Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Struktur und Partner

Träger des Gesundheitscampus sind die Osnabrücker Hochschulen. Unterstützt werden sie von der Stadt Osnabrück, dem Landkreis Osnabrück, dem Bistum Osnabrück, dem evangelisch-lutherischen Kirchenkreis Osnabrück sowie GewiNet, dem Kompetenzzentrum Gesundheitswirtschaft. Allein in GewiNet vereinen sich etwa 90 Mitglieder aus allen Bereichen der Gesundheitswirtschaft in der Region Weser-Ems.

Im Mai 2015 hatten die beteiligten Partner ein Memorandum of Understanding unterzeichnet, den Gesundheitscampus Osnabrück zu etablieren.

Pressemeldung

8. Mai 2015
Memorandum unterzeichnet

Der Erste Kreisrat Stefan Muhle hatte während der Unterzeichnung betont, dass der Gesundheitscampus die enge Abstimmung mit der "Gesundheitsregion Landkreis und Stadt Osnabrück" suchen werde. "Diese entwickelt und erprobt mit Förderung des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung verbesserte und neue Formen der gesundheitlichen Versorgung. Zudem stärkt sie die Vernetzung der Akteure im Bereich der Gesundheitsförderung und Prävention."