Hauptinhalt

Topinformationen

Veranstaltungsdetails

Seite an Seite - Seite für Seite: Das Schreiben der Dissertation gemeinsam meistern
Semester:
SoSe 2024
Veranstaltungsart:
Präsenz- und Online-Workshop
DozentIn:
Dr. phil. Andju Giehl, Dr. phil. Hanna Wüller
Ort:
(Zimeliensaal, Bibliothek Alte Münze): Freitag, 19.04.2024 10:00 - 18:00, (Online): Freitag, 17.05.2024, Freitag, 14.06.2024 10:00 - 18:00
Zeiten:
Termine am Freitag, 19.04.2024, Freitag, 17.05.2024, Freitag, 14.06.2024 10:00 - 18:00
Erster Termin:Freitag, 19.04.2024 10:00 - 18:00, Ort: (Zimeliensaal, Bibliothek Alte Münze)
Beschreibung:
Dozentinnen:
Dr. Andju Giehl, Psychologin (M.Sc.), Promotion an den Universitäten Osnabrück und Münster, Psychologische Psychotherapeutin
Dr. Hanna Wüller, Wirtschaftsinformatikerin (B.Sc.) & Gesundheitswissenschaftlerin (M.Sc.), Promotion an der Universität Kassel, Business Developerin Telehealth

Beschreibung:

Das Schreiben der Dissertation kann sich Phasenweise zäh und einsam anfühlen und bringt unterschiedliche Herausforderungen mit sich. Ein Austausch mit anderen Promovierenden, die diese Herausforderungen im Schreibprozess teilen, kann hilfreich und entlastend sein. In diesem Workshop schaffen wir einen Raum für einen kollegialen Austausch über individuelle Schreiberfahrungen, das Erlernen und Anwenden von Schreibstrategien und das gemeinsame Schreiben. Ein zentrales Element ist das Gründen von Schreibtandems, in denen workshopbegleitend am eigenen Text gearbeitet werden kann. Auf diese Weise entsteht ein strukturierter Lern- und Arbeitsprozess, bei dem wir das Schreiben neu kennenlernen und Schreibhürden mit neuem Schwung überwinden. Dabei nutzen wir das Schreiben als Möglichkeit, Gedanken weiterzuentwickeln und nähern uns gleichzeitig einer mit Freude geschriebenen Abschlussarbeit an.

Das kollegiale Begleitungsangebot gliedert sich in drei Blocktermine, die sich aus einem theoretischen Input zu Schreibstrategien sowie ausgedehnten Schreibphasen am eigenen Text zusammensetzen. Im Rahmen der sich über ein Semester erstreckenden Blocktermine kann der Schreibprozess der Teilnehmenden in seinen unterschiedlichen Etappen begleitet werden. Das Angebot richtet sich ausdrücklich an Promovierende in allen Phasen ihres Promotionsprojektes. Individuelle Anliegen der Teilnehmenden berücksichtigen wir dabei flexibel im Verlauf der einzelnen Termine.


Block 1 - Kennenlernen und kurze Projektvorstellung
- Austausch und Schreibübung zur eigenen Schreibbiografie
- theoretischer Input zu Schreibstrategien (1)
- Raum zur Arbeit am eigenen Text und Ausprobieren erster Feedbackstrategien
- Gründung von Arbeits- und Schreibtandems
- Entwicklung eines individuellen Schreibplans

Block 2 - Reflexion der Umsetzung der erlernten Strategien
- theoretischer Input zu Schreibstrategien (2)
- Austausch und praktische Übung zu unterschiedlichen Schreiborten
- Raum zur Arbeit am eigenen Text und Ausprobieren weiterer Feedbackstrategien
- Weiterentwicklung und Optimierung des individuellen Schreibplans

Block 3 - Reflexion des weiteren Schreibprozesses
- theoretischer Input zu Schreibstrategien (3)
- Raum zur Arbeit am eigenen Text und Ausprobieren vertiefender Feedbackstrategien
- weitere Optimierung des individuellen Schreibplans
- Reflexion, Fazit und persönlicher Ausblick

Da die Termine inhaltlich aufeinander aufbauen und die Arbeitsgruppe im Verlauf zusammenwächst, ist es sinnvoll, an allen drei Terminen teilzunehmen.
TeilnehmerInnen:
Promovierende in allen Phasen der Promotion
Weitere Informationen aus Stud.IP zu dieser Veranstaltung
Heimatinstitut: Zentrum für Promovierende und Postdocs an der Universität Osnabrück (ZePrOs)
In Stud.IP angemeldete Teilnehmer: 5
Anzahl der Postings im Stud.IP-Forum: 2
Zur Veranstaltung in StudIP