Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Veranstaltungskalender

Blätterfunktion

zurück  zum vorherigen Monat November 2019 weiter  zum nächsten Monat

04. November 18:00 - 20:00Lernen in der Zukunft - Schule im Jahr 2040

Ort: 01/B01, Kolpingstr. 7

Veranstalter: Institut für Erziehungswissenschaft

Kategorie: Ringvorlesungen

Für das Leben lernen ?!  - Kritische Überlegungen zu Zielen, Inhalten und Arbeitsweisen schulischer Bildung in der Zukunft, apl. Prof. Dr. Monika Fiegert/Prof. Dr. Ingrid Kunze, Universität Osnabrück „Die Schule bereitet nicht auf das Leben vor, die Inhalte sind weltfremd.“ - Diese Kritik an schulischer Bildung wird nicht erst in der Gegenwart geäußert. Aber welche Inhalte sind in einer Schule zu vermitteln, die auf eine digitalisierte, globalisierte, individualisierte und zunehmend...

05. November 18:00 - 19:30Ringvorlesung: Vertrauen und Akzeptanz in erweiterten und virtuellen Arbeitswelten

Ort: Gebäude 15, Raum E16

Veranstalter:

Kategorie: Ringvorlesungen

Ringvorlesung zur Arbeitswelt von Morgen. Seit 2018 forschen sechs Promovierende und sieben ProfessorInnen (Wirtschaftswissenschaften, Psychologie, Rechtswissenschaften, Kultur- und Sozialwissenschaften, Kognitionswissenschaft) gemeinsam in einem Graduiertenkolleg zu dem Thema: "Vertrauen und Akzeptanz in erweiterten und virtuellen Arbeitswelten".  Forschungsergebnisse gibt es nun in einer wöchentlichen Ringvorlesung, zu der alle (auch fachfremden) Interessierten herzlich...

11. November 18:00 - 20:00Lernen in der Zukunft - Schule im Jahr 2040

Ort: 01/B01, Kolpingstr. 7

Veranstalter: Institut für Erziehungswissenschaft

Kategorie: Ringvorlesungen

Gebt den Kindern das Kommando!? Demokratie-Erziehung und schulische Partizipation, Peter große Prues, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Universität Osnabrück Die Erziehung der heranwachsenden Generation zur Demokratie ist eine sehr alte Aufgabe von Schule, aber aufgrund neuer gesellschaftlicher Herausforderungen wieder hochaktuell! Sie findet aber ausgerechnet in einer Institution statt, die wohl kaum jemand als demokratisch bezeichnen würde. Wie können Schule und Lehrkräfte daher dennoch...

14. November 18:30 - 21:00"Die gläserne Übersetzung"

Ort: Renaissancesaal Ledenhof, Am Ledenhof 3-5, 49074 Osnabrück

Veranstalter: Literaturbüro Westniedersachsen und Insitut für Romanistik/Latinistik der Universität Osnabrück

Kategorie:

Offene Übersetzerwerkstatt mit Anja Mehrmann am Beispiel des Romans "Der Postbote von Girifalco" von Domenico Dara| Sie tüfteln im Verborgenen an Worten und Wendungen und vermitteln zwischen verschiedenen Kulturen. Sie sind es, die Weltliteratur erst möglich machen und dennoch oft übersehen werden: die Übersetzer. „Shadow heroes of literature“ hat Paul Auster sie treffend genannt. Bei dieser Veranstaltung können Sie einen Blick in die Werkstatt einer Literaturübersetzerin werfen. Anja...

18. November 18:00 - 20:00Lernen in der Zukunft - Schule im Jahr 2040

Ort: 01/B01, Kolpingstr. 7

Veranstalter: Institut für Erziehungswissenschaft

Kategorie: Ringvorlesungen

Partizipativ, interprofessionell, sozialräumlich: Das Erfolgsdreieck einer jugendorientierten Schule der Zukunft?! Prof. Dr. Stefan Maykus, Hochschule Osnabrück Anhand von zwei Schul- und einem Netzwerkbeispiel wird das Zusammenspiel der drei Teilthemen (sozialräumlich, partizipativ, interprofessionell) verdeutlicht. Dabei werden insbesondere auch die Schülerwünsche berücksichtigt, die z.B. in Zukunftswerkstätten eingefangen worden sind. KOS. 1947.161  

25. November 18:00 - 20:00Lernen in der Zukunft - Schule im Jahr 2040

Ort: 01/B01, Kolpingstr. 7

Veranstalter: Institut für Erziehungswissenschaft

Kategorie: Ringvorlesungen

Digitale Schule – zwischen Panik, Erleichterung und der Frage, wie wir Kinder bestmöglich darauf vorbereiten, Dr. Ferdinand Stebner, Universität Osnabrück Ausgehend von Schwächen des aktuellen Schul- und Unterrichtssystems wird eine digitale Zukunft präsentiert, die einerseits Angst und andererseits Hoffnung macht: Big Data, Künstliche Intelligenz und digitale Medien bieten unendlich viele Möglichkeiten, Kinder zukünftig erfolgreicher individuell zu fördern. Nach diesem explorativen Versuch...

Blätterfunktion Ergebnisseiten

Seite 1 von 1

zur vorherigen Seite/1 zur nächsten Seite