Hauptinhalt

Topinformationen

Nachdenkliche Frau

Schon gewusst?

Häufig gestellte Fragen an das Sprachenzentrum

Was kostet ein Kurs?

Für Studierende der Uni Osnabrück kostet ein vierstündiger Kurs (4 SWS) 40 Euro und ein zweistündiger Kurs (2 SWS) 20 Euro.

Studierende der Hochschule und Mitarbeitende der Universität Osnabrück zahlen für vierstündige Kurse (4 SWS) 110 Euro; für zweistündige (2 SWS) 80 Euro.

Deutschkurse (nur für Studierende und Mitarbeitende der Universität Osnabrück) sind kostenlos.

An welchem Kurs soll / kann ich teilnehmen?

Fremdsprachenkurse: Wenn Sie keine Vorkenntnisse haben, nehmen Sie an einem Kurs auf Niveau A1 oder 1 teil. Wenn Sie bereits Vorkenntnisse nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Fremdsprachen (GER) nachweisen können, wählen Sie bitte einen Kurs des nächsthöheren Niveaus.

Wenn Sie nicht wissen, auf welchem Niveau Ihre Vorkenntnisse sind, bitten wir Sie, vor der Anmeldung Ihre Sprachkenntnisse anhand der Deskriptoren des GER (http://bit.do/GER-CEFR) selbst einzuschätzen. Bitte beachten Sie, dass die dort aufgelisteten Sprachen sich auf Ihre Muttersprache beziehen, NICHT auf die Zielsprache.  

In Zweifelsfällen können Sie mit unseren Lehrbereichsleitungen auch eine zusätzliche Sprachberatung vereinbaren.

Deutschkurse: Wenn Sie keine Vorkenntnisse haben und an A1.1 teilnehmen möchten, schreiben Sie bitte eine E-Mail an Corinna Sonntag. Für alle anderen Kurse müssen Sie an einem Eingangstest teilnehmen. Der Test findet kurz vor Semesterbeginn im Computerlernstudio (CLS, Gebäude 41) statt. Innerhalb von 24 Stunden erhalten Sie anschließend eine E-Mail mit der Information, in welchem Kurs Sie angemeldet sind. Falls Sie nicht teilnehmen können oder möchten, schreiben Sie dies bitte per E-mail an Frau Sonntag.

Wo finde ich Informationen zu den Eingangstests?

Fremdsprachenkurse: Momentan finden keine verpflichtenden Eingangstests statt. Wenn Sie Interesse an einem Einstufungstest zur Selbsteinschätzung haben, kontaktieren Sie bitte Jan-Heinrich Brockmann für einen Termin.

Deutschkurse: Infos zum Eingangstest erhalten Sie vor Semesterbeginn auf unserer Homepage unter "Termine und Aktuelles". Einen Beispieltest finden Sie unterwww.onset.de  unter "Services" am Ende der Seite.

Direkt zum Infozettel (PDF, 568 kB)

Muss ich mich für die Eingangstests anmelden?

Eine Anmeldung ist nicht nötig. Kommen Sie einfach zu dem bekanntgegebenen Termin.

Wann muss ich (k)einen Eingangstest für einen Sprachkurs machen? 

Nur für die Deutschkurse: Sie müssen keinen Eingangstest machen, wenn Sie sich für Niveau A1.1 anmelden möchten oder den vorhergehenden Deutschkurs im Sprachenzentrum besucht haben.Bitte melden Sie sich in diesen Fällen per E-Mail bei Frau Sonntag.

Wie melde ich mich für einen Kurs an?

Bei Fremdsprachenkursen nehmen Sie die Anmeldung zu den Kursen selbstständig zu festgelegten Zeiträumen über Stud.IP vor. Den Zeitraum können Sie in der Veranstaltung in Stud.IP einsehen.

Für Deutschkurse: Nach dem Eingangstest bzw. einer E-Mail an uns werden Sie in einen Deutschkurs eingestuft und von uns in StudIP eingetragen. Nähere Informationen finden Sie hier (PDF, 568 kB).

Wie verhalte ich mich, wenn ich mit dem mir zugewiesenen Sprachniveau nicht zufrieden bin?

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Einstufung nicht angemessen ist, melden Sie sich zu den Sprechzeiten bei den zuständigen Lehrbereichsleiter_innen.

Muss ich mich in HISinOne/OPIuM für die Abschlussprüfung anmelden?

Ja. Sie müssen sich innerhalb der in HISinOne / OPIuM angegebenen Anmeldefrist (normalerweise von der 7. bis 11. Woche der regulären Lehrveranstaltungen) für die Prüfung anmelden. Detaillierte Informationen zur Prüfungsanmeldung zu unseren Kursen in HISinOne / OPIuM finden Sie auch im Erklärvideo „Hinweise zur Prüfungsanmeldung über HISinOne“ auf unserer Webseite.
Falls Sie jedoch HISinOne / OPIuM nicht nutzen, um Ihre Prüfungsergebnisse festzuhalten, müssen Sie sich auch nicht über HISinOne /OPIuM zur Prüfungen anmelden.

