Hauptinhalt

Topinformationen

Online-Bewerbung und Einschreibung

Schön, dass Sie sich für ein Studium an der Universität Osnabrück interessieren! Unter unserem Motto „Gut studieren und leben in Osnabrück“ heißen wir Sie herzlich willkommen. Nachfolgend informieren wir Sie rund um die Themen Bewerbung, Zulassung und Einschreibung. Wenn Sie weitere Fragen und Beratungsbedarf haben, melden Sie sich gerne bei uns!

Hier geht's zur Bewerbung

Online-Bewerbungsportal

Internationale Studieninteressierte

Mehr Informationen

Aktuell: Bewerbung – Zulassung – Einschreibung zum Sommersemester 2023

Das Bewerbungs-, Zulassungs-  und Einschreibverfahren zum Sommersemester 2023 beginnt an der Universität Osnabrück am 01. Dezember 2022 mit der Öffnung des Online-Bewerbungsportals.

Beachten Sie dringend die jeweiligen Bewerbungs- und Einschreibfristen.


Zum Sommersemester erfolgt eine Aufnahme in den nachfolgenden Studiengängen nur in ein höheres Fachsemester:

 

Aufnahme sowohl in das erste als auch in höhere (gerade und ungerade) Fachsemester
in allen anderen Ein-Fach- und Mehr-Fach-Masterstudiengängen  

Keine Aufnahme
Masterstudiengang Lehramt an Berufsbildenden Schulen für Fachbachelor

 

Nach oben

Hilfe & Kontakt zur Bewerbung

Info-Line:
Tel. +49 541 969 7777
Mo bis Do 9 – 16 Uhr
Fr 9  – 14 Uhr

Uni erklärt: Bewerbung − Zulassung – Einschreibung

Wenn Sie sich über unser Studienangebot informiert und Ihre Wahl getroffen haben, gilt folgendes:
 

1. Ihre Bewerbung über das Portal der Universität Osnabrück

Auf einen Studienplatz in einen einem höheren Fachsemester in allen zulassungsbeschränkten Bachelorstudiengängen und sowie für das jeweilige Semester in allen Masterstudiengängen müssen Sie sich ausschließlich über das Online-Bewerbungsportal der Universität Osnabrück bewerben. Im Portal selber werden alle erforderlichen Schritte erklärt und Sie werden dort sicher und informativ begleitet. Hier finden Sie eine Auflistung unserer zulassungsbeschränkten Studiengänge.

Bitte beachten Sie: Einige Studiengänge haben weitere Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen wie z. B. Sprachkenntnisse. Informationen dazu finden Sie in den jeweiligenZugangsordnungen.

Im Bewerbungsportal können Sie einen Bewerbungsbogen digital ausfüllen. Diesen müssen Sie anschließend ausdrucken und zusammen mit den erforderlichen Unterlagen innerhalb der gesetzten Frist unterschrieben auf postalischen Weg an das Studierendensekretariat der Universität Osnabrück schicken.

Welche Fristen gelten, welche Unterlagen Sie zwingend beifügen und an welche Adresse Sie den Antrag und die Unterlagen senden müssen, erfahren Sie im Portal.

Wir machen darauf aufmerksam, dass wir Ihre Bewerbung nur bei postalischem Eingang des Antrages und der Unterlagen berücksichtigen können!

Minderjährige Studienbewerber*innen

Noch nicht volljährige Studienbewerber*innen müssen mit ihrer Bewerbung eine Einwilligungserklärung (PDF, 16,07 kB) einreichen.

2. Ihre Zulassung für einen Studienplatz an der Universität Osnabrück

Alle Bewerbungsanträge und -unterlagen, die postalisch form- und fristgerecht eingegangen sind, werden im Studierendensekretariat der Universität auf ihre Vollständigkeit geprüft. Zudem wird geprüft, ob die Bewerber*innen die Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen erfüllen.

Erst wenn die Prüfung insgesamt positiv ausfällt, geht es anschließend in ein formales und landesweit gleich geregeltesZulassungsverfahren.

Wichtig zu wissen!

In zulassungsbeschränkten Studiengängen können Plätze in höheren Fachsemestern nur vergeben werden, wenn freie Kapazitäten vorhanden sind. Eine Vergabe erfolgt erst, wenn die Anzahl der im beantragten Fachsemester eingeschriebenen Studierenden die festgesetzte Studienplatzkapazität unterschreitet.

Sobald Sie für den Platz an der Universität Osnabrück zugelassen worden sind, wird Ihnen dies im Portal als Statusänderung angezeigt. Wir empfehlen Ihnen daher, den Status Ihrer Bewerbung im Online-Bewerbungsportal stets im Blick zu behalten! Den rechtskräftigen Zulassungsbescheid erhalten Sie anschließend per Post.

3. Ihre Einschreibung an der Universität Osnabrück (Immatrikulation)

Immatrikulationsordnung

Alle Informationen zur Einschreibung finden Sie in der Immatrikulationsordnung (PDF, 3,26 MB)

Wenn Sie den Platz nun annehmen wollen, füllen Sie den Immatrikulationsantrag digital im Online-Bewerbungsportal aus. Wichtig ist, dass Sie auch den digitalen Immatrikulationsantrag anschließend ausdrucken und diesen zusammen mit den dann noch erforderlichen Unterlagen innerhalb der im Zulassungsbescheid gesetzten Frist unterschrieben auf postalischen Weg an das Studierendensekretariat der Universität Osnabrück schicken! Nur dann kann Ihr Antrag auf Immatrikulation berücksichtigt werden. Welche Fristen gelten, welche Unterlagen Sie zwingend beifügen und an welche Adresse Sie den Antrag und die Unterlagen senden müssen, steht in dem Zulassungsbescheid, den Sie von uns erhalten haben.

