Hauptinhalt

Topinformationen

Herzlich willkommen

Dreh- und Angelpunkt unserer Arbeit ist es, die Gleichstellung der Geschlechter auf allen Ebenen des Hochschulsystems an der Universität Osnabrück umzusetzen. Dabei verfolgen wir einen intersektionalen Ansatz.

Wir stellen Ihnen ein umfassendes Beratungs- und Unterstützungsangebot zur Verfügung. Die Angebote für Studierende und Studieninteressierte, Beschäftige, den wissenschaftlichen Nachwuchs und Professor*innen finden Sie auf den entsprechenden Unterseiten. Wir sind gerne für Sie da und beraten Sie individuell.

Topinformationen

Studieninteressierte und Studierende

Aktuelles

  • Anlässlig des Diversity Days 2024 lädt das Gleichstellungsbüro zu einer Veranstaltungsreihe unter dem Motto "Rechten Ideologien widerständig begegnen" mit einem Vortrag zu (extrem) rechten Tendenzen an Hochschulen, einem Empowerment-Workshop für potentiell Betroffene von rechter Gewalt sowie zwei Argumentationstrainings gegen Stammtischparolen. Mehr Informationen zu den Veranstaltungen
  • Die Dialoginitiative lädt ein: Online-Input Implicit Bias - Zuschreibungen und Erwartungen mit Prof.in Dr.in Susanne Menzel-Riedl am 13.06.2024, 15:30 - 16:30 Uhr. Mehr Informationen zur Veranstaltung

  • Am 23.05.2024 von 10:30-11:30 Uhr veranstaltet der Familienservice in Kooperation mit dem Arbeitskreis Studieren mit Familie des Familienbündnisses der Region Osnabrück die Online-Infoveranstaltung "Studieren mit Kind(ern) - Wie kann das gelingen?" Zu weiteren Informationen zur Veranstaltung

  • In Kooperation mit dem Gleichstellungsbüro der Hochschule Osnabrück wird es am 13.06.2024 von 10:00- ca. 12:30 Uhr wieder eine Online-Veranstaltung zum Thema Elterngeld geben. Zu weiteren Informationen zur Veranstaltung

  • Kostenlose Periodenprodukte auf dem Campus: Anlässlich des Internationalen Tages der Periode am 28. Mai informiert das Gleichstellungsbüro über dieTestphase von kostenlosen Periodenprodukten an der Universität Osnabrück.

  • Das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V. hat die Plattform Innovative Frauen ins Leben gerufen, die die Sichtbarkeit u.a. von Wissenschaftlerinnen erhöhen soll.

  • Wir freuen uns, dass wir Sie für Beratungsgespräche wieder vor Ort begrüßen können. Natürlich bieten unsere Berater*innen  auch weiterhin Beratungstermine per Videokonferenz, E-Mail oder Telefon an.

  • Die Notfallbetreuung  ist weiterhin bei Home-Office oder Online-Veranstaltungen buchbar.