Hauptinhalt

Topinformationen

Zwischenbericht zu sexualisierter Gewalt im Bistum Osnabrück

Das an der Universität Osnabrück durchgeführte historisch-juristische Forschungsprojekt „Betroffene - Beschuldigte - Kirchenleitung: Sexualisierte Gewalt an Minderjährigen sowie schutz- und hilfebedürftigen Erwachsenen im Bistum Osnabrück“ hat ein Jahr nach Projektbeginn seinen Zwischenbericht vorgelegt. Er konzentriert sich auf Pflichtverletzungen des Bistums zulasten von Betroffenen.

Symbolbilder zum Thema Energiesparen

Gemeinsam stark durch die Energiekrise

Weniger heizen, eine Woche digitale Lehre, Geräte sparsam nutzen: Informieren Sie sich über die beschlossenen Energiespar-Maßnahmen an der Universität Osnabrück und lassen Sie sich zu einem noch nachhaltigeren Büroalltag inspirieren. 

Update: Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten der Bibliotheken!

Es sind noch Studienplätze frei! Und das Losverfahren läuft!

Für unsere Mono- und Mehrfächer-Bachelorstudiengänge ohne Zulassungsbeschränkung steht das Bewerbungsportal bis zum 30. September offen! Im Hochschulkompass könnt Ihr Euch darüber informieren, in welchen Masterstudiengängen noch bis zum 30. September Bewerbungen möglich sind. Und bis zum 4. Oktober könnt Ihr noch am Losverfahren für letzte freie Studienplätze in zulassungsbeschränkten Studiengängen teilnehmen!. Weitere Infos zur Bewerbung

Du braucht noch Inspiration? Finde den passenden Studiengang mit dem StudyNavi!

Topinformationen

Erfolgreiche Tagung zur Osnabrücker Landesgeschichte um und nach 1800

Vom 15. bis 17. September widmeten sich bei der Tagung des Landschaftsverband Osnabrücker Land e. V. fast hundert Fachleute und interessierte Laien Themen rund um die bewegte Zeit, die Osnabrück und die Region unter französischer Herrschaft erlebten. Wissenschafts- und Kulturminister Björn Thümler, Universitätspräsidentin Prof. Susanne Menzel-Riedl und Landschaftsverband-Vorsitzender Wolfgang Beckermann lobten bereits in ihren Grußworten die Idee zu dieser Tagung, die eine ganze Reihe Wissenslücken schließen wollte. Eine  Erweiterung des Tagungsprogramms stellte das Osnabrücker Friedensgespräch am ersten Tagungsabend dar. Musikalisch in den Kontext passend wurde die Tagung, die im Osnabrücker Schloss stattfand, durch die Universitätsmusik begleitet.

Jetzt noch anmelden! Symposium zur guten wissenschaftlichen Praxis am 5. und 6. Oktober

Welche Regeln guter wissenschaftlicher Praxis sind beim Umgang mit Daten und Quellen und bei der Publikation von Forschungsergebnissen zu beachten? Wo liegen die Grenzen zwischen wissenschaftlichem Fehlverhalten und fragwürdiger wissenschaftlicher Praxis? Was kann ich bei Verdacht auf wissenschaftliches Fehlverhalten tun? Diese und weitere Fragen stehen im Mittelpunkt des 5. Osnabrücker Symposiums zur guten wissenschaftlichen Praxis, das am 5. und 6. Oktober 2022 stattfindet. Hierzu sind Promovierende und Postdocs, Lehrende und Studierende der Universität Osnabrück herzlich eingeladen.

Jetzt Ihre "Gute Frage" für das Wissensforum 2022 einreichen

In vier Minuten von einer Expertin oder einem Experten der Universität Osnabrück eine spannende Antwort auf Ihre "Gute Frage" erhalten - das erwartet Sie beim Osnabrücker Wissensforum, einer Gemeinschaftsveranstaltung der Neuen Osnabrücker Zeitung und der Universität Osnabrück. Beteiligen Sie sich aktiv an dem beliebten Austauschformat und senden Sie uns Ihre "Gute Frage" für die Wissenschaft. Das mittlerweile 15. Wissensforum findet am 18. November 2022 statt.

Hilfe bei Haus- und Abschlussarbeiten

Bis zum Ende der vorlesungsfreien Zeit bietet die Schreibwerkstatt der Uni Osnabrück wieder regelmäßig moderierte Online- bzw. Hybrid-Schreibzeiten an. Dort könnt Ihr gemeinsam mit anderen Studierenden in den Schreibprozess einsteigen, Euch austauschen und konzentriert an Euren Texten arbeiten. Eine Anmeldung ist über stud.IP möglich.

Gut zu wissen

Solidarität mit der Ukraine

Die Universität Osnabrück solidarisiert sich mit den Menschen in der Ukraine und mit den Mutigen in der russischen Gesellschaft, die gegen diesen Krieg demonstrieren. Sie bietet ihren mehr als 80 Studierenden aus beiden Ländern Unterstützung. Zudem ruft die Uni zu Spenden auf.

Blick in die corona-konform bestuhlte Aula der Universität Osnabrück, rechts ein Schild mit dem Hinweis "Prüfung Bitte nicht stören"

Infos zur Corona-Pandemie

Infos zum Ablauf des aktuellen Semesters, eine FAQ-Liste zu den Themen Studium und Prüfung sowie Informationen für Mitarbeitende, Promovierende und Postdocs gibt es unter Corona-Virus: Aktuelle Maßnahmen und im aktuellen Newsletter

Angebote zur Studienwahl

Die Zentrale Studienberatung bietet regelmäßig Infoveranstaltungen an. Die Themen reichen von Tipps zur Studienwahl über Infos zum Lehramtsstudium bis zur Unterstützung beim Studienwechsel.

Campus

OSKA

Unser Mentoringprogramm zum Studienstart! Erfahrene Studierende helfen den Studienanfängerinnen und -anfängern.

Troubleshooters

Hier gibt es Hilfe: Zahlreiche Einrichtungen an der Uni Osnabrück unterstützen und beraten unsere Studierenden!

KI-Campus Osnabrück

Wie die Künstliche Intelligenz an der Uni gelehrt und erforscht wird

Technischer Notdienst

Störungsstelle: Tel. 0541 / 969 2626 (ggf. Mailbox-Ansage beachten)

Osnabrücker Schloss aus der Luft

Die Universität Osnabrück

Gut studieren und leben: Impressionen vom Campus

Film ansehen

Studierende lachen in die Kamera

This is our University!

See what it's like at Osnabrück University!

Film ansehen

Roboter im Botanischen Garten

KI-Campus

Unsere Uni: Hotspot für die Künstliche Intelligenz!

Film ansehen

Wissenschaftlerin schaut durch Mikroskop

CellNanOS Osnabrück

Internationaler Hotspot für Nanosciences

Film ansehen

Foto: Universität Osnabrück / Henrik Jürgens

Studiengang an der Uni

Cognitive Science studieren

Deutsch / English

Auszubildender Elektroniker

Die Uni bildet aus!

Wir stellen die Ausbildungsberufe vor

Filme ansehen