Ihr postalisch form- und fristgerecht eingegangener Immatrikulationsantrag und die Unterlagen werden abschließend auf Vollständigkeit geprüft und wenn auch diese Prüfung insgesamt positiv ausfällt, werden Sie immatrikuliert und erhalten ein Willkommensschreiben mit neuen Zugangsdaten.  

Bei zulassungsfreien Bachelorstudiengängen bedarf es keiner Bewerbung oder Zulassung; Sie beantragen vielmehr gleich die Immatrikulation!

Beachten Sie aber, dass auch dann die vorstehenden Hinweise zur Einschreibung gelten und Zulassungs- und Zugangsvoraussetzungen erfüllt sein müssen!

 

Kosten

Informieren Sie sich über die Kosten des Studiums

FAQ rund um die Bewerbung

Unter Termine ist für das aktuelle, zukünftige und vergangene Semester der jeweilige Vorlesungsbeginn ausgewiesen.

Darüber, ob und wann Einführungswochen konkret angeboten werden, informieren die Fachbereiche. Erste Informationen und weiterführende Links sind über die Seite Einführungsveranstaltungen zu finden.

Studiengänge, die zu einem ersten berufsqualifizierenden Abschluss führen. So an der Universität Osnabrück: Bachelorstudiengänge und die Erste Juristische Prüfung (Staatsexamen).

Wenn die Nachfrage das Angebot an Studienplätzen in diesem Studiengang an der Universität Osnabrück überschreitet und mangels Kapazitäten nicht alle Bewerber*innen einen Studienplatz erhalten können. 

Die  Zahl der zur Verfügung stehenden Studienplätze variiert für jeden zulassungsbeschränkten Studiengang und wird jeweils in der Zulassungszahlenverordnung (PDF, 95 kB) des Landes für jedes Studienjahr neu festgelegt. 

Bewerbungs- und Einschreibefristen

Sommersemester 2023

Studiengänge in Fachsemester Fristen
zulassungsbeschränkte grundständige Studiengänge
Ein-Fach- und Mehr-Fach-Bachelor, jur. Staatsexamen
höhere 01.12.2022 - 15.01.2023
zulassungsfreie Ein-Fach-Bachelorstudiengänge höhere 01.12.2022 - 31.03.2023
zulassungsfreie Mehr-Fach-Bachelorstudiengänge höhere 01.12.2022 - 31.03.2023
grundsätzlich für Ein-Fach-Masterstudiengänge erstes + höheres 01.12.2022 - 15.01.2023
Master of Education
Lehramt an allgemeinbildenden Schulen
erstes + höheres 01.12.2022 - 15.02.2023
Master of Education
Lehramt an berufsbildenden Schulen - Fachrichtungen
Elektro-, Metall-, Fahrzeugtechnik, Ökotrophologie
höhere 01.12.2022 - 15.01.2023
Master of Education
Lehramt an berufsbildenden Schulen - Fachrichtungen
Gesundheitswissenschaften, Kosmetologie, Pflegewissenschaften, Sozialpädagogik
höhere 01.12.2022 - 15.02.2023
Master of Education
Erweiterungsstudiengänge
höhere 01.12.2022 - 15.02.2023
Promotionsstudiengänge   01.12.2022 - 15.01.2023
Einschreibung zur Promotion   01.12.2022 - 31.03.2023

Diese werden nicht festgesetzt. Sie stehen vielmehr erst am Ende eines jeden Vergabeverfahrens fest, denn der sogenannte N.C. (Numerus Clausus oder auch Auswahlgrenze) ist für jedes Vergabeverfahren abhängig von der jeweiligen Anzahl der gültigen Bewerbungen auf den jeweiligen Studiengang, von den Noten der Bewerber*innen sowie von der jeweiligen Anzahl der zur Verfügung stehenden Plätze (Angebot und Nachfrage). Die Auswahlgrenzen der Vorjahreswerte können daher nur der groben Orientierung dienen.

Topinformationen

Was soll ich studieren?

Die Universität Osnabrück bietet vielseitige zukunftsweisende Studiengänge an. Sie können das Angebot von A-Z durchsuchen oder sich z. B. von Ihren schulischen Stärken, Ihrer schulischen Fachrichtung oder Ihrem bisherigen beruflichen Werdegang inspirieren lassen.

Sie sind noch unentschlossen, welche Fachrichtung die richtige ist? Mit dem StudyNavi von ZEIT ONLINE und der Universität Osnabrück erfahren Sie spielend einfach, welches Studium zu Ihren Interessen passen könnte. Auch der Hochschulkompass kann Ihnen bei der Orientierung weiterhelfen. Selbstverständlich gibt es für Sie auch die Möglichkeit eines persönlichen Beratungstermins bei der Zentralen Studienberatung Osnabrück.

Unser Studienangebot nach Themenfeldern

Interessen testen mit dem StudyNavi