Wo und wann bekomme ich meine Bescheinigung über die Teilnahme am Kurs?

Wenn Sie sich über HISinOne / OPIuM für die Prüfung angemeldet haben, erscheint das Ergebnis automatisch auf Ihrem Transcript of Records.
Wenn Sie HISinOne / OPIuM nicht nutzen und somit einen separaten Leistungsnachweis benötigen, können Sie einen solchen Nachweis im SPZ während der angegebenen Sprechzeiten abholen. Für Fremdsprachenkurse wenden Sie sich an Herrn Brockmann, Herrn Lauterbach oder Frau Sonntag und für Deutschkurse an Frau Beinke oder Frau Sonntag.

Kann ich das Ergebnis des Eingangstests als Sprachnachweis für Auslandsaufenthalte o.Ä. verwenden?

Nein. Sie können den Eingangstest regulär nur für unsere Sprachkurse verwenden. Sie können aber einen DAAD-Test bei uns ablegen.

Wie und wo kann ich einen DAAD-Test machen?

Für den DAAD-Test gibt es jährlich neu festgelegte Termine. Genauere Informationen erhalten Sie auf Stud.IP in der Veranstaltung ”DAAD-Sprachtests für Auslandsaufenthalte” oder per Mail, Telefon oder persönlich bei Herrn Brockmann.

Kann ich an der Universität Osnabrück eine DSH-Prüfung machen?

Die Teilnahme an einer DSH-Prüfung ist nur für interne Teilnehmende möglich. Dieser Personenkreis erhält alle notwendigen Informationen automatisch vom Studierendensekretariat.

Ich studiere an der Hochschule Osnabrück. Wie melde ich mich für einen Kurs an?

Die Studierenden der Hochschule können sich mit ihrem HS-Login über Stud.IP der Uni OS für einen Fremdsprachenkurs anmelden. Wählen Sie die Schaltfläche “Login für Externe”. An den Deutschkursen dürfen Sie leider nicht teilnehmen.

Ich bin keine Studierende/kein Studierender. Kann ich trotzdem an einem Kurs teilnehmen?

Sofern Sie nicht Mitarbeitende_r der Universität Osnabrück sind, können Sie leider nicht teilnehmen.

Ich studiere an einer anderen Hochschule. Kann ich trotzdem an einem Kurs teilnehmen?

Ja, Sie können an einem Fremdsprachenkurs teilnehmen. Wenn Ihre Hochschule nicht StudIP verwendet, müssen Sie beim Zentrum VirtUOS per Mail einen Stud.IP-Zugang beantragen.

Wie gebe ich meine Bankdaten in Stud.IP ein?

Sie müssen zunächst in Ihrem persönlichen StudIP-Profil die Karteikarte "Bezahlkurse-Kontodaten" aktivieren. Sie können dann Ihre Kontodaten eintragen und die Einzugsermächtigung erteilen. Wir empfehlen Ihnen, die Bankdaten schon frühzeitig vor Beginn der Anmeldephase einzugeben. Die Eingabe ist aber auch während der Anmeldung noch möglich. Weitere Informationen finden Sie auch im Erklärvideo "Vor dem Kurs" auf unserer Webseite.

Bis wann kann ich mich von den Kursen abmelden, ohne die Gebühr zu zahlen?

Bei semesterbegleitenden Kursen bis Sonntag 24 Uhr der zweiten Woche der regulären Lehrveranstaltungen (d.h. der ersten Woche der Veranstaltungen des Sprachenzentrums); bei anderen Kursen bis zwei Tage nach Beginn der Veranstaltung.
Die Abmeldung ist nur per E-Mail beim Sprachenzentrum möglich. Insbesondere ist eine Abmeldung lediglich bei den jeweiligen Kursleitenden unwirksam.

Nach dieser Frist ist eine Abmeldung zwar immer noch möglich, jedoch kann die Gebühr dann nicht mehr zurückgezahlt werden. Bitte beachten Sie unsere Teilnahmebedingungen, die im jeweiligen Kurs hinterlegt sind.

In meinem derzeitigen Kurs fühle ich mich unter- / überfordert. Kann ich wechseln?

Sprechen Sie zunächst mit Ihrer Dozentin/Ihrem Dozenten. Wenn ein Wechsel sinnvoll erscheint, ist dies innerhalb der ersten beiden Kurswochen möglich, sofern in dem anderen Kurs noch Plätze verfügbar sind. Wenden Sie sich wegen des Kurswechsels auf jeden Fall auch an Herrn Brockmann (Fremdsprachen für Alltag und Beruf), Herrn Lauterbach (Akademische Fremdsprachenlehre) und Frau Dr. Beinke (Deutsch als Fremdsprache).

Kann ich ein Praktikum im Sprachenzentrum machen?

Ja, unter bestimmten Voraussetzungen ist es grundsätzlich möglich. Hier (PDF, 45 kB) gibt es mehr Infos dazu. Falls Sie weitere Fragen haben, schicken Sie uns gerne eine E-Mail.