Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

5. Osnabrücker Wissensforum

23. November 2012

Es ging um Frösche, Zungenbrecher, Flüchtlinge, Depressionen, Schwarmintelligenz, die  Partydroge Crystal Meth und selbstverständlich um die Eurokrise. Das 5. Osnabrücker Wissensforum  »Zukunft. Fragen. Antworten« der Universität Osnabrück und der Neuen Osnabrücker Zeitung hatte am 23. November 2012 wieder eine große Themenvielfalt zu bieten.

Die rund 300 Besucher folgten in der bis zum letzten Platz gefüllten Schlossaula gespannt den Kurzvorträgen der Professorinnen und Professoren. Diese mussten die ihnen gestellte Frage in maximal vier Minuten beantworten. 86 Fragen waren von den Leserinnen und Lesern eingegangen, 32 konnten in der kurzweiligen, dreieinhalb stündigen Veranstaltung beantwortet werden.  Die Veranstaltung wurde vom Chefredakteur der Neuen Osnabrücker Zeitung, Ralf Geisenhanslüke, und dem Vizepräsidenten für Studium und Lehre der Universität Osnabrück,  Prof. Dr. Joachim W. Härtling moderiert.