Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Wecker auf fünf vor zwölf, Bücher im Hintergrund.

Nicht verpassen: Rückmeldung zum Sommersemester

Am 28. Februar endet für alle eingeschriebenen Studierenden an der Universität Osnabrück die Frist zur Rückmeldung für das Sommersemester 2018! Also schnell die Kontodaten notieren und den aktuellen Semesterbeitrag überweisen.

Video-Serie zum 10. Osnabrücker Wissensforum

Videos zum 10. Osnabrücker Wissensforum. Prof. Dr. Michael Oehler | Die Kreissäge ist kein Meeresrauschen. Was unterscheidet lieblichen Klang von lästigem Lärm?

Beim 10. Osnabrücker Wissensforum im November 2017 haben 32 Professorinnen und Professoren der Universität Osnabrück Fragen von Bürgerinnen und Bürgern beantwortet. In einer Serie der Neuen Osnabrücker Zeitung gibt es jetzt alle Beiträge zum Nachlesen. Zeitgleich können Sie an dieser Stelle den jeweiligen Kurzvortrag als Video ansehen: Die Kreissäge ist kein Meeresrauschen. Was unterscheidet lieblichen Klang von lästigem Lärm?

Topinformationen

DAAD-Preis geht an syrischen Studenten

Die Universität Osnabrück hat zum 17. Mal den Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) für internationale Studierende und Promovierende verliehen. In diesem Jahr ging die mit 1.000 Euro dotierte Auszeichnung an Shahd Safarani (2.v.l.) aus Syrien. Der Student der Kognitionswissenschaft konnte durch "seine ausgezeichneten Studienleistungen, sein ehrenamtliches Engagement und seine außergewöhnlichen interkulturellen Fähigkeiten in einem starken Bewerberfeld von sich überzeugen", betonte Vizepräsidentin Prof. Dr. Martina Blasberg-Kuhnke in ihrer Laudatio.

Neue Tools zur Literaturverwaltung

Literaturnachweise sammeln und organisieren, Bibliografien erstellen  - dafür ist in den Bibliotheken der Universität Osnabrück zwar schon lange kein Durchblättern von Karteikästen mehr nötig. Aber jetzt stehen allen Hochschulangehörigen zusätzlich zum bereits etablierten Webtool "RefWorks" zwei neue leistungsstarke Programme zur Verfügung: "Citavi" wird nach Angaben der Bibliothek gerne in geisteswissenschaftlichen Fächern angewendet, während das Tool "EndNote" besonders für die Naturwissenschaften geeignet sei. Die Nutzung beider Programme ist für Angehörige der Universität kostenfrei. 

Gesamt-Edition der Werke Klaus Mollenhauers

Im April dieses Jahres startet ein groß angelegtes niedersächsisches Verbundprojekt zur Herausgabe der Werke des international renommierten Erziehungswissenschaftlers Klaus Mollenhauer (1928-1998). Die ca. 5.000 Druckseiten umfassende textkritische und kommentierte Gesamtausgabe wird in Form eines interaktiven Internetportals und in gedruckter Fassung für den Buchhandel sowie in einer frei zugänglichen digitalen Ausgabe erscheinen. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert das Projekt, an dem auch die Universität Osnabrück beteiligt ist, in der ersten Förderphase mit rund 880.000 Euro.

Dem Phänomen Monsterwelle auf der Spur

Einem internationalen Forscherteam ist es gelungen, die Wahrscheinlichkeit für das Auftreten einer Monsterwelle – einem bis zu 30 Meter hohen Wasserberg – anhand der Wellen in der Umgebung einzuschätzen. Die Erkenntnisse der Forscher unter Leitung der Universität Oldenburg mit maßgeblicher Beteiligung des Physikers Dr. Pedro Goncalves Lind der Universität Osnabrück stellen die bisher vorherrschende Auffassung in Frage: Danach sind Monsterwellen nicht absehbare Erscheinungen, die aus dem Nichts kommen und spurlos wieder verschwinden. Die neue Arbeit könnte helfen, diese Extremereignisse eines Tages besser vorhersagen zu können.

Im Blickpunkt

"Osnabrück nimmt Dich mit"

Mit dem kostenlosen Pendlerportal für Mitarbeiter und Studierende an der Uni Osnabrück lassen sich online ganz einfach und bequem Fahrgemeinschaften bilden - egal ob Sie fahren oder mitfahren.

Bauprojekte der Uni

Ob Raumerweiterungen für Studierende, Energiesparmaßnahmen oder Neubauten: Das Gebäudemanagement der Uni informiert über vergangene und laufende Bauprojekte auf dem Campus.

International studieren

Auf den Webseiten des International Office finden Sie von Austauschprogrammen über Fördermöglichkeiten bis zu nötigen Sprachkenntnissen zahlreiche Infos und Tipps rund um einen Auslandsaufenthalt während des Studiums.

Campus

Infos für Geflüchtete

Sprachförderung, Gaststudium, Freizeitangebote und mehr

Die Uni bei Facebook

Infos & Buntes gibt es bei uns auf Facebook!

Technischer Notdienst

Die Störungsstelle ist unter 0541 / 969 2626 rund um die Uhr erreichbar

Mentoring-Angebote

»Lernen aus Erfahrungen« bieten die Mentoring- und Tandem-Angebote.

Prof. Dr. Anne Peters, Direktorin des Max-Planck-Instituts für öffentliches ausländisches Recht und Völkerrecht. Foto: Universität Osnabrück/ Henrik Jürgens

Forschungs-Kommission

Forschungsethik: Interview mit Prof. Dr. Anne Peters

Film ansehen

Foto: Universität Osnabrück / Henrik Jürgens

Studiengang an der Uni

Musik für das Lehramt an Grundschulen studieren

Film ansehen

Luftaufnahme Gebäude Cellnanos

Forschungsbau CellNanOs

Zentrum für zelluläre Nanoanalytik eingeweiht

Film ansehen

Studierende strömen in die OsnabrückHalle. Foto: Universität Osnabrück / Henrik Jürgens

Erstsemesterbegrüßung

Der Präsident begrüßte rund 4000 Erstsemester!

Film ansehen

Prof. Dr. Helen Schwenken

Videos Wissensforum

Bürger fragen, Profs antworten!

Filme ansehen

Die Uni bildet aus!

Wir stellen die Ausbildungsberufe vor

Filme ansehen