Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Schloss im Herbst

Wahlen zum Senat und zu den Fachbereichsräten

Kandidatinnen und Kandidaten für die Amtszeit ab 1. April 2020 gesucht!
 

Wahltermine

26. bis 28. November und
2. bis 5. Dezember 2019

Interesse,

… mitzustimmen, wenn es um die Ordnungen der Universität oder des eigenen Fachbereichs geht?

… Stellung zu nehmen, wenn der eigene Studiengang anders werden soll?

 … die Universität Osnabrück mitzugestalten?
 

Zeit für eine Kandidatur als Mitglied im Senat und / oder Fachbereichsrat!

Vom 26. bis 28. November sowie vom 2. bis 5. Dezember finden dafür die Wahlen zum Senat und den Fachbereichsräten statt. Gewählt werden die Vertreterinnen und Vertreter aller Statusgruppen, also Hochschullehrer*innen, wissenschaftlich und künstlerische Mitarbeiter*innen, Mitarbeiter*innen in Technik und Verwaltung sowie die Studierenden.
 

Warum ist die Wahl so wichtig?

Die gewählten Vertreter*innen setzen sich für die Interessen ihrer jeweiligen Statusgruppe in den Gremien ein und nehmen damit aktiv an der Gestaltung der Universität teil!
 

Welche Aufgaben haben denn der Senat und die Fachbereichsräte?

Senat

Der Senat beschließt die Ordnungen, insbesondere die Grundordnung der Universität sowie die Entwicklungsplanung und den Gleichstellungsplan im Einvernehmen mit dem Präsidium. Er nimmt zu allen Selbstverwaltungsangelegenheiten von grundsätzlicher Bedeutung Stellung, insbesondere zur Errichtung, Änderung und Aufhebung von Fachbereichen oder Fakultäten sowie zur Einführung, wesentlichen Änderung und Schließung von Studiengängen. Der Senat hat gegenüber dem Präsidium ein umfassendes Informationsrecht. Mehr zum Senat

Fachbereichsrat

Er entscheidet in Angelegenheiten der Forschung und Lehre von grundsätzlicher Bedeutung. Er beschließt die Ordnungen des Fachbereichs, insbesondere die Prüfungsordnungen, und nimmt gegenüber dem Präsidium Stellung zur Einführung, Schließung und wesentlichen Änderung von Studiengängen.
Er beschließt die Promotionsordnung des Fachbereichs und schlägt dem Präsidium Juniorprofessuren zur Bestellung vor. Für den Fachbereich kann er Gleichstellungsbeauftragte wählen.
 

Ich möchte kandidieren. Was muss ich tun?

Wahlvorschläge müssen bis zum 4. November 2019, 15 Uhr (Ausschlussfrist!!!) bei der beauftragten Wahlleiterin eingereicht sein. Jeder Wahlvorschlag muss von der Bewerberin oder dem Bewerber eigenhändig unterschrieben sein. Das entsprechende Formblatt ist unten unter Wahlunterlagen zu finden.

Wie kann ich wählen?

Gewählt werden kann in der Zeit vom 26. bis 28. November 2019 und 2. bis 5.Dezember 2019 jeweils von 11 bis 15 Uhr. Die Wahllokale werden mit der Wahlbekanntmachung spätestens ab dem 18. November 2019 bekannt gegeben.

Wahlberechtigt zu diesen Wahlen sind alle in das Wählerverzeichnis eingetragenen Mitglieder der Universität Osnabrück (genauere Informationen dazu sind der Wahlausschreibung unter Wahlunterlagen zu entnehmen).

Über die Eintragung in das Wählerverzeichnis erhalten die Wahlberechtigten spätestens fünf Wochen vor der Wahl eine schriftliche Benachrichtigung.

Den Wahlberechtigten der Gruppe der Studierenden wird die Benachrichtigung über die Eintragung in das Wählerverzeichnis über das Campus-Managementsystem der Universität Osnabrück spätestens am 21. Oktober 2019 bereitgestellt. Sie kann über das Campus-Managementsystem heruntergeladen und/oder ausgedruckt werden, indem die Studierenden sich dort mit der persönlichen Benutzerkennung (LDAP-Kennung) anmelden. Die Wahlbenachrichtigung wird unter „Mein Studium“ – „Studienservice“ – „Bescheinigungen“ zur Verfügung gestellt.“
 

An wen kann ich mich wenden, wenn ich noch Fragen habe?

Für weitere Fragen steht die beauftragte Wahlleiterin Pia Wortmann gerne zur Verfügung.

Pia Wortmann

Tel.: +49 541 969-4107
Fax: +49 541 969-4969
pia.wortmann@uni-osnabrueck.de

Raum: 13/124
Dezernat 4: Akademische Angelegenheiten, Justitiariat, zentrale Verwaltungsangelegenheiten
Neuer Graben 29
49069 Osnabrück

Wahlunterlagen