OSKA

Unser Mentoringprogramm zum Studienstart! Erfahrene Studierende helfen den Studienanfängerinnen und -anfängern.

Troubleshooters

Hier gibt es Hilfe: Zahlreiche Einrichtungen an der Uni Osnabrück unterstützen und beraten unsere Studierenden!

KI-Campus Osnabrück

Wie die Künstliche Intelligenz an der Uni gelehrt und erforscht wird

Technischer Notdienst

Störungsstelle: Tel. 0541 / 969 2626 (ggf. Mailbox-Ansage beachten)

Zwei Studentinnen lassen sich während der Erstsemester-Begrüßung an Stand beraten

Herzlich Willkommen!

Wir haben unsere Erstsemester begrüßt!

Film ansehen

Osnabrücker Schloss aus der Luft

Die Universität Osnabrück

Gut studieren und leben: Impressionen vom Campus

Film ansehen

Studierende lachen in die Kamera

This is our University!

See what it's like at Osnabrück University!

Film ansehen

Roboter im Botanischen Garten

KI-Campus

Unsere Uni: Hotspot für die Künstliche Intelligenz!

Film ansehen

Wissenschaftlerin schaut durch Mikroskop

CellNanOS Osnabrück

Internationaler Hotspot für Nanosciences

Film ansehen

Auszubildender Elektroniker

Die Uni bildet aus!

Wir stellen die Ausbildungsberufe vor

Filme ansehen