Hauptinhalt

Topinformationen

Außenaufnahme des Gebäudes der Europäischen Kommission

Neuer Studiengang: In der Friedensstadt den Frieden studieren!

Wie entstehen und entwickeln sich gewaltsame Konflikte? Wer sind die Hauptakteure in Konflikten? Und wie kann Frieden geschaffen und erhalten werden? Der neue englischsprachige Masterstudiengang "Conflict Studies and Peacebuilding" beschäftigt sich mit diesen komplexen Fragen und bereitet die Studierenden darauf vor, nach ihrem Abschluss in einem internationalen Umfeld zu arbeiten. Die Bewerbung für das Wintersemester 2021/22 ist vom 15. Mai bis 15. Juli 2021 möglich. Zur Pressemeldung     Flyer zum Studiengang

Campus Innenstadt: Leerer Schloss-Innenhof während der Corona-Krise

Infos zu Maßnahmen in der Corona-Krise

Eine FAQ-Liste zu den Themen Studium und Prüfung sowie Infos für Mitarbeitende, Promovierende und Postdocs gibt es unterCorona-Virus: Aktuelle Maßnahmen und im aktuellen Newsletter

Topinformationen

Software für die Computer der Zukunft gestalten

Prof. Dr. Olaf Spinczyk, Professor für Eingebettete Softwaresysteme an der Universität Osnabrück, koordiniert das neue bundesweite Schwerpunktprogramm SPP 2377 „Disruptive Hauptspeichertechnologien“. „In unserem Schwerpunktprogramm wollen wir Konzepte und Methoden entwickeln, durch die unsere Computersysteme besser werden – sie sollen weniger Energie verbrauchen, verlässlicher, einfacher, günstiger und leistungsstärker werden.“ Die Deutsche Forschungsgemeinschaft finanziert das sechs-Jahres-Programm in den ersten drei Jahren mit insgesamt 6,3 Millionen Euro.

Brettspiele mit Punktewürfeln fördern Mathekompetenz

Kinder zwischen vier und sechs Jahren können schon durch einfache Brettspiele wie „Mensch ärgere dich nicht“ bessere mathematische Kompetenzen entwickeln. Das zeigt Prof. Dr. Hedwig Gasteiger, Mathematikdidaktikerin an der Universität Osnabrück, in einer Studie, die jetzt unter dem Titel „Fostering early numerical competencies by playing conventional board games“ im Journal of Experimental Child Psychology erschienen ist. Ko-Autor ist Korbinian Möller, Professor für Mathematische Kognition an der Loughborough University (Großbritannien).

Arbeiten in der Corona-Krise - Dritte Befragungswelle

Für viele Erwerbstätige sind Infektionsrisiken, wirtschaftliche Lasten, steigende Arbeitsbelastungen und Probleme bei der Kinderbetreuung zum täglichen Begleiter geworden. Mit dem bundesweiten Arbeitswelt-Monitor „Arbeiten in der Corona-Krise“möchten die Universität Osnabrück und die Kooperationsstellen Hochschulen und Gewerkschaften in Niedersachsen und Bremen die Auswirkungen sichtbar machen. Jetzt startet die dritte Befragungswelle. Die Teilnahme ist bis zum 30. April 2021 möglich.

Osnabrücker Friedensgespräch zum Thema "Brennglas Corona"

Verschärft die Covid-19-Pandemie die soziale Ungerechtigkeit in Deutschland? Zu diesem Thema diskutieren am Donnerstag, 22.April, um 18 Uhr im Livestream der Armutsforscher Prof. Dr. Christoph Butterwegge (Universität zu Köln), Prof. Dr. Hajo Holst (Universität Osnabrück), Prof. Dr. Bettina Kohlrausch (Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches Institut Düsseldorf), Peter Kossen (Pfarrer in Lengerich) und Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius.

Gut zu wissen

LehrKolleg: Vernetzte Qualität

Unter dem Begriff  "LehrKolleg" werden alle Maßnahmen zur strategischen Verbesserung der Lehre an der Universität Osnabrück zusammengefasst. Dazu gehören die Bereiche Hochschuldidaktik, Qualitätssicherung und Netzwerke.

Beliebte Uni Osnabrück!

Im Online-Bewertungsportal „Study Check“ zählt die Uni Osnabrück erstmals zu den zehn beliebtesten Universitäten in Deutschland! Sie erhielt dafür einen „Study Check Award 2021“ als „Top Universität 2021“.

Mit Plan ins Studium

Die Zentrale Studienberatung bietet regelmäßig Gruppenberatungen und Workshops an. Die Themen reichen von Tipps zur Studienwahl über Infos zum Lehramtsstudium bis zur Untertsützung beim Studienwechsel.

Campus

Troubleshooters

Hier gibt es Hilfe: Zahlreiche Einrichtungen an der Uni Osnabrück unterstützen und beraten unsere Studierenden!

KI-Campus Osnabrück

Wie die Künstliche Intelligenz an der Uni gelehrt und erforscht wird

Postkarte mit Hinweis auf die sozialen Kanäle der Uni Osnabrück

Social Media

Infos & Buntes gibt es bei uns auf FacebookInstagram, YouTube und Twitter!

Technischer Notdienst

Störungsstelle: Tel. 0541 / 969 2626 (ggf. Mailbox-Ansage beachten)

Osnabrücker Schloss aus der Luft

Die Universität Osnabrück

Gut studieren und leben: Impressionen vom Campus

Film ansehen

Studierende lachen in die Kamera

This is our University!

See what it's like at Osnabrück University!

Film ansehen

Roboter im Botanischen Garten

KI-Campus

Unsere Uni: Hotspot für die Künstliche Intelligenz!

Film ansehen

Studentin sitzt mit Literatur und Laptop in Bibliothek

Bibliotheksführung

Vorbestellen, Ausleihen, Lesesäle nutzen

Film ansehen

Wissenschaftlerin schaut durch Mikroskop

CellNanOS Osnabrück

Internationaler Hotspot für Nanosciences

Film ansehen

Die Uni bildet aus!

Wir stellen die Ausbildungsberufe vor

Filme ansehen