Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Veranstaltungsdetails

1.3 Prüfungen an der Hochschule – Lernfortschritte erfassen, reflektieren, bewerten (Hochschuldidaktische Qualifizierung: Modul 1, Baustein 3)
Untertitel:
Dr. Ralf Steffen
Semester:
WS 2018/19
DozentIn:
Prof. Dr. Frank Ollermann, Dipl.-Psych., Annelene Sudau, M. Sc., Julia Lang
Ort:
15/E28
Zeiten:
Termine am Freitag. 23.11. 10:00 - 18:00, Samstag. 24.11. 09:00 - 17:00
Erster Termin:Fr , 23.11.2018 10:00 - 18:00, Ort: 15/E28
Beschreibung:
In der Veranstaltung wird erarbeitet, was geprüft werden kann und welche Prüfungsformen geeignet sind. Prüfungsmethoden sollten zu den Lernergebnissen und den Lehr-/Lernmethoden passen (Constructive Alignment). Oft sind die Prüfungsformen jedoch nicht für die vermittelten Lehrinhalte und somit für die zu prüfenden Fähigkeiten geeignet. In der Veranstaltung werden Prüfungsformen verglichen und gleichzeitig Möglichkeiten verdeutlicht, das Gelingen von Prüfungsarrangements positiv zu beeinflussen. Neben der Konzeption unterschiedlicher Phasen von Prüfungen und angemessener Formen der Rückmeldung im Anschluss an erbrachte Prüfungsleistungen, werden technische Möglichkeiten thematisiert, wie Sie mit Hilfe von mediengestützten Anwendungen und Systemen Impulse für die Lehre liefern. Arbeitsformen der Veranstaltung bilden Impulsreferate, Gruppenund Plenumsarbeit und Feedbackverfahren.

Inhalte:
- kompetenzorientiert prüfen (Begrifflichkeiten, Hintergründe, Chancen und Nutzen)
- Prüfungen planen und durchführen (Rolle der Prüfenden, Taxonomien, Rollen, Recht)
- Prüfungsformen (Prozesse, Methoden, Auswertung und Bewertung)
- Interaktion und Kommunikation in Prüfungen
----------
Dieser Workshop gehört zu den Pflichtbausteinen im Rahmen des Zertifikatsprogramms »Hochschuldidaktische Qualifizierung«.

Es können modular verschiedene Veranstaltungen gesammelt und am Ende ein Gesamtzertifikat erhalten werden.

Informationen dazu unter:
https://www.uni-osnabrueck.de/weiterbildung/hochschuldidaktik.html
TeilnehmerInnen:
Lehrende aller Fächer und Erfahrungsgrade
Voraussetzungen:
- Interesse an Austausch und Weiterbildung in Bezug auf die eigene Lehre und Lehrkompetenz. - Teilnahme am Zertifikatsprogramm »Hochschuldidaktische Qualifizierung« Informationen unter https://www.uni-osnabrueck.de/weiterbildung/hochschuldidaktik/zertifikatsprogramm.html
Leistungsnachweis:
Teilnahmebescheinigung
Weitere Informationen aus Stud.IP zu dieser Veranstaltung
Heimatinstitut: Zentrum für Digitale Lehre, Campus-Management und Hochschuldidaktik (virtUOS)
beteiligte Institute: Zentrum für Promovierende und Postdocs an der Universität Osnabrück (ZePrOs), Organisationsentwicklung, Koordinationsstelle Professionalisierungsbereich
In Stud.IP angemeldete Teilnehmer: 17
Anzahl der Postings im Stud.IP-Forum: 2
Zur Veranstaltung in StudIP door-enter