Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Pressemeldung

Nr. 38 / 2015

05. Februar 2015 : Das Costa Rica Zentrum der Uni veranstaltet Sommerschule / 25.000 Euro vom DAAD

Im Rahmen des Programms »Sommerschulen im Ausland« fördert der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) mit 25.000 Euro ein neues Kooperationsprojekt der Universität Osnabrück mit sechs Partneruniversitäten in Costa Rica.

Großansicht öffnen

© UCR / Mónica Bolaños Mojica

Die Universidad de Costa Rica: Eine der Universitäten, an denen im Juli und August die Sommerschule 2015 des Costa Rica Zentrums stattfinden wird.

Unter dem Titel »Facing the Future - Universal Values and Peacebuilding towards a cohesive and sustainable democratic society« sind an dem Projekt neun Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Osnabrück sowie elf Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler von den Partneruniversitäten in Costa Rica beteiligt. Die Sommerschule wird im Juli und August an der Universidad de Costa Rica und an der UN-Friedensuniversität in San José stattfinden.

Das Projekt einer Sommerschule ist im Rahmen der Aktivitäten des Costa Rica Zentrums an der Universität Osnabrück entstanden. Mit Unterstützung der Sievert Stiftung für Wissenschaft und Kultur nimmt das im Juni 2014 eröffnete Zentrum unter den internationalen Kooperationen der Universität Osnabrück eine zentrale Stellung ein. Im Vordergrund steht dabei die Erforschung zukunftsorientierter, wertebasierter, interkultureller sowie gesellschaftlicher Themenfelder, wobei Bildung und Erziehung, Frieden, Ökonomie, Umwelt, Biodiversität und Nachhaltigkeit besonders betrachtet werden.

»Im Programm der interdisziplinär ausgerichteten Sommerschule greifen wir diese Themengebiete auf und beleuchten ihren Beitrag zur Demokratie-Bildung und -Erhaltung«, erklärt  Dr. Susanne Müller-Using, wissenschaftliche Leiterin des Zentrums. Schwerpunkt ist die überfachliche Auseinandersetzung mit zentralen Konzepten sowie interdisziplinärer Forschung zu einer gesellschaftlichen und kulturellen Werte-Bildung. »Mit unserem Programm möchten wir Graduierte in Costa Rica für eine interdisziplinäre Forschungstätigkeit im Costa Rica Zentrum sowie für den Austausch in die beteiligten Fachgebiete interessieren und dafür begeistern«, hebt Prof. Dr. Martina Blasberg-Kuhnke als Sprecherin des Zentrums hervor. Zugleich bietet die Sommerschule der Universität Osnabrück eine Gelegenheit, sich mit einer Vielzahl von Hochschulmitgliedern vor Ort den Graduierten und Kollegen in Costa Rica zu präsentieren.

An den Planungen zur Sommerschule haben sich neben den Mitgliedern des Costa Rica Zentrums auch Professorinnen und Professoren der sechs costa-ricanischen Partneruniversitäten beteiligt. Das Partnernetzwerk beteiligt sich vor Ort aktiv an der gezielten Werbung für die Sommerschule in mehreren Graduiertennetzwerken. Es haben mehrere Planungstreffen mit allen Beteiligten stattgefunden, davon eins in Costa Rica.

Weitere Informationen für die Redaktionen:
Dr. Susanne Müller-Using, Universität Osnabrück
Costa Rica Zentrum
Kolpingstraße 7, 49074 Osnabrück
Tel. 0541 969 4553
susanne.mueller-using@uni-osnabrueck